Werbung

Nachricht vom 06.11.2010    

Betrügerische Obst- und Gemüsehändler unterwegs

Vorsicht vor einem reisenden Obst- und Gemüsehändler, der derzeit offenbar im Kreis Altenkirchen unterwegs ist. Er verkauft völlig überteuerte Ware und gibt zudem falsche Gewichtsangaben an.

Niederdreisbach. Am Donnerstag, 4. November, gegen 11.50 Uhr, suchten reisende Obst-.und Gemüsehändler mit einem weißen Lieferwagen mit DU-Kennzeichen (Duisburg) die Ortschaft Niederdreisbach auf und verkauften einer 49-jährigen Frau angeblich 60 kg Äpfel und 50 kg Kartoffel. Hierbei nutzte der redegewandte Händler das mangelnde Urteilsvermögen und die Willensschwäche der 49-Jährigen aus. Ohne dass diese die Waren sah, trug der Händler die Äpfel und Kartoffel in den Keller und verlangte dafür 328,90 Euro.

Der Obst-und Gemüsehändler wurde wie folgt beschrieben:
Männlich, Deutscher, etwa 30 Jahre alt, 180 cm groß, schlank, kurze dunkle Haare.
Auf Drängen der Tochter kamen der 49-jährigen Frau Zweifel an dem Haustürgeschäft auf. Sie wog die Waren mit einer Personenwaage nach und stellte fest, dass nur 35 kg Äpfel und 40 kg Kartoffel in den Keller abgelegt wurden. Bei einem angenommenen handelsüblichen Kilogramm-Preis von 2 Euro für die Äpfel und 10 Euro für 25 kg Kartoffel ergibt sich ein um etwa 242 Euro überteuerter Warenverkauf. Der Händler stellte keine Quittung aus und begründete dies damit, unter Zeitdruck zu stehen. Im Lieferwagen wartete eine weitere männliche, etwa 20 bis 25-jährige, dem Aussehen nach ausländische Person.
Die Polizei-Inspektion Betzdorf (Telefon 02741/9260) bittet um sachdienliche Hinweise zur Person des Obst-und Gemüsehändlers beziehungsweise zu dem benutzten Lieferwagen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Betrügerische Obst- und Gemüsehändler unterwegs

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Regen und Gewitter brachten Stromausfälle im Kreis mit sich

Endlich ist er da, der lang ersehnte Regen. Nach der Hitzewelle der vergangenen Tage haben sich nicht nur Wälder, Blumen und Felder über Abkühlung und eine enorme Wassermenge gefreut. Auch viele Menschen haben zuletzt unter den Wetterbedingungen gelitten. Doch mit im Schlepptau hatte der Regen auch Blitz und Donner – und Stromausfälle im Kreis Altenkirchen.


Mähdrescher stößt mit Auto zusammen und fährt einfach weiter

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Dienstag, 11. August, in Altenkirchen ereignet hat. In einer Kurve waren ein Mähdrescher und ein PKW kollidiert, der Fahrer des Mähdreschers setzte seine Fahrt einfach fort.


Regelbetrieb: Wie Kitas im Kreis den Corona-Alltag bewältigen

In der einen Ecke wird gelacht, in einer anderen fließen ein paar Tränen, und mitten im Raum wird auf dem Boden gespielt: Momentaufnahme aus einer Kindertagesstätte, die seit wenigen Tagen wieder im "Regelbetrieb" ihre Pforten geöffnet hat. Und doch ist vieles neu, vieles anders. Der Corona-Pandemie muss halt Rechnung getragen werden.


Rettungshubschrauber im Einsatz: Fahrer bei Unfall im Auto eingeklemmt

Kurz hinter der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen ist es am Dienstag, 11. August, zu einem schweren Unfall gekommen. In einer leichten Kurve waren sich ein LKW, der in Richtung Weyerbusch unterwegs war, und ein PKW in der Gegenrichtung zu nahe gekommen. Der PKW landete im Randstreifen, der Fahrer wurde schwer verletzt.


Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Fruchtigen Nudelsalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.




Aktuelle Artikel aus Region


Regelbetrieb: Wie Kitas im Kreis den Corona-Alltag bewältigen

Altenkirchen. "Es herrscht allmählich wieder Normalität." Das sagt Sascha Koch mit Blick auf die Kindertagesstätten (Kitas) ...

Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Das passende Essen an heißen Sommertagen ist der fruchtig-würzige Nudelsalat: Essiggurken und Mandarinen ergeben eine frische ...

Zeugenaufruf nach Vandalismus und Graffiti beim Barbaraturm

Malberg. An einer dort aufgestellten Sitzbank wurden Latten abgerissen, teilweise angekokelt und quer über die angrenzende ...

Regen und Gewitter brachten Stromausfälle im Kreis mit sich

Kreisgebiet. Am Dienstagabend, 11. August, fragten viele Nutzer in den sozialen Netzwerken, ob noch andere vom Stromausfall ...

Mähdrescher stößt mit Auto zusammen und fährt einfach weiter

Altenkirchen. Gegen 18.20 Uhr kam es zu der Verkehrsunfallflucht in der Kumpstraße in Altenkirchen. Eine PKW-Fahrerin war ...

Examen am DRK Krankenhaus Kirchen erfolgreich bestanden

Kirchen. Zwar konnte die Verabschiedung in Zeiten der Pandemie nicht wie üblich ablaufen, trotzdem überreichte der Prüfungsvorsitzende, ...

Weitere Artikel


Landeszuschuss für neuen Rettungswagen

Niederfischbach. Für die Beschaffung eines neuen Rettungswagens am Standort Niederfischbach hat das Land dem Kreis Altenkirchen ...

Frontalzusammenstoß: Drei Schwerverletzte

Gebhardshain. Am Samstag, 6. November, etwa 15.30 Uhr, befuhr ein 51-jähriger mit seinem Pkw die Landesstraße 281 außerorts ...

ASG Altenkirchen ehrte verdiente Sportler

Altenkirchen. Die ASG Altenkirchen ehrte in einer Feierstunde rund 40 Mitglieder für ihre hervorragenden sportlichen Leistungen ...

128.000 Euro für Daadens Wasserversorgung

Daaden. Zur Sicherstellung der Wasserversorgung in der Verbandsgemeinde Daaden hat das Land eine weitere Zuwendung in Höhe ...

"Milchbude" als Bedarfshaltestelle eingestuft

Bitzen. Der morgendliche Weg zum Bus ist für die Bitzener Kin­der gefahrloser gewor­den. Recht­zeitig vor Beginn der "dunklen ...

Zeitreise durch die Musik der Beatles und der Rolling Stones

Wissen. Mit einem großartigen Doppelkonzert schickt das Kulturwerk Wissen am Samstag, 13. Novmeber sein Publikum auf eine ...

Werbung