Werbung

Nachricht vom 13.11.2010    

Faurecia Scheuerfeld stattet den neuen Volvo V60 aus

Für den neuen Volvo V 60 hat das Faurecia-Werk in Scheuerfeld die die Türverkleidungen geliefert. Das hat jetzt das Unternehmen mitgeteilt. Das neue Kombimodell kommt am Samstag, 13. November auf den Markt.

Scheuerfeld/Region. Am Samstag, 13. November, kommt der neue Volvo V60 in den Handel. Faurecia in Scheuerfeld (Geschäftsbereich Innenraumsysteme) liefert für das neue Kombi-Modell die Türverkleidungen. Der neue Volvo V60, der gerade erst auf dem Pariser Autosalon präsentiert wurde, wird zudem von
anderen Werken der Faurecia-Geschäftsbereiche Technologien zur Emissionskontrolle (Katalysator) und Innenraumsysteme (Mittelkonsole, Instrumententafel) ausgestattet.
Die Türverkleidungen bestehen aus hochwertigem Schaumstoff und fühlen sich angenehm und weich an. Sie sind mit verchromten Türgriffen und Türentriegelungen in zwei Varianten erhältlich: Mit einem Stoff- oder Kunstlederbezug. Die edlen Türverkleidungen verbinden die Sportlichkeit des XC Modells mit den fließenden Linien eines Coupés. Mit seinem umweltbewussten Design-Ansatz hat Faurecia darüber hinaus die flüchtigen organischen Verbindungen im Fahrzeuginnenraum reduziert. So wird dem Beschlagen der Fensterscheiben entgegengewirkt.
Aktuell arbeiten bei Faurecia in Scheuerfeld rund 350 Mitarbeiter. Sie fertigen Türinnenverkleidungen, zu denen Holzfaser- und Spritzgussträgerteile, Mittelfelder, Stoffzuschnitte und Armauflagen zählen.
Neben dem neuen Modell V60 von Volvo stattet das Faurecia Werk Scheuerfeld auch die Mercedes S-Klasse, den SUV Volvo XC 60 und die Volvo Limousine S60 sowie den Opel Insignia von General Motors
mit Teilen für das Innenraumsystem aus. Der 1969 gegründete Standort ist seit 2004 ISO 14001 und TS 16949 zertifiziert.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Faurecia Scheuerfeld stattet den neuen Volvo V60 aus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Neues Projekt für regionale Produkte und Direktvermarktung

Altenkirchen. „Westerwaldgenuss – Regionale Produkte und Direktvermarktung“ ist der Titel einer Veranstaltung in der Kreisverwaltung ...

Leistungsschau lud zum Schauen, Kaufen und Verweilen ein

Flammersfeld. Am Samstag, 12. Oktober, startete um 10 Uhr die Leistungsschau der Leistungsgemeinschaft Flammersfeld im und ...

30 Energie-Scouts nehmen Energieverbrauch unter die Lupe

Koblenz. Zum Einstieg stand dabei die Vermittlung von Grundlagenwissen rund um Energieeffizienz im Mittelpunkt. „Klimaschutz ...

Aus der Region – für die Region: Jetzt für Regionale Wissen anmelden

Wissen. Alle drei Jahre gibt es das beliebte Messe-Format der Regionale Wissen. Zuletzt war es die 10. Leistungsschau im ...

Hauptpreis beim Daadener Heimatshoppen vergeben

Daaden. Jeder Teilnehmer hatte dann zunächst die Chance in dem Geschäft oder bei dem Dienstleister wo er die Karte erhalten ...

IKK Regionaldirektor Martin Müller geht in den Ruhestand

Koblenz. Am Ende des Festaktes übergab Martin Müller den symbolischen Staffelstab an seinen Nachfolger Ulf Wolfs. Zahlreiche ...

Weitere Artikel


Wehner schreibt an Hering wegen Umgehung Steineroth

Steineroth. Für die Ortsdurchfahrt Steineroth werden nun verschiedene Vorschläge zur Verkehrsberuhigung diskutiert und eine ...

U12 erwischt Top-Start in die neue Saison

Kirchen. Der jüngste Nachwuchs des VfL Kirchen hatte jetzt den ersten Spieltag in der Verbandsliga Mittelrhein-Rheinhessen. ...

"Wat es dat da" hieß es wieder beim BGV

Betzdorf. "Wat es dat da?" fragte der 2. Vorsitzende des Betzdorfer Geschichtsvereins (BGV) beim Frühschoppen in der Bürgergesellschaft ...

Frédéric Chopin - Auf den Spuren eines Genies

Altenkirchen. Auf die Spuren des genialen Frédéric Chopin können sich Konzertbesucher am Freitag, 19. November führen lassen: ...

Soziales Engagement bringt beiden Seiten Gewinn

Wissen. Die in Wissen ansässige Speditionsfirma Brucherseifer beweist erneut ihr soziales Engagement. Sie bietet Mitarbeiterinnen ...

Vier Leichtverletzte bei Unfall auf K 94

Wehbach/Wingendorf. Vier Leichtverletzte Personen und Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, ...

Werbung