Werbung

Nachricht vom 04.05.2021    

SPD-Ortsverein Wisserland ehrt seine Jubilare trotz Corona

Jubilare ehren in Corona-Zeiten? Gar nicht so einfach, wie der SPD-Ortsverein Wisserland nun festgestellt hat. Der Vorsitzende Jürgen Linke besuchte schließlich die langjährigen Mitglieder zuhause, gratulierte herzlich und bedankte sich mit einer Urkunde und einem Abzeichen.

Waldemar Roos ist seit 60 Jahren SPD-Mitglied und erhielt nun dafür eine Ehrung. Fotos: SPD Ortsverein Wisserland

Wissen. Eigentlich sollte es ein gemütlicher Abend werden, bei einem guten Getränk und guten Gesprächen. Und eigentlich sollte dieser Abend schon im Herbst des vergangenen Jahres stattfinden. Da man aber die Infektionszahlen immer fest im Blick hatte musste man feststellen, dass mit einer Feier für die nächste Zeit nicht zu rechnen sein würde.

Daher suchte der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins die Jubilare mit gebotenem Corona-Abstand zu Hause auf. Waldemar Roos wurde im Beisein seiner Ehefrau Edith für seine 60-jährige Mitgliedschaft bei den Sozialdemokraten geehrt.

Uwe Schernus, langjähriger Schatzmeister des Ortsvereins, erhielt eine Auszeichung für 50 Jahre Mitgliedschaft. Seit 40 Jahren sind Dorothea Rödder aus Steckenstein und Bernd Hirsch aus Wissen Mitglieder im SPD Ortsverein Wisserland. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Corona im AK-Land: 48 neue Infektionen von Freitag bis Sonntag, Inzidenz steigt

Von Freitag bis Sontag verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen 48 weitere Neuinfektionen mit dem Corona-Virus: Am Samstag waren es neun, am Sonntag 39. Die Inzidenz steigt damit auf 151,4.


Nicole nörgelt – über das miese Punktespiel in der Zwei-Klassengesellschaft

Tja, jetzt ist sie also da, die neue Bundesverordnung. Und alle, die im letzten Jahr brav waren und sich an alle Einschränkungen gehalten haben, kucken in die Röhre. Finde ich das gut? Lassen Sie mich mal nachrechen.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Backhaus Hehl und Hachenburger Brauerei erfinden Bierretter-Brötchen

Normalerweise sind eine Bäckerei und eine Brauerei zweierlei Paar Schuhe, doch wenn innovative Köpfe zueinanderfinden, dann kann aus dieser Allianz durchaus etwas nicht Alltägliches entstehen. Wie kam die Idee zum Bierretter-Brötchen zustande? Wir haben nachgefragt.




Aktuelle Artikel aus Politik


Europa über 70 Jahre vereint in Frieden und Demokratie

Brüssel/Region. Der SPD-Europaabgeordnete Norbert Neuser: „Am 9. Mai 1950 hielt der damalige französische Außenminister Robert ...

Mainzer Koalitionsvertrag: Licht und Schatten beim Umweltschutz

Mainz/Region. Von 2030 an soll es in Rheinland-Pfalz nur noch grünen Strom geben. Damit sieht Ministerpräsidentin Malu Dreyer ...

CDU Rheinland-Pfalz hat Liste für Bundestagswahl aufgestellt

Region. Bevor es zu Wahl kam, wünschte der CDU-Bundesvorsitzende und Kanzlerkandidat Armin Laschet den Rheinland-Pfälzer ...

DRK-Rettungsdienst Kirchen und Corona: Weniger Einsätze, aber weitere Fahrstrecken

Kirchen. Empfangen wurde der Gast aus der Politik vom Leiter des Rettungsdiensts Mike Matuschewski, Wachenleiter Wolfgang ...

CDU Wissen fordert ganzheitliches Klimaschutzkonzept fürs Wisserland

Wissen. Spätestens seit den vergangenen Hitzesommern, die lange Trockenperioden, Waldsterben und Bodenerosion bedingten, ...

CDU-Bürgermeisterkandidat informierte sich über Feuerwehr in Friesenhagen

Friesenhagen. Da in Friesenhagen keine eigene Rettungswache besteht, hat die Feuerwehr die Initiative ergriffen und seit ...

Weitere Artikel


So arbeitet die Corona-Teststelle Kirchen

Kirchen. Das DRK-Krankenhaus Kirchen betreibt mit Unterstützung der Stadt seit Donnerstag, den 11. März, eine Corona-Teststation ...

Die Tafel Wissen hilft auch in Corona-Zeiten

Wissen. Der Ablauf der Tafelausgabe, die jeden Freitag von 10 bis 12 Uhr stattfindet, musste wegen der strengen Hygieneregeln ...

Westerwälder Holztage digital 10. bis 11. September 2021

Region Westerwald. In diesem Jahr wird die Veranstaltung Corona-bedingt zum ersten Mal als digitaler Event durchgeführt. ...

Bierretter-Brötchen - gemacht mit Bier statt Wasser

Hachenburg. Das Westerwälder Backhaus Hehl aus Müschenbach bei Hachenburg „rettet“ mit den „Bierretter-Brötchen“ Hachenburger ...

Neues aus dem Wald - Verzögerung beim Laubaustrieb

Anhausen. In den vergangenen Jahren gab es im April bereits etliche warme Tage. Dies führte dazu, dass in einem Zeitraum ...

Gebäudebrand in Obersteinebach: Mehrere Feuerwehren im Einsatz

Obersteinebach. Der Brand konnte sich in dem Gebäude schnell ausbreiten. Eine weiteres Übergreifen der Flammen konnte durch ...

Werbung