Werbung

Nachricht vom 30.04.2021    

Neue Regionalgeschäftsführerin: Wechsel bei IHK in Kreisen Altenkirchen und Neuwied

Nach acht Jahren an der Spitze der IHK-Regionalgeschäftsstelle Altenkirchen verlässt Oliver Rohrbach die Region, um sich neuen Aufgaben im Ausland zu widmen. Seine Nachfolgerin wird auch für den Kreis Neuwied zuständig sein.

Übergabe: Kristina Kutting übernimmt zum 1. Mai die Geschäftsführung der IHK-Regionalgeschäftsstellen Altenkirchen und Neuwied. Den IHK-Regionalgeschäftsführer für den Kreis Altenkirchen, Oliver Rohrbach, zieht es ins Ausland. (Foto: IHK)

Region. Kristina Kutting übernimmt zum 1. Mai die Geschäftsführung der IHK-Regionalgeschäftsstellen Altenkirchen und Neuwied. Darauf haben sich die beiden IHK-Regionalbeiräte der zwei Landkreisen verständigt.
Die gebürtige Neuwiederin ist Betriebswirtin und war in den letzten zwei Jahren als IHK-Regionalberaterin für die Landkreise Mayen-Koblenz und Neuwied tätig. Ihre vielfältige Erfahrung in der Gremien- und Netzwerkarbeit wird Kristina Kutting auch als Geschäftsführerin der Wirtschaftsjunioren Sieg-Westerwald einbringen.

„Ich freue mich sehr auf die neue herausfordernde Aufgabe in den beiden Landkreisen und die Fortsetzung der erfolgreichen Arbeit mit den IHK- Regionalbeiräten und den Wirtschaftsjunioren“, so Kutting.

Oliver Rohrbach, der acht Jahre als Regionalgeschäftsführer in Altenkirchen tätig war, verlässt die IHK Koblenz, um sich Aufgaben im Ausland zu widmen. „Die IHK verliert mit seinem Weggang zum 10. Mai einen allseits anerkannten und geachteten Kollegen und Netzwerker“, schreibt die IHK in der Pressemitteilung zu dem Wechsel. Martin Neudecker, der bislang die IHK-Regionalgeschäftsstelle Neuwied geleitet hat, ist bereits seit März Ansprechpartner für den Landkreis Ahrweiler und weiterhin für den Landkreis Mayen-Koblenz.



Rohrbach verlässt das AK-Land nach acht Jahren als IHK-Regionalgeschäftsführer. Der 48-Jährige wird mit seiner Familie in die Hauptstadt von Serbien, Belgrad, ziehen. Dort wird er für die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) ein Wirtschaftsförderungsprojekt voranbringen. (PM/Red.)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Erleben Sie Technologie hautnah: Die 1. Nacht der Technik in Altenkirchen

Altenkirchen. In einer einzigartigen Atmosphäre bietet die 1. Nacht der Technik die Möglichkeit, zwischen 18 und 24 Uhr verschiedene ...

Erste Nacht der Technik im Landkreis Altenkirchen lädt Technikbegeisterte ein

Kreis Altenkirchen. In einer einzigartigen Atmosphäre können Besucher zwischen 18 und 24 Uhr eine Vielzahl von Unternehmen ...

Beruf und Familie: Wirtschaftsförderungen laden zum Zukunftsforum im Online-Format ein

Region. Arbeitgeber mit dem Zertifikat zum audit "berufundfamilie" senden an ihre Beschäftigten die klare Botschaft, dass ...

Trump, Putin, Gollum und Geldhahn in der Westerwald Bank in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Jörg Baltes ist ein sehr lebhafter Mensch, der nach eigenem Bekunden "stundenlang erzählen" kann, weil ...

Aufsichtsrat verlängert frühzeitig Bestellungen der EAM-Geschäftsführung

Kassel. "Der Aufsichtsrat sendet mit diesem Beschluss ein klares Signal: Wir haben ein sehr hohes Vertrauen in die aktuelle ...

Starterzentren und Wirtschaftsministerium: Umfrage zur Unternehmensnachfolge in Rheinland-Pfalz

Koblenz/Mainz. Doch wie sieht die Situation im Bundesland genau aus? Wo liegen Herausforderungen bei der Übergabe eines Unternehmens, ...

Weitere Artikel


Heupelzen will touristisches Handlungskonzept

Heupelzen. Eine Teilförderung kann über das Leader-Programm erfolgen. Darüber hinaus könnte eine Zuweisung des Landes fließen. ...

Neuer Band: Betzdorfer Geschichten, Sehenswertes, Denk- und Merkwürdiges

Betzdorf. In Pandemie-bedingt kleinem Rahmen präsentierte der Verein im „Haus der Betzdorfer Geschichte“ dieser Tage den ...

VG Kirchen: Flächenentwicklung nach Bedarfen der Betriebe

Verbandsgemeinde Kirchen. Die Verwaltung der Verbandsgemeinde Kirchen möchte von den heimischen Betrieben wissen, in welchem ...

Montaplast in Morsbach: Keine komplette Quarantäne

Region. Befindet sich die komplette Belegschaft der in Morsbach ansässigen Firma Montaplast in Quarantäne? Da bei dem Hersteller ...

Live-Stream aus dem Kulturwerk: Die größten Hits der Dire Straits

Wissen. Entsprechend der Corona-Strategie von Bund und Land (Perspektiven für Konzerte werden erst gar nicht erwähnt) besteht ...

Wissen: Spendenaktion für Mahnmal erreicht Zwischenerfolg

Wissen. Die geplante Skulptur ist auf Nachhaltigkeit zugunsten der freiheitlichen Demokratie angelegt. Gerade in unruhigen ...

Werbung