Werbung

Nachricht vom 14.04.2021    

Online-Konzert „Street Life“: Letzte Chance, Karten zu gewinnen!

Endlich darf eine der besten Show-Bands in Rheinland-Pfalz wieder Bühnenluft schnuppern: „Street Life“ gibt am Samstag, 24. April, ab 19 Uhr ein Livestream-Konzert, welches aus dem Kulturwerk in Wissen nach Hause übertragen wird. Das Kulturwerk und die Kuriere verlosen 10 Tickets mit Online-Zugangsberechtigung zu dem Konzert.

Die Band "Street Life" hat schon längst auf der Kulturwerk-Bühne bewiesen, was sie kann. Fotos: Wolfgang Rabsch

Altenkirchen. Ein ungewöhnliches Konzert erwartet die Zuschauer: Die Band um Mastermind Patrick Lück brennt vor Vorfreude, sie verspricht ein besonderes Event. Es ist beabsichtigt, nicht das übliche Programm vorzustellen, sondern neue Wege zu gehen. So soll jedes Bandmitglied seine eigenen Lieblingssongs präsentieren dürfen, dabei muss es sich nicht immer um Rock & Pop handeln. Mit diesem Vorhaben will „Street Life“ unter Beweis stellen, welche Kraft und Inspiration in der Band vorhanden ist.

Im Gespräch mit dem AK-Kurier äußerte sich Patrick Lück: „Leider werden wir unser Konzert wir einmal ohne Publikum spielen müssen. Dieser Umstand eröffnet aber auch die Chance, mal etwas Neues zu probieren und zu experimentieren. Es wird ganz bestimmt die eine oder andere Überraschung geben, die natürlich noch nicht verraten werden. Wir freuen uns jedenfalls wie Bolle, endlich mal wieder zeigen zu dürfen, dass die Band noch existiert und nichts verlernt hat. Diejenigen, die unseren Livestream verfolgen, werden mit Sicherheit nicht enttäuscht werden. Wir sind voller Optimismus und werden unser Bestes geben.“



Wie komme ich an Tickets für das Konzert?

Der AK-Kurier und das Kulturwerk stellen zusammen zehn Tickets im Wert von je 12 Euro zur Verfügung. Wer ein Ticket gewinnen möchte, wendet sich per E-Mail mit dem Betreff "Ticket Street Life" an die Redaktion des AK-Kuriers:
redaktion@ak-kurier.de
Zehn zufällig ausgeloste Einsender erhalten die Zugangsdaten zum Livestream vom Kulturwerk, Einsendeschluss ist Donnerstag, 22. April.

Diejenigen, die die Tickets regulär bestellen möchten, schreiben eine Nachricht an mail@kulturwerk-wissen.de , sie erhalten dann eine Rechnung über 12 Euro und die Zugangsdaten zum Livestream. Tickets können auch im Buchladen Wissen telefonisch bestellt werden: 02742 / 1874. (Wolfgang Rabsch)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Corona im AK-Land: 48 neue Infektionen von Freitag bis Sonntag, Inzidenz steigt

Von Freitag bis Sontag verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen 48 weitere Neuinfektionen mit dem Corona-Virus: Am Samstag waren es neun, am Sonntag 39. Die Inzidenz steigt damit auf 151,4.


Nicole nörgelt – über das miese Punktespiel in der Zwei-Klassengesellschaft

Tja, jetzt ist sie also da, die neue Bundesverordnung. Und alle, die im letzten Jahr brav waren und sich an alle Einschränkungen gehalten haben, kucken in die Röhre. Finde ich das gut? Lassen Sie mich mal nachrechen.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Backhaus Hehl und Hachenburger Brauerei erfinden Bierretter-Brötchen

Normalerweise sind eine Bäckerei und eine Brauerei zweierlei Paar Schuhe, doch wenn innovative Köpfe zueinanderfinden, dann kann aus dieser Allianz durchaus etwas nicht Alltägliches entstehen. Wie kam die Idee zum Bierretter-Brötchen zustande? Wir haben nachgefragt.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Buchtipp: „Frauen wie wir“ von Eva Klingler

Dierdorf/Karlsruhe. Nur der norddeutsche Dauerbesuch Gerda zeigt durch Fragezeichen-Reaktionen, dass manche Redewendungen ...

"Brothers in Arms" gaben eindrucksvolles Online-Konzert

Wissen. Live Konzerte mit Publikum sind wegen der Pandemie zurzeit leider nicht möglich, deshalb fand man den Ausweg, per ...

Django Reinhardt erhält Verdienstorden von Bundespräsident Steinmeier

Berlin/Koblenz. „Die Zukunft beginnt mit erinnern“. Dieser Satz von Aleida Assmann ist zweifellos ein gutes Leitmotiv für ...

Für Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz bewerben

Region. Vom 27. August bis zum 9. September rollt der Kinderchorland-Sing-Bus durch Rheinland-Pfalz, sofern es die Zahlen ...

„Star Wars“-Tage: Der Sternenkrieger aus Wallmenroth

Region/Wallmenroth. Beim Eintreten in das Freizeitzimmer von Jannik Bachmann taucht man in eine andere Welt ein. Die Blicke ...

Daaden: Kulinarische Meile abgesagt, aber…

Daaden. „Der Termin wurde von Anfang an unter Vorbehalt festgelegt“, so der Aktionskreis-Vorsitzende Samy Luckenbach zu der ...

Weitere Artikel


Literaturwerkstatt Altenkirchen unter neuer "Feder-Führung"

Altenkirchen. Diese blickt mit Spannung auf ihre neue Aufgabe. Ihr erklärtes Ziel ist es, die Literaturwerkstatt und ihre ...

Finanzamt informiert: Kurzarbeitergeld und Steuern

Region. Vielen Betroffenen ist nicht bewusst, dass sie dadurch verpflichtet sind, gegebenenfalls erstmalig, eine Einkommensteuererklärung ...

Die Abfallwirtschaft informiert: Wie gefährlich sind Zigarettenstummel für die Umwelt?

Kreis Altenkirchen. Die Filter der Zigaretten bestehen aus Celluloseacetat. Die Zersetzung dieses Kunststoffes kann je nach ...

Westerwälder Rezepte: Wasserspatzen mit Bärlauch

Region. Das Rezept für die Wasserspatzen stammt aus Uromas Zeiten und ist sehr einfach zuzubereiten. Die Wasserspatzen schmecken ...

Bankkunden profitieren von Mitglieder-Cashback

Hachenburg. In einer starken Gemeinschaft profitieren alle und jeder bekommt ein Stück vom Kuchen. Bei den Mitglieder-Plus-Versicherungen ...

Corona im AK-Land: Ein weiterer Todesfall - Allgemeinverfügung verlängert

Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: Mittwoch, 14. ...

Werbung