Werbung

Nachricht vom 19.04.2021    

Entscheidung ist gefallen: Wissener Schützenfest 2021 erneut abgesagt

Von Klaus Köhnen

Sie wollten eigentlich das 150-jährige Jubiläum feiern: Nach umfangreichen und jahrelangen Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr 2020 hatte der Wissener Schützenverein das Fest auf den Sommer 2021 verschoben. Jetzt fällt die Party der Corona-Pandemie erneut zum Opfer. Das komplette Schützenfestprogramm wurde auf 2022 verschoben.

Die Wissener Schützen müssen ihr Schützenfest erneut ausfallen lassen, planen aber Ersatz. Auch Brings werden 2022 erwartet. Fotos: Veranstalter

Wissen. Lange, sehr lange haben die Verantwortlichen des SV überlegt. Jetzt steht es fest. Das Wissener Schützenfest muss abermals abgesagt werden. "Wir haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die Verträge nochmals zu ändern. Dies ist auch gelungen. Auch die „Gaststars“ des Wissener Schützenfest die Band „Voxxclub“ hat ihr Kommen zugesagt. Das Engagement der Verantwortlichen und das Entgegenkommen der Künstler macht solche Vertragsänderungen möglich. Hierfür danken die Schützen allen Musikern.

Freuen auf das zweite Wochenende im Juli 2022

Unter dem Motto „… mehr als 150 Jahre“ wird das Jubiläumsschützenfest nachgeholt. Die zur Zeit beste Coverband in Deutschland “Barbed Wire“ wird am 9. Juli 2022 das Zelt zum Kochen bringen.

Voxxclub – das war der schwerste Akt – kommt ebenfalls nach Wissen. Diese überaus populäre Formation hat bereits einen prall gefüllten Terminkalender für 2022. Nach langen und unkomplizierten Gesprächen bekam der Schützenverein nun die schriftliche Zusage für den Festsonntag, 10. Juli 2022. Die Bands Aischzeit für Sonntag und Montag Mittag, Unart für Montagabend und DJ Stocki haben ebenfalls für das Fest 2022 fest zugesagt.

Die Wissener Schützen hatten bereits im Vorfeld das für Mai diesen Jahres geplante und schon einmal verschobene Konzert mit Brings auf den 20. Mai 2022 verlegt. Das Konzert mit dem Heeresmusikkorps 300 der Bundeswehr am 27. Oktober 2021 soll, sofern möglich, stattfinden.

Die Veranstaltung „Wissen op Kölsch“ am 31. Oktober, so wünscht es sich der Wissener Schützenverein, soll ebenfalls „über die Bühne“ gehen. Alle erworbenen Eintrittskarten behalten uneingeschränkt ihre Gültigkeit.

Das Konzert des Landespolizeiorchesters Rheinland- Pfalz wurde verschoben: Der neue Termin hierfür ist nun der 19. Mai 2022.



Ersatzveranstaltungen geplant

So ganz ohne Feiern geht es 2021 aber doch nicht. Sollte die Situation es zulassen, wird der Wissener Schützenverein seine Jahreshauptversammlung am Sonntag, 4. Juli, vormittags im Kulturwerk durchführen. Anschließend ist ein gemütlicher Familiennachmittag im Außenbereich des Kulturwerks mit Gegrilltem und gekühlten Getränken geplant.

Am Freitag, 9. Juli, findet - falls die Corona-Vorschriften es erlauben - ein Open Air Konzert mit der Band „Rocks-Finest“ (ehemals Rocks-Busters) auf dem Freigelände am Wissener Schützenhaus am Siegbogen statt. Am darauffolgenden Samstag, 10. Juli, wird ebenfalls am Siegbogen die Band „Unart“ aus Siegen die aktuellen Charts, Oldies und Schlager präsentieren. Detaillierte Informationen zum Ablauf, insbesondere zum Infektionsschutz gibt der Schützenverein rechtzeitig bekannt.

„Wer hätte das gedacht", so Geschäftsführer Jürgen Thielmann, "dass unser großes Heimatfest erneut ausfällt. Es ist vieles frustrierend. Hoffentlich können wir im kommenden Jahr unseren Besuchern wieder den gewohnt attraktiven Festplatz bieten und hoffen wir, dass das politische Klein-Klein und sich die teilweise Rat- und Planlosigkeit der Politik schnellstens ändert und sich auf eine erfolgreiche Bekämpfung der Pandemie konzentriert wird, damit es bald keine Erkrankten und Opfer mehr gibt und ein normales Leben wieder Einzug hält." Die Schützen bedauern es sehr, dass keine Wahl blieb. "Wir wünschen uns", so Thielmann, "dass es gelingt, die Ersatzveranstaltungen und dann im Jahre 2022 unser großes Schützenfest feiern zu können." (kkö)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Schützenbruderschaft Gebhardshain: Nadine Schmidt ist neue Schützenkönigin

Gebhardshain. Mit dem 370. Schuss, um 18.40 Uhr, wurde der vom Schützenbrudermeister Günter Pauli gefertigte Aar "von der ...

Schützenfest in Wissen startet mit Festplatzeröffnung

Wissen. Über eine Rabatt-Couponaktion haben alle Besucher die Gelegenheit, an allen teilnehmenden Fahr- und Reihengeschäften, ...

BSG Westerwald/Bowhunter Gebhardshain: Zwei Titel bei der Europameisterschaft

Gebhardshain. In insgesamt acht Parcours wurden die fast 1600 Sportler aus ganz Europa an ihre Grenzen geführt. Vier unterschiedliche ...

Geschichte - Wissen im Ausnahmezustand: Rückblick auf das Schützenfest von 1956

Wissen. Das Schützenfest ist seit jeher ein Highlight in der Region Wissen und verwandelt den Ort regelmäßig in einen Ausnahmezustand. ...

Spannung beim Vogelschießen: Vivien Thiele erneut Schützenkönigin bei Tell Kirchen 1876

Kirchen. Am Tag des Vogelschießens versammelten sich die 14 Teilnehmer, um das von Karl Otto Kern und Rico Gerber gebaute ...

FC Kroppacher Schweiz Bruchertseifen feiert sein 50-jähriges Bestehen

Bruchertseifen. Beim Namen des neuen Vereins orientierte man sich an der gleichnamigen Landschaft, welche an den Ort angrenzt ...

Weitere Artikel


Neu am Start: Der Raiffeisentriathlon

Hamm (Sieg). Das Spektakel wird sich rund um das Waldschwimmbad Thalhausermühle abspielen. Organisiert wird die Veranstaltung ...

Stegskopf-Nutzung: Kreisausschuss meldet vor möglicher Mediation weiteren Beratungsbedarf an

Kreis Altenkirchen. Die Geschichte des Truppenübungsplatzes Daaden (Stegskopf) reicht bis zur erstmaligen Erwähnung im Jahr ...

Ab Mittwoch, 21. April: Corona-Schnelltestzentrum in Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. Ab Mittwoch, den 21. April, kann sich jeder in der Betzdorfer Stadthalle kostenlos auf eine Corona-Infektion schnell-testen ...

Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der VG Daaden-Herdorf

Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: 19. April, 15.30 Uhr):

Als ...

Fahrrad-Diebstähle in Altenkirchen und Wallmenroth

Altenkirchen/Wallmenroth. Zwischen 7.20 und 12.50 Uhr wurde am Montag, den 19. April, ein Fahrrad am Schulzentrum in Altenkirchen ...

Corona: DRK richtet weiteres Testzentrum in Nauroth ein

Nauroth. Angewendet wird ein PoC-Schnelltest mittels Nasen-Rachen-Abstrich. Das Testergebnis liegt nach 15 bis 20 Minuten ...

Werbung