Werbung

Nachricht vom 17.04.2021    

Welttag des Buches: Leseclub Alsberg lädt zu Überraschungsgeschichte ein

Seit Januar bietet der Leseclub Alsberg sein digitales Vorleseformat „Lesezimmer live“ an. Um auf den Welttag des Buches am Freitag, den 23. April, einzustimmen, lädt die Lesehexe bereits am Vorabend zu einer besonders schönen Überraschungsgeschichte ein. Los geht es am Donnerstag, den 22. April, um 18 Uhr (Dauer ca. 30 Minuten).

Zur Einstimmung auf den Welttag des Buches lädt der Leseclub Alsberg zum Bilderbuchkino im Digitalformat beim „Lesezimmer live“ Kinder ab vier Jahren ein. (Foto: Original Screenshot aus der Videokonferenz/Veranstalter)

Betzdorf. Von der Rückbank des Autos, aus dem Krankenhauszimmer mit Infusion am Arm, aus dem Kinderzimmer oder mit Mama oder Papa auf der Wohnzimmercouch – nach einem Quartal Erfahrung resümiert der Leseclub Alsberg: Mitmachen kann man nahezu von überall – die Internetverbindung oder das Datenvolumen müssen nur stimmen. Die Veranstalter sind begeistert, aus welchen Situationen heraus sich Familien jede Woche in wechselnden Konstellationen in die Zoom-Konferenz zuschalten. Hinter dem kostenlosen Angebot stecken die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain, die „youngcaritas Betzdorf“ und allen voran: die ehrenamtliche Vorleserin und Ideengeberin Gabi Schunk mit ihrer Lese-Hexe.

Um auf den Welttag des Buches am Freitag, den 23. April, einzustimmen, lädt die Lesehexe bereits am Vorabend zu einer besonders schönen Überraschungsgeschichte ein. Los geht es am Donnerstag, den 22. April, um 18 Uhr (Dauer ca. 30 Minuten). Vorgelesen wird immer mit Kamishibai, einem Bilderbuchkino mit großformatigen Bildkarten. Im Nachgang zu der wöchentlichen Lesezeit gibt es stets noch Spiel-, Bastel- oder Malvorschläge per E-Mail nach Hause geschickt.



Schon in der Vergangenheit haben mit Frau Holle, dem schaurigen Schuch, der Kuh Lieselotte oder dem kleinen Gespenst sowohl klassische als auch moderne Kinderbuchhelden im Lesezimmer vorbeigeschaut. Gespannt wird also das kommende Märchen erwartet. Eingeladen sind alle Kinder ab vier Jahren. Die Zugangsdaten zum „Lesezimmer live“ gibt es auf Anfrage bei der Jugendpflege unter jugendpflege@vg-bg.de . Informationen zum Angebot erteilen Jenny Müller von der Jugendpflege (02741/291-443 und 0151-22742311) und Jannis Ließfeld von der Caritas (0162-8912533). (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Corona im AK-Land: 48 neue Infektionen von Freitag bis Sonntag, Inzidenz steigt

Von Freitag bis Sontag verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen 48 weitere Neuinfektionen mit dem Corona-Virus: Am Samstag waren es neun, am Sonntag 39. Die Inzidenz steigt damit auf 151,4.


Nicole nörgelt – über das miese Punktespiel in der Zwei-Klassengesellschaft

Tja, jetzt ist sie also da, die neue Bundesverordnung. Und alle, die im letzten Jahr brav waren und sich an alle Einschränkungen gehalten haben, kucken in die Röhre. Finde ich das gut? Lassen Sie mich mal nachrechen.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Backhaus Hehl und Hachenburger Brauerei erfinden Bierretter-Brötchen

Normalerweise sind eine Bäckerei und eine Brauerei zweierlei Paar Schuhe, doch wenn innovative Köpfe zueinanderfinden, dann kann aus dieser Allianz durchaus etwas nicht Alltägliches entstehen. Wie kam die Idee zum Bierretter-Brötchen zustande? Wir haben nachgefragt.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Buchtipp: „Frauen wie wir“ von Eva Klingler

Dierdorf/Karlsruhe. Nur der norddeutsche Dauerbesuch Gerda zeigt durch Fragezeichen-Reaktionen, dass manche Redewendungen ...

"Brothers in Arms" gaben eindrucksvolles Online-Konzert

Wissen. Live Konzerte mit Publikum sind wegen der Pandemie zurzeit leider nicht möglich, deshalb fand man den Ausweg, per ...

Django Reinhardt erhält Verdienstorden von Bundespräsident Steinmeier

Berlin/Koblenz. „Die Zukunft beginnt mit erinnern“. Dieser Satz von Aleida Assmann ist zweifellos ein gutes Leitmotiv für ...

Für Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz bewerben

Region. Vom 27. August bis zum 9. September rollt der Kinderchorland-Sing-Bus durch Rheinland-Pfalz, sofern es die Zahlen ...

„Star Wars“-Tage: Der Sternenkrieger aus Wallmenroth

Region/Wallmenroth. Beim Eintreten in das Freizeitzimmer von Jannik Bachmann taucht man in eine andere Welt ein. Die Blicke ...

Daaden: Kulinarische Meile abgesagt, aber…

Daaden. „Der Termin wurde von Anfang an unter Vorbehalt festgelegt“, so der Aktionskreis-Vorsitzende Samy Luckenbach zu der ...

Weitere Artikel


E-Bike Diebstähle und Schad-SMS

Linz. In Bezug auf die Ausgangssperre - auf Grundlage der Allgemeinverfügung zur 18. CoBeLVO der Kreisverwaltung Neuwied ...

Buchtipp: „Tod der Schmetterlingsfrau“ von Heidi Fischer

Dierdorf/Karlsruhe. Die Balearen-Insel wird mit viel Liebe von ihrer schönen, naturbelassenen Seite gezeigt, abseits von ...

Nicole nörgelt... - über Frühjahrsputz und Putzmuffel

Region. Können Sie sich vorstellen, wie es bei mir ausgesehen hat, bis sogar ich mich genötigt gefühlt habe, Lappen und Eimer ...

„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Altenkirchen. Am Eröffnungstag war „die Hölle los“. Vor dem Food Truck hatte sich eine Menschenschlange gebildet, die unter ...

Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

Solaranlagen weiterhin effizient nutzen

Frankfurt/Region. Gleichzeitig stehen viele Anlagenbetreiber vor der Frage: Wie kann ich meine Solaranlage weiterhin effizient ...

Werbung