Werbung

Nachricht vom 04.05.2021    

Daaden: Kulinarische Meile abgesagt, aber…

Die in Daaden für den 13. Juni geplante kulinarische Meile, das beliebte Open-Air-Schlemmen in der Mittelstraße und dem Schützenhof, verbunden mit einem verkaufsoffenen Sonntag, muss aufgrund der aktuellen Situation leider abgesagt werden. Aktionskreisvorsitzender Luckenbach lässt sich dadurch aber nicht davon abhalten, nach vorne zu blicken.

Ein Bild aus Vor-Corona-Zeiten: die kulinarische Meile in Daaden. (Foto: Aktionskreis Daaden)

Daaden. „Der Termin wurde von Anfang an unter Vorbehalt festgelegt“, so der Aktionskreis-Vorsitzende Samy Luckenbach zu der Absage der kulinarischen Meile in Daaden. Dies gelte auch für die weiteren Planungen wie das Herbstfest und den Martinsmarkt.

Überlegungen eine Meile „to go“ anzubieten, mit besonderen Angeboten oder einem Gewinnspiel, wurden verworfen, berichtet Luckenbach. Die Kunden und Gäste reichten die Angebote bereits aus und sollten daran auch selbstverständlich am Wochenende der nun ausfallenden kulinarischen Meile festhalten. Der Aktionskreisvorsitzende fordert dazu auf, dass besondere Anreize oder gemeinsame Werbeaktionen aber lieber an anderer Stelle realisiert werden sollten. Und „egal, wie kommt“: Der Aktionskreis werde „Heimat shoppen“ durchführen können. In Zusammenarbeit mit der IHK werde man dies am 10. und 11. September anbieten können. Außerdem weist Luckenbach darauf hin, dass es auch abseits dieser Aktion im Moment besonders wichtig sei, in der Heimat einzukaufen.

Die Aktionskreismitglieder hätten sich allesamt „etwas einfallen lassen, um auch in diesen besonderen Zeiten für die Kunden und Gäste da zu sein. Bitte unterstützen Sie Ihren Nachbarn und Freunde durch das Einkaufen vor Ort.“ Neben dem Heimat-Shoppen dürfen sich die Daadener noch auf ein weiteres Event von Seiten des Aktionskreises freuen: Sollte es die Pandemie zulassen, findet am 25. und 26. September das Herbstfest statt.



Unterdessen werden bereits am kommenden Samstag den 8. Mai, selbstverständlich Corona-konform, die Gewinner des Mal-Wettbewerbs prämiert, welchen die Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde, mit Unterstützung des Aktionskreis ausgelobt hatte. Die Beteiligung der Kinder war überwältigend, zahlreiche Kunstwerke wurden eingereicht.

Besonders freut sich der Aktionkreis über die starke Beteiligung aus Herdorf. Während die Politik, zumindest auf einer Seite, noch stark mit der „Verbandsgemeinde“ hadere und den Fokus auf das Gegensätzliche richte, freuten sich die Menschen über gemeinsame Aktionen und lebten das Motto „Zusammen sind wir stärker“. (PM/Red.)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Nicole nörgelt – über das miese Punktespiel in der Zwei-Klassengesellschaft

Tja, jetzt ist sie also da, die neue Bundesverordnung. Und alle, die im letzten Jahr brav waren und sich an alle Einschränkungen gehalten haben, kucken in die Röhre. Finde ich das gut? Lassen Sie mich mal nachrechen.


Corona im AK-Land: 48 neue Infektionen von Freitag bis Sonntag, Inzidenz steigt

Von Freitag bis Sontag verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen 48 weitere Neuinfektionen mit dem Corona-Virus: Am Samstag waren es neun, am Sonntag 39. Die Inzidenz steigt damit auf 151,4.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Backhaus Hehl und Hachenburger Brauerei erfinden Bierretter-Brötchen

Normalerweise sind eine Bäckerei und eine Brauerei zweierlei Paar Schuhe, doch wenn innovative Köpfe zueinanderfinden, dann kann aus dieser Allianz durchaus etwas nicht Alltägliches entstehen. Wie kam die Idee zum Bierretter-Brötchen zustande? Wir haben nachgefragt.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Buchtipp: „Frauen wie wir“ von Eva Klingler

Dierdorf/Karlsruhe. Nur der norddeutsche Dauerbesuch Gerda zeigt durch Fragezeichen-Reaktionen, dass manche Redewendungen ...

"Brothers in Arms" gaben eindrucksvolles Online-Konzert

Wissen. Live Konzerte mit Publikum sind wegen der Pandemie zurzeit leider nicht möglich, deshalb fand man den Ausweg, per ...

Django Reinhardt erhält Verdienstorden von Bundespräsident Steinmeier

Berlin/Koblenz. „Die Zukunft beginnt mit erinnern“. Dieser Satz von Aleida Assmann ist zweifellos ein gutes Leitmotiv für ...

Für Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz bewerben

Region. Vom 27. August bis zum 9. September rollt der Kinderchorland-Sing-Bus durch Rheinland-Pfalz, sofern es die Zahlen ...

„Star Wars“-Tage: Der Sternenkrieger aus Wallmenroth

Region/Wallmenroth. Beim Eintreten in das Freizeitzimmer von Jannik Bachmann taucht man in eine andere Welt ein. Die Blicke ...

Veranstaltungs-Verschiebungen der Westerwälder Literaturtage

Wissen. Insbesondere die für den 8. Mai geplante Lesung mit Annegret Held ist auf Marienthal und ein Live-Publikum zugeschnitten ...

Weitere Artikel


Altenkirchener Jugendzentrum: Kompa macht komplett in digital

Altenkirchen. „PS 4, 2 Personen bitte Abstand halten“, heißt es auf einem Schild an einem Sideboard. Gleich nebenan ist ein ...

Königsvogelschießen und Schützenfest in Schönstein abgesagt

Wissen. Leider müssen auch die beliebten Maiandachten in der Heisterkapelle coronabedingt ausfallen. Es besteht zumindest ...

Begegnungscafé 'Friends' auf dem Wochenmarkt in Altenkirchen

Altenkirchen. Das Angebot zum Mitnehmen (keine reguläre Karte):

* Kaffeevariationen & Heißgetränke
* leckerer Kakao ...

Pressefreiheit unter Druck? Online-Diskussion mit Experten

Wirges. Als Gastredner/innen eingeladen waren die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Gabriela Heinrich, der Geschäftsführer ...

Nicht deklarierte Wirkstoffe: Warnung vor Potenz- und Schlankheitsmittel

Region. Im Schlankheitsmittel „Go Slim“ wiesen Fachleute des LUA Sibutramin nach. Der Wirkstoff kann schwerwiegende Nebenwirkungen ...

Westerwälder Holztage digital 10. bis 11. September 2021

Region Westerwald. In diesem Jahr wird die Veranstaltung Corona-bedingt zum ersten Mal als digitaler Event durchgeführt. ...

Werbung