Werbung

Nachricht vom 22.04.2021    

Auf Raiffeisens Spuren spazieren

Beim Online-Spaziergang rund um das Raiffeisen-Denkmal durch das Zentrum von Weyerbusch nähern Sie sich mit dem Raiffeisenbotschafter Stephan Fürst dem Wirken von Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Die Touren finden statt am Sonntag, 30. Mai, um 14 Uhr und am Dienstag, 8. Juni, um 18 Uhr.

Beim Online-Spaziergang in Weyerbusch kann man Raiffeisens Wirken verfolgen. Foto: Stephan Fürst

Weyerbusch. Sie tauchen eine Stunde lang mit Stephan Fürst in das Leben des 19. Jahrhunderts in Weyerbusch ein. Sie entdecken mit dem Raiffeisenbotschafter noch heute sichtbare Zeugen zum Brodverein von 1846, zum Bau der Raiffeisenstraße an den Rhein und zu anderen Ereignissen.

Der Online-Spaziergang kostet 3,00 €.

Infos und Anmeldung bei der VHS Altenkirchen oder telefonisch unter 02681 85-196.


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Corona im AK-Land: Vier Neuinfektionen seit Montag

Seit Montag gibt es vier weitere Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4950. Eine Person ist in stationärer Behandlung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 5,4.


Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.




Aktuelle Artikel aus Veranstaltungskalender


"Stay away from Gretchen": Bestseller-Autorin liest in Altenkirchen


Zum Buch: Eine große Liebe in dunklen Zeiten Der bekannte Kölner Nachrichtenmoderator Tom Monderath macht sich Sorgen um ...

Begegnungscafé "Friends" auf dem Wochenmarkt in Altenkirchen

Altenkirchen. Das Angebot zum Mitnehmen (keine reguläre Karte):

* Kaffeevariationen & Heißgetränke
* leckerer Kakao ...

Begegnungscafé "Friends" auf dem Wochenmarkt in Altenkirchen

Altenkirchen. Das Angebot zum Mitnehmen (keine reguläre Karte):

* Kaffeevariationen & Heißgetränke
* leckerer Kakao ...

Begegnungscafé 'Friends' auf dem Wochenmarkt in Altenkirchen

Altenkirchen. Das Angebot zum Mitnehmen (keine reguläre Karte):

* Kaffeevariationen & Heißgetränke
* leckerer Kakao ...

Wiederholungstermin: Schätze aus dem Wildkräutergarten und vom Wegesrand

Altenkirchen. Wer mit offenen Augen durch die Natur geht, kennt ein Pflänzchen, einen Strauch oder einen Baum. Doch viele ...

„Kochkurs für Kids“: „Verkehrte Welt“ geht Online

Betzdorf. Per Videokonferenz kommen Küchenchef Christian Haas und Hotelfachmann Dominic Friedrichs, am Samstag, 15. Mai, ...

Weitere Artikel


Live-Musik für Seniorenheime in Betzdorf, Wissen und Hamm

Region. In Kreis Altenkirchen besuchte der Radiosender konkret am Mittwoch, den 21. April, das Marien-Altenzentrum St. Josef ...

Wissen: Hundehalter-Begegnung mit Gesichtsschlägen und Unfallverursacher ohne Verantwortung

Mittelhof/Wissen. Einer 45-Jährigen wurde am Dienstag, den 20. April, mehrfach ins Gesicht geschlagen im Mittelhofer Katzenthal. ...

„Tür zu und Tacheles“ in VG Kirchen: CDU-Bürgermeister-Kandidat lädt ein

VG Kirchen. Gastgeber Michael Conrad hat zur nächsten Diskussions- und Fragerunde „Tür zu und Tacheles“ Lars Lamowski, den ...

„Elterndigital“ startet am Betzdorfer Gymnasium

Betzdorf/Altenkirchen. Eine der größten Herausforderungen der Corona-Pandemie für Familien war und ist der Fernunterricht. ...

„Gefühle sind kleine Männchen hinter den Augen“

Alsdorf. Die Kinder sollten ihre eigenen Gefühle besser kennenlernen und einen positiven Umgang mit diesen pflegen, da diese ...

Kreis-Förderung: Betreuungsvereine erhalten 164.000 Euro

Altenkirchen. Die Mittel sind als Zuschuss zu den Personal- und Sachkosten einer hauptamtlichen Fachkraft in den Betreuungsvereinen ...

Werbung