Werbung

Nachricht vom 08.11.2010    

MGV "Germania" Breitscheidt ist wieder Meisterchor

Gleich viermal "sehr gut" schaffte der MGV "Germania" Breitscheidt beim Meisterchorsingen in der Pellenzhalle in Nickenich am Sonntag, 7. November. Für die nächsten fünf Jahre kann sich jetzt der Chor erneut "Meisterchor" nennen.

Breitscheidt. Der MGV "Germania" Breitscheidt kann sich für die nächsten fünf Jahre Meisterchor nennen. Beim Meisterchorsingen in der Pellenzhalle in Nickenich erreichten die Germania-Sänger unter dem Dirigat von Chordirektorin (FDB) Susanne Steinhauer am Sonntag, 7. November, vier Mal die Note "sehr gut". Die Freude bei den Aktiven und den mitgereisten Fans war natürlich riesengroß, als die Wertung mitgeteilt wurde. Der MGV Breitscheidt nahm nach 1994 bereits zum zweiten Mal die Hürde "Meisterchorsingen" erfolgreich. Unser Bild zeigt die Überreichung der Urkunde "Meisterchor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz e.V." durch Verbandschorleiter Michael Rinscheid (rechts). Freude herrschte beim MGV-Vorsitzenden Dieter Schumacher (links), Chordirektorin (FDB) Susanne Steinhauer und dem Präsidenten des Chorverbandes Rheinland-Pfalz, Karl Wolff (3. von links). (Rolf-Dieter Rötzel)/Foto: Wolfgang Steinhauer


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: MGV "Germania" Breitscheidt ist wieder Meisterchor

1 Kommentar
schön, dass von der veranstaltung des landes-chorverbandes am wochenende in nickenich berichtet wird. aber warum nur vom meisterchor? am tag zuvor wurde ein heimischer chor in der sparte pop/jazz ebenfalls mit vier mal sehr gut ausgezeichnet: canto al dente! zum erstenmal dabei und gold erreicht! wäre toll, wenn hier auch noch berichtet würde. schönen gruß claudia lambrecht
#1 von claudia lambrecht, am 09.11.2010 um 19:45 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Arbeitsreicher Start ins Wochenende für die Betzdorfer Polizei

Die Betzdorfer Polizei berichtet von verschiedenen Einsätzen am Freitag, 14. August. Dabei handelte es sich überwiegend um Delikte im Straßenverkehr: Mehrere Betrunkene waren im Auto unterwegs, einer versuchte rückwärts eine Fußgängerbrücke hochzufahren. Die Polizei sucht zudem Zeugen eines gefährlichen Überholmanövers.


Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

In Herdorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung gekommen. Ein 24-Jähriger griff zunächst einen 19-Jährigen an, dann traten er und eine weitere Täterin auf ihn ein. Die Polizei sucht Zeugen.


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Region, Artikel vom 14.08.2020

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Auf einem Landwirtschaftlichen Hof in Friesenhagen-Schönbach ist am Freitagmittag ein 1000 Liter fassender Öltank umgekippt, mehrere hundert Liter Diesel sind nach Polizeiangaben ausgetreten. Feuewehr, Wasserbehörde und Polizei sind vor Ort und klären die Umstände.


Leben und Lachen, Sterben und Trauern im Kinderhospiz

Das Kinderhospiz Balthasar eröffnete im September 1998 als erstes Kinderhospiz in Deutschland. Seitdem begleitet das Haus Familien mit einem unheilbar erkrankten Kind auf ihrem schweren Weg von der Diagnose bis zum Versterben des Kindes. Die verbleibende Zeit soll von allen so schön und intensiv wie möglich erlebt werden.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Gebürtiger Wissener erhält Preis für verständliche Wissenschaft

Mainz/Wissen. Der Theologe und Historiker Benjamin Hasselhorn, Preisträger des Vorjahres, fand die passenden Worte zu dieser ...

Interaktive Biodiversitäts-Show mit Dominik Eulberg

Enspel. "Mikroorgasmen überall"
Dominik Eulberg, ist ein seit mehr als 25 Jahren international agierender Musiker und studierter ...

Stahlreiche Bilder zeigt Werner Düll im Café Kohleschuppen

Enspel. Dann kam just am Tage der Kunstfeier ein so kurzes wie heftiges Gewitter über dem Stöffel-Park nieder. Aber dennoch ...

Kulturwerk Wissen: Hybride Veranstaltungen für Vereine interessant

Wissen. Als das Kulturwerk in den vergangenen Tagen endlich die Pforten wieder einmal für laute Musik öffnen konnte und Street ...

THE BEAT!radicals präsentieren ihr neues Album live

Betzdorf. Am Freitag, 14. August, sind die „radicals“ im Haus Hellertal in Alsdorf (bei Betzdorf) ab 19 Uhr zu erleben. Und ...

Spezialprogramm fürs SternenZelt: Rhythm & Words – Slampoesie meets Live-Music

Altenkirchen. Der stimmgewaltige Felix Römer ist nicht nur selbst einer der Meister der Sprache, sondern auch ein Kenner ...

Weitere Artikel


Drei neue Geburtsbäume in Dünebusch gepflanzt

Bitzen/Dünebusch. Die Geburt ist ein ganz besonderes Ereignis. Solch ein emotionaler Moment wird in der Ortsgemeinde Bitzen ...

Fußballer des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums beeindruckten

Betzdorf. Die Fußballer des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf sind Kreismeister der Wettkampfklasse IV (Jugend trainiert ...

Ehrenmal in Wissen-Paffrath restauriert

Wissen. Es hat beim Vorstand Wissener Schützenverein eine gute und lange Tradition alljährlich im Vorfeld des Volkstrauertages ...

Fachwerk-Ausstellung der Heimatfreunde hatte große Resonanz

Hamm. Fachwerkhäuser in verschiedenen Varianten prägten Dörfer im Hammer Land und sind auch heute noch ein besonderer Reiz ...

Glanzvolles Debüt der "Westerwälder Sinfonietta"

Flammersfeld/Hamm. Gute Streichermusik aus "Westerwälder Produktion", ohne elektronische Unterstützung und so pur und solistisch ...

Bleibende Eindrücke im "Reich der Mitte" gewonnen

Kreis Altenkirchen. Unter der Leitung der Sprachdozentin Anne Lukas starteten kürzlich 18 Sprachbegeisterte aus den Kreisen ...

Werbung