Werbung

Nachricht vom 16.04.2021    

Lernrückstände zum Schuljahresende: Studienkreis hilft mit Crashkursen

Einen großen Teil des laufenden Schuljahres haben Schüler mit Homeschooling verbracht. Das Nachhilfe-Institut Studienkreis in Roth hilft deshalb betroffenen Kindern und Jugendlichen jetzt mit kostenlosen Online-Crashkursen, den verpassten Stoff aufzuholen.

Das Nachhilfe-Institut Studienkreis in Roth hilft Schülern mit kostenlosen Crashkursen. Foto: Studienkreis

Roth. Besonders diejenigen, bei denen das Lernen auf Distanz nicht gut funktioniert hat, haben jetzt mit erheblichen Lernrückständen zu kämpfen. Für die Schulen wird es eine gewaltige Herausforderung sein, diese Lücken in absehbarer Zeit zu schließen.

In den 90-minütigen Kursen für die Fächer Mathematik, Deutsch und Englisch üben und wiederholen Nachhilfelehrkräfte mit den Kindern und Jugendlichen die wichtigsten Themen des vergangenen Schuljahres. Die Teilnehmer können im Chat Fragen stellen und bekommen zur anschließenden Vertiefung weitere Übungen an die Hand. Die kostenlosen Crashkurse gibt es für Schüler der Klassen 5 bis 13.

Nachhilfe im Wandel

Die Pandemie hat nicht nur Auswirkungen auf den Unterricht an öffentlichen Schulen. Auch Nachhilfe hat sich infolge von Homeschooling und versäumten Unterrichtsinhalten in dieser Zeit gewandelt. „Ging es vor der Pandemie vor allem darum, bekannten Schulstoff zu üben und zu vertiefen, so erlernen die Kinder und Jugendlichen in der Nachhilfe jetzt immer mehr neue Inhalte, die sie im Präsenzunterricht an ihrer Schule nie vermittelt bekommen haben“, sagt Thomas Momotow vom Studienkreis. Die Nachhilfe findet je nach Wunsch der Familien und nach den Erfordernissen der aktuellen Corona-Lage im Nachhilfe-Institut oder online statt. Ein flexibler Wechsel ist möglich.



Während der Coronazeit hat sich der Studienkreis vor allem digital breiter aufgestellt. Neben Online-Unterricht, einer Hausaufgaben-Soforthilfe im Live-Chat und der Entwicklung zahlreicher Onlinekurs-Formate war die Zusammenarbeit mit der bekannten Lernplattform Sofatutor ein Ereignis, das in der Nachhilfebranche für Aufmerksamkeit gesorgt hat. Thomas Momotow: „Durch die Kooperation mit Sofatutor haben unsere Schüler sowie unsere Nachhilfelehrkräfte nun zusätzlichen Zugriff auf viele tausend motivierende Lernvideos, Arbeitsblätter und Übungen, die unseren Unterricht sinnvoll ergänzen.“ (PR-Artikel)


Anmeldungen für die Kurse sind unter www.studienkreis.de möglich. Es können mehrere Kurse belegt werden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Die für Lockerungen und Erleichterungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tages- Inzidenz liegt im rheinland-pfälzischen Durchschnitt bereits deutlich unter 100. Im AK-Land fällt der Wert am Donnerstag, 13. Mai, gemäß dem Landesuntersuchungsamt nun auf 110,2.


Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Am Donnerstag, 13. Mai, kam es in der Mittagszeit im Kreis Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 zwischen Kircheib und Rettersen. Im abschüssigen Waldgebiet kollidierte ein PKW mit einem plötzlich die Fahrbahn querenden Wolf.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


Steinigers Küchengruß: „Alles lecker macht der Maibaum“

Der Chef der Klostergastronomie-Marienthal ist nach seiner krankheitsbedingten Auszeit zurück. Und seine Pause hat den Koch positiv beeinflusst. Er hat Inspiration in der Natur gefunden. Für die Leser erklärt er nun, wie man köstliche Westerwälder Birkenbeignets mit Raiffeisenbier-Schoko-Eis selbst zaubern kann.


Artikel vom 12.05.2021

Leserbrief: Impfen im Schneckentempo?

Leserbrief: Impfen im Schneckentempo?

"Wie wäre es, wenn das Land oder der Landkreis mal ein bisschen Dampf beim Impfen macht?" Das fragt sich Inge Kamps (67) aus Hamm in ihren Leserbrief zum Thema Corona-Impfung in der Region.




Aktuelle Artikel aus Anzeige


Freusburg: Was die Jugendherberge so attraktiv macht – und wie sie CO2 einspart

Freusburg. Kurz bevor die Sieg die Stadt Kirchen erreicht, ändert sie in deren Ortsteil Freusburg die Richtung um 180 Grad ...

Bedeutet die Corona-Pandemie das Aus für den Außendienst?

Betzdorf. Die Folge der neuen Umstände ist, dass viele Vertriebsteams zum Umdenken gezwungen sind. Es müssen neue Wege gefunden ...

Schäfer Shop: „Customer Centricity“ als Erfolgsfaktor für Unternehmen

Betzdorf-Bruche. Warum Kundenzentrierung entscheidende Vorteile in einem umkämpften Marktfeld generiert, erklärt der CEO ...

Pflegedienst Stema nun auch im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Beginnend mit einer individuellen Beratung, bis hin zur Grundpflege, Behandlungspflege, Betreuung und ...

bueroboss.de/hoffmann in Wissen weitet Bürotechnik aus

Wissen. Wenn man der Geschäftsführerin Britta Bay von bueroboss.de/hoffmann dieser Tage über den Weg läuft, strahlt sie und ...

Wissener Ludwig Kroner erzählt Max und Moritz „op kölsch“

Wissen. Seit 1865 treiben Max und Moritz in den Bildergeschichten des Dichters und Zeichners Wilhelm Busch ihr Unwesen und ...

Weitere Artikel


Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen: Spannende Online-Angebote für Kinder und Jugendliche

Betzdorf-Gebhardshain/Kirchen. Damit Kindern zu Hause nicht die Decke auf den Kopf fällt, sind Bewegungs- und Denksport eine ...

Diakonie in Südwestfalen: Hilfe für Eltern behinderter Kinder

Siegen. „Ich habe eine Tochter bekommen, aber niemand hat mich beglückwünscht.“ Anna W. (alle Namen geändert) spricht leise ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Corona-Kinderbonus wird auf Unterhalt angerechnet

Altenkirchen. Die jeweils hälftige Anrechnung des Kindergelds auf die Unterhaltszahlung bedeutet: Unterhaltspflichtige Elternteile, ...

„Siegtal pur“ fällt 2021 erneut Corona zum Opfer

Altenkirchen/Siegburg/Siegen. Die drei Landräte aus Altenkirchen, dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Kreis Siegen-Wittgenstein ...

Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten am Telefon

Region. Die Betrüger, die meist aus ausländischen Call-Centern agieren, ändern ständig ihre Vorgehensweisen und "Lügengeschichten" ...

Werbung