Werbung

Nachricht vom 08.11.2010    

Großes Kino im Kreis-Bergbaumuseum präsentiert

"Großes Kino" im Kreisbergbaumuseum in Herdorf-Sassenroth: 70 Kinder fanden sich jetzt dort ein, um einen spannenden Film anzuschauen und dann auf "Schatzsuche" in unterirdischen Gängen aufzubrechen.

Herdorf-Sassenroth. Unter dem Motto "Popcorn im Maisfeld" fanden sich jetzt 70 Kinder im Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen in Herdorf- Sassenroth ein. Es handelte sich um ein gemeinsames Projekt von Bergbaumuseum, Kreisjugendamt, dem Landesfilmdienst Mainz und der Grundschule Herdorf.
Wertvolle Kinofilme gerade in kinofreien Gemeinden auf eine große Leinwand zu bringen, ist eins der Ziele der Aktion. Kennzeichnend ist immer, dass die Vorführung an einem besonderen Ort stattfindet, wo anschließend eine zum Filmthema passende Aktion startet.
Nach 90 spannenden Minuten wussten dann die jungen Zuschauer, was es mit dem "Schatz der weißen Falken" auf sich hat. Und da Helden und Heldin im Film auf der Spur zum Schatz in unterirdischen Gängen unterwegs waren, wurden nach Filmende nun die Grundschüler aktiv, denn im Bergbaumuseum und im Schaubergwerk war ebenfalls ein Schatz versteckt, der - wie im Film - nur gemeinsam gefunden werden konnte.
Museumsleiter Achim Heinz zeigte sich begeistert: "Besonders gefallen hat uns hier die Nachbesprechung durch das Team vom Landesfilmdienst. Es ist wichtig, die Fragen der Kinder zu klären. Und aufzuzeigen, was der Film ausdrücken will. Wir stehen für die Aktion im nächsten Jahr gerne wieder zur Verfügung."


Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Großes Kino im Kreis-Bergbaumuseum präsentiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Birken-Honigsessen: Zwölf Kinder empfingen erstmal Kommunion

Birken-Honigsessen. Nach dem großen Moment wurden die acht Mädchen und vier Jungen von ihren Eltern, Anverwandten und Freunden ...

Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Kreisfeuerwehrverband unterstützt Grundschulen in Elkenroth und Horhausen

Region. In den letzten Wochen wurde das Thema Feuer im Sachunterricht der Grundschulen unterrichtet, sodass die Schüler und ...

Sperrung des Bahnübergangs Schwelbel in Kirchen

Kirchen. Die Umleitung für Fahrzeuge erfolgt über die B 62 Struthofspange, für Fußgänger über den Fußweg in der Unteren Schwelbelstraße ...

Reiner Meutsch eröffnet die 600. Fly & Help-Schule

Kroppach. Reiner Meutsch aus Kroppach im Westerwald ist es wichtig, dort zu helfen, wo die Not am größten ist. Daher unterstützt ...

Vatertag: Faustschläge in Burglahr

Burglahr: Der später Geschädigte ging nicht auf die absurde Idee eines "Sparringkampfes" ein und wendete sich von dem Beschuldigten ...

Weitere Artikel


Illegale Sammlung von Elektroaltgeräten

Kreis Altenkirchen. Aus aktuellem Anlass informiert der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen, dass dubiose Firmen ...

Bleibende Eindrücke im "Reich der Mitte" gewonnen

Kreis Altenkirchen. Unter der Leitung der Sprachdozentin Anne Lukas starteten kürzlich 18 Sprachbegeisterte aus den Kreisen ...

Glanzvolles Debüt der "Westerwälder Sinfonietta"

Flammersfeld/Hamm. Gute Streichermusik aus "Westerwälder Produktion", ohne elektronische Unterstützung und so pur und solistisch ...

VfL Kirchen bildet erfolgreich Schiedsrichter aus

Kirchen. Zu Beginn der Faustball-Hallensaison 2010/11 fand ein vom VfL Kirchen initierter und organisierter Schiedrichterlehrgang ...

Daadener Senioren hat das Kegel-Virus gepackt

Daaden. Nachdem die ersten Senioren bewiesen haben, dass das virtuelle "Bowlen" mit einer Spielekonsole leicht zu erlernen ...

"Dezentrale Ausbildung vor Ort sichern"

Betzdorf. Um die guten Kontakte zur Schulleitung weiter zu pflegen, stattete jetzt der Landtagsabgeordnete Dr. Matthias Krell ...

Werbung