Werbung

Nachricht vom 29.04.2021    

Land bewilligt Fördermittel für Neubau der Grillhütte in Hasselbach

Die von der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld beantragten I-Stock-
Mittel für den Neubau der Grillhütte in der Ortsgemeinde Hasselbach sind jetzt vom Land bewilligt worden. Die gute Nachricht erhielt der Landtagsabgeordnete Heijo Höfer auf Nachfrage aus dem Mainzer Innenministerium.

Die Fördermittel für den Neubau der Grillhütte in Hasselbach sind genehmigt. (Symbolfoto)

Hasselbach. Der Zuwendungsbetrag beläuft sich laut Höfer auf 39.000 Euro, die zu Lasten des Haushaltsjahres 2022 ausgezahlt werden. Zugrunde gelegt wurden zuwendungsfähige Gesamtkosten von 99.013 Euro.

Wie der SPD-Politiker dazu mitteilt, sei die Grillhütte am Hasselbacher Sportplatz in die Jahre gekommen und so baufällig, dass sie abgerissen werden müsse. An gleicher Stelle soll der Neubau entstehen. Dieser werde auch eine behindertengerechte Toilette bekommen.

Mit der ausgesprochenen Zuwendung aus dem Investitionsstock des Landes hätten die Verantwortlichen vor Ort nun Planungssicherheit, so Höfer abschließend. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Willroth und Epgert führte zu Stau

Willroth. Zunächst war nicht klar, ob es noch eine zweite Unfallstelle gab. Dies konnte im weiteren Verlauf durch die Autobahnpolizei ...

Schwere Brandstiftung in Wissen: Brandopfer sagten vor dem Landgericht Koblenz aus

Region. Dem heute 57-jährigem Angeklagten wird seitens der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, am 31. Oktober 2021 aus Wut über ...

IGS Hamm: Sprachprüfungen in Französisch erfolgreich abgelegt

Hamm. Französischlehrerin Iris Weiß bot nachmittags eine DELF-AG an, um die Schüler bei der Vorbereitung zu unterstützen. ...

VHS-Kurs in Neuwied: Fehler machen, aber richtig

Neuwied. Kommunikationstrainer Martin Heyer hingegen meint: "In Fehlern und Misserfolgen steckt ein riesiges Potenzial. Der ...

Wohnmobil in Wissen beschädigt - Verursacher begeht Unfallflucht

Wissen. Laut Polizeidirektion Neuwird ereignete sich der Unfall am Samstag, dem 14. Mai. Das Wohnmobil parkte dessen Fahrzeugführer ...

Herdorf: Tasereinsatz bei Widerstand - Polizeibeamtin durch Tritt verletzt

Herdorf. Am Montag, den 16. Mai, hatte die Polizei gegen 10 Uhr eine Mitteilung erhalten, wonach in einer Arztpraxis in Herdorf ...

Weitere Artikel


IHK Koblenz/Montabaur: Leitkammer Keramik ab Mai

Montabaur/Koblenz. Durch die Leitkammer soll ein einheitlicher, hoher Qualitätsstandard bundeseinheitlicher Prüfungen sowie ...

Notbremse führt zu Terminabsagen im Einzelhandel

Koblenz. Insbesondere die nun geltende Verpflichtung, eine tagesaktuelle Bescheinigung (maximal 24 Stunden alt) über einen ...

Bitburger Rheinlandpokal: FVR hat Vereinen Vorschlag übermittelt

Region. Danach ist eine Austragung der noch ausstehenden Partien durch die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erlassenen ...

Die EAM überprüft Freileitungen mit einer Drohne

Kreis Altenkirchen. Die EAM kontrolliert die Versorgungssicherheit in der Stromversorgung: „Vom 29. April bis zum 5. Mai ...

Arbeitsmarkt: Weniger Arbeitslose im April

• Stellenmarkt erholt sich langsam
• Azubi-Speeddating am 18. Mai 21 im KulturWerk Wissen

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. ...

„Spektakuläre“ Wildrettung in Kirchen

Kirchen. Gegen 3.40 Uhr in der Donnerstagnacht ging bei der Polizei Betzdorf eine nicht alltägliche Meldung ein. Eine Zeitungsausträgerin ...

Werbung