Werbung

Nachricht vom 21.04.2021    

Uni Siegen: Digital den richtigen Studiengang finden

Was bringt mir ein Studium? Welche Studiengänge gibt es überhaupt? Und welcher ist der richtige für mich? Beim Aktionstag „Ready to Study Digital" am 8. Mai können sich Studieninteressierte live über das vielfältige Angebot an der Universität Siegen informieren.

Noch können Studieninteressierte nicht persönlich begrüßt werden auf dem Campus - aber virtuell bietet die Uni Siegen einen möglichst umfangreichen Einblick. (Foto: Archiv/Uni Siegen)

Region. Mit dem Aktionstag „Ready to Study Digital" am Samstag, 8. Mai, bietet die Universität Siegen Studieninteressierten digitale Möglichkeiten, sich über ein Studium zu informieren. Die Anmeldung ist bis Montag, 3. Mai, möglich. „Nachdem das Angebot bei der ersten digitalen Auflage von ‚Ready to Study' im vergangenen Jahr bereits auf große Nachfrage gestoßen ist, haben wir das Programm noch einmal deutlich erweitert", sagt Philipp Schmidt, Leiter des Referats Studierendenservice. „Leider können wir die Studieninteressierten immer noch nicht persönlich auf dem Campus begrüßen, aber wir wollen den jungen Menschen trotzdem einen möglichst umfangreichen Einblick in das Studium und Leben an der Universität Siegen bieten."

Zwischen 9.30 Uhr und 16 Uhr bieten die Mitarbeiter der Zentralen Studienberatung sowie der fünf Fakultäten insgesamt 20 Veranstaltungen an, die überwiegend über Zoom stattfinden. Das Angebot reicht von allgemeinen Informationen zur Studienplatzbewerbung bis zur Vorstellung einzelner Studiengänge wie Lehramt, Maschinenbau, Psychologie, Wirtschaftsinformatik, digitale Gesundheitswissenschaften oder aus dem Bereich Gesellschaftswissenschaften. Studieninteressierte erhalten einen Einblick ins Studium und können ihre Fragen loswerden. Das komplette Programm ist auf der Homepage unter www.uni-siegen.de zu finden.

Zwischen 12.30 Uhr und 14 Uhr gibt es außerdem einen Live-Talk auf dem Instagram-Kanal der Uni Siegen (www.instagram.com/unisiegen/). Studierende berichten über das Studium und Leben in Siegen und stehen für Fragen zur Verfügung; Prof. Dr. Alexandra Nonnenmacher, Prorektorin für Bildung, wird einen Ausblick auf das Wintersemester werfen.

Bereits im Vor- und Nachgang von „Ready to Study" bietet die Zentrale Studienberatung zudem zwei Workshops an. „Skill dich mal – Deine Interessen und Stärken im Check" am Freitag, 7. Mai, und „Lost in der Studienwahl? Kriterien für deine Entscheidung" am Montag, 10. Mai, runden das Angebot ab.



Die Teams der Studienberatung und von Brücken ins Studium stehen auch über „Ready to Study" hinaus für Informationen zur Verfügung. Alle Kontakte gibt es unter www.uni-siegen.de/zsb. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Nacht der Lichter" in Betzdorf-Bruche: So sollen die Spendengelder helfen

Betzdorf-Bruche. Die "Nacht der Lichter" war nicht nur kulturell ein Erfolg. Am Abend in der illuminierten Brucher Pfarrkiche ...

Katastrophenschutz: Neuanschaffung für die Feuerwehr Schönstein kam zum Einsatz

Wissen-Schönstein. Eine Art Plantschbecken zur Aufnahme von 800 Litern Löschwasser als Füllung für zwei große Löschfahrzeuge ...

Ahrtal: Abiturient packt mit Bauunternehmen aus dem Wisserland an

Region. Das Konzept ist schnell erklärt: Jugendliche, die den Aufbau der von der Flut zerstörten Gebiete im Ahrtal unterstützen ...

"Die neuen Sounds der Rechten": Kreisjugendamt lädt zu Vortrag in Wissen

Wissen. Dabei wird Neitzert die unterschiedlichen Anziehungskräfte und Ideologien der diversen rechten Subkulturen zwischen ...

Eselschule im Haus Felsenkeller Altenkirchen: Neue Kurse ab Juni

Altenkirchen. Achtsamkeit, Präsenz und Selbstwirksamkeit helfen im Alltag, problematische Situationen zu meistern. Das geht ...

Autorentreffen des Heimatvereins Altenkirchen: Ehrungen verdienter Mitglieder

Weyerbusch. Die Vorsitzende Betty Berg-Bronnert konnte nicht nur viele der Autoren der letzten drei Heimat-Jahrbücher begrüßen, ...

Weitere Artikel


Wäller Markt wird von VG Rengsdorf-Waldbreitbach unterstützt

Rengsdorf. In der jüngsten Sitzung des VG-Rates Rengsdorf-Waldbreitbach stand der Antrag der SPD-Fraktion „Projektförderung ...

Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter – 28 Neuinfektionen am 21. April

Kreis Altenkirchen. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4131 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3417 Menschen. ...

Vollsperrung K76 bei Katzwinkel-Nochen nur noch bis Freitag

Katzwinkel. Im Zuge der Sanierungsarbeiten wurden auf einer Länge von rund 750 Metern unter anderem neue Asphaltschichten ...

Westerwälder Rezepte: Kaninchenrücken mit glasierten Möhren und Kartoffelplätzchen

Region. Wenn Sie gerne gut und dabei fettarm genießen möchten, ist Kaninchenfleisch genau das Richtige. Dieses Fleisch enthält ...

Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Altenkirchen. Es kommt wieder mehr Leben in den Altenkirchener Bahnhof. Dafür sorgt nicht ein erweitertes Angebot des Öffentlichen ...

Trompeter Ben Scheel gewinnt beim Landeswettbewerb "Jugend Musiziert"

Altenkirchen/Friedewald. Im Landeswettbewerb, der in diesem Jahr für alle Blasinstrumente ausgelobt war, erreichte er in ...

Werbung