Werbung

Nachricht vom 21.04.2021    

"Tag der Diakonin": Gerecht leben und handeln

Die kfd im Kreisdekanat Altenkirchen macht auf die zentrale Veranstaltung zum Tag der Diakonin am Donnerstag, 29. April, aufmerksam, die in diesem Jahr coronabedingt online über Zoom begangen wird. Die Forderung: Gleichberechtigte Teilhabe von Frauen am sakramentalen Dienst des Diakonats und die gleichen Rechte für alle Getauften und Gefirmten.

Der "Tag der Diakonin" widmet sich auch der Rolle der Frau in der katholischen Kirche. (Symbolbild)

Region. Wie gerecht geht es in der katholischen Kirche zu? Gerecht leben und handeln ist christlicher Auftrag und christlicher Anspruch zugleich. Nicht nachlassen im Einsatz für Gerechtigkeit – auch und gerade im Bereich der Kirche! Denn nur eine Kirche, in der sich Gerechtigkeit verwirklicht, ist eine glaubwürdige Kirche.

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 29. April, um 18 Uhr mit einem Gottesdienst. Danach folgen um 18.30 Uhr ein kurzer Impulsvortrag und Gesprächsrunde mit verschiedenen Referenten, die sich in ihrer Arbeit für gerechte Verhältnisse engagieren.

Die Veranstalter laden ein, sich von der Witwe ermutigen zu lassen, die im Gleichnis „Der Richter und die Witwe“ (Lk18, 1-8) mit beeindruckend langem Atem auf Gerechtigkeit pocht und sich mutig und unnachgiebig für ihr Recht einsetzt.
Der Festtag der Heiligen Katharina von Siena, die unbeirrbar, das von ihr als richtig Erkannte auch gegen Widerstände verfolgte, ist eine gute Gelegenheit die Hoffnung auf Gerechtigkeit zu teilen.



Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos und der Zugangslink kann per Mail mwinninghoff@t-online.de oder Whattsapp 0170-4338775 angefordert werden.

Veranstaltende Organisationen sind:
Katholischer Deutscher Frauenbund (KDFB), Netzwerk Diakonat der Frau, Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd)
unterstützt durch: AGENDA – Forum Katholischer Theologinnen e. V., Aktionsbündnis für Gleichberechtigung in der Kirche München, Diözesanrat der Katholiken der Erzdiözese München und Freising, Landeskomitee der Katholiken in Bayern


Mehr dazu:   Veranstaltungen  


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Nacht der Lichter" in Betzdorf-Bruche: So sollen die Spendengelder helfen

Betzdorf-Bruche. Die "Nacht der Lichter" war nicht nur kulturell ein Erfolg. Am Abend in der illuminierten Brucher Pfarrkiche ...

Katastrophenschutz: Neuanschaffung für die Feuerwehr Schönstein kam zum Einsatz

Wissen-Schönstein. Eine Art Plantschbecken zur Aufnahme von 800 Litern Löschwasser als Füllung für zwei große Löschfahrzeuge ...

Ahrtal: Abiturient packt mit Bauunternehmen aus dem Wisserland an

Region. Das Konzept ist schnell erklärt: Jugendliche, die den Aufbau der von der Flut zerstörten Gebiete im Ahrtal unterstützen ...

"Die neuen Sounds der Rechten": Kreisjugendamt lädt zu Vortrag in Wissen

Wissen. Dabei wird Neitzert die unterschiedlichen Anziehungskräfte und Ideologien der diversen rechten Subkulturen zwischen ...

Eselschule im Haus Felsenkeller Altenkirchen: Neue Kurse ab Juni

Altenkirchen. Achtsamkeit, Präsenz und Selbstwirksamkeit helfen im Alltag, problematische Situationen zu meistern. Das geht ...

Autorentreffen des Heimatvereins Altenkirchen: Ehrungen verdienter Mitglieder

Weyerbusch. Die Vorsitzende Betty Berg-Bronnert konnte nicht nur viele der Autoren der letzten drei Heimat-Jahrbücher begrüßen, ...

Weitere Artikel


Neue Jesus-Figur für Kreuz auf Molzberg: Welche gute Seele war am Werk?

Betzdorf. Die Verwunderung ist groß bei Pater Hubert und Bruno Wittershagen. Wenige Tage nachdem der fehlende Christus-Korpus ...

Birken-Honigsessen: Ausbau der Kumpstraße beginnt mit Kanalsanierung

Birken-Honigsessen. Am Mittwoch, den 21. April, fand die Baustelleneinweisung für den Ausbau der Kumpstraße in Birken-Honigsessen ...

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Landesweit erste digitale Regionalkonferenz aus Betzdorf

Region. Aufgrund der Pandemie sind Begegnungen im Netzwerk „BG aktiv“ der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain und die ...

Schutz der menschlichen Ernährung und des Klimas in das Grundgesetz

Koblenz. Hierin wird eine starke heimische Landwirtschaft, Ernährungssicherung und Nachhaltigkeit gefordert.

Horper: ...

Vollsperrung K76 bei Katzwinkel-Nochen nur noch bis Freitag

Katzwinkel. Im Zuge der Sanierungsarbeiten wurden auf einer Länge von rund 750 Metern unter anderem neue Asphaltschichten ...

Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter – 28 Neuinfektionen am 21. April

Kreis Altenkirchen. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4131 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3417 Menschen. ...

Werbung