Werbung

Nachricht vom 08.05.2021    

Personelle Veränderungen bei Herren-Fußballabteilung der SG Honigsessen/Katzwinkel

Die Herren-Fußballabteilung der SG Honigsessen/Katzwinkel (HoKa) präsentiert für die neue Saison 2021/22 einen weiteren Neuzugang und einen Teil-Wechsel im Trainerteam der zweiten Mannschaft. Außerdem gab es personelle Veränderungen im Vorstand.

Der neue Spieler, Lukas Demmer, kommt vom Bezirksligisten SG Wallmenroth/Scheuerfeld. (Foto: Verein)

Birken-Honigsessen/Katzwinkel. Die Herren-Fußballabteilung der SG Honigsessen/Katzwinkel (HoKa) präsentiert für die neue Saison 2021/22 einen weiteren Neuzugang und einen Teil-Wechsel im Trainerteam der zweiten Mannschaft. Nach Torhüter Mert Zeycan, der schon im Januar von Vatanspor Hamm zum HoKa-Team wechselte (vorher beim VfL Hamm in der Bezirksliga und Kreisliga A), aber Corona-bedingt weder trainieren noch ein Spiel bestreiten konnte, ist es gelungen, einen weiteren Spieler mit Bezirksligaerfahrung zu verpflichten.

Der 20-jährige Lukas Demmer kommt vom Bezirksligisten SG Wallmenroth/Scheuerfeld und werde die Defensive des Trainerduos Tarek Petri/Sven Mensch allein auch aufgrund seiner Körpergröße jenseits der zwei Meter weiter stabilisieren, schreibt die SG Honigsessen/Katzwinkel in einer Pressemitteilung. Demmer war in der A-Jugend seines Heimatvereins Spielführer, wurde dann in seinem ersten Seniorenjahr vom Ex-Profi Torsten Judt direkt in der Bezirksliga eingesetzt, bevor die Saison abgebrochen wurde. Seine familiären Wurzeln liegen in der Höhengemeinde, denn sein Opa Bernhard kickte in den 60er Jahren beim TuS 09 und Schwester Louisa spielt seit der Saison 2020/21 im Damenteam.



Des Weiteren wird der 32-jährige Mark Zentellini, in den letzten Jahren beim TuS 09 und ab 2017 im HoKa-Team einer der Top-Knipser, im Trainer-Duo mit Christian Ersfeld neuer Spielertrainer der zweiten Mannschaft in der C-Liga. „Da Zentellini jahrelang bewiesen hat, dass er sowohl ganz vorne als auch ganz hinten spielentscheidend eingesetzt werden kann, erhält unsere Zwote auf jeden Fall eine deutliche qualitative Verstärkung in der neuen Saison, wo es meistens gegen erste Mannschaften der Gegner geht“, freut sich der Verein in der Pressemitteilung. Neben den Wechseln im spielerischen Bereich hat die SG Honigsessen/Katzwinkel eine weitere personelle Veränderung zu verkünden: Thomas Herzog, der bisher mit Ersfeld das Trainerduo bildete, rückt aufgrund seiner laut Verein „großen Erfahrung“ in den HoKa-Vorstand auf. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


In Region einzigartiger Kran in Siegen – Firma aus Elkenroth involviert

90 Meter über den Dächern Siegens ragt dieser in der weiteren Region einzigartiger Kran. Der orangene 96-Tonnen-Gigant wurde benötigt, um schwere Kälteanlagen auf ein Dach des Marienkrankenhauses zu heben. Dort installieren sie Mitarbeiter einer Firma aus dem AK-Kreis. Fotos zeigen ein besonderes Schauspiel.


Verbranntes Abendessen: Feuerwehr rückt in Honneroth an

So war dieses Dinner wohl nicht geplant: Ein verbranntes Abendessen hat im Altenkirchener Stadtteil Honneroth die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Gemeldet wurde ein "Brand in einem Wohnhaus", der sich dann nur als missglückter Kochversuch entpuppte.


Drogenhandel, Körperverletzung, sexuelle Nötigung: Ehefrau sagt gegen 37-Jährigen Betzdorfer aus

Hat ein 37-Jähriger aus der Region Betzdorf/Kirchen mit Drogen gedealt, Frauen sexuell genötigt und eine Geiselnahme und schwere Körperverletzungen begangen? Vor dem Landgericht Koblenz läuft gerade der Prozess gegen den afghanischen Staatsbürger. Nun hat seine Ehefrau gegen ihn ausgesagt: Sie berichtet von jahrelangen schweren Misshandlungen in ihrer Ehe.


Windeck: Cannabisplantage in Wohnhaus entdeckt

Kürzlich wurden der Polizei verdächtige Wahrnehmungen an einem Einfamilienhaus in Windeck-Opperzau gemeldet. Demnach ging von dem Gebäude starker Marihuanageruch aus. Eine Polizeistreife stellte tatsächlich klare Hinweise auf den Betrieb einer Cannabisplantage fest.


Raderlebnis Westerwald startet mit der 1. Tour

Bei herrlichem Fahrrad-Wetter begaben sich am Wochenende 29 begeisterte Radfahrer zu einem Raderlebnis im Westerwald. Für die Entdeckertour stehen noch weitere Termine an, um viele interessante Punkte in der Heimat kennenzulernen.




Aktuelle Artikel aus Sport


AK-Land sieht Deutschlands Chancen bei der Euro 21 als durchwachsen an

Kreis Altenkirchen. Das war schon ein Knaller, der Triumph der deutschen Fußballer der U-21-Nationalmannschaft am Sonntag ...

Zurück auf der Überholspur: Tom Kalender aus Hamm/Sieg

Hamm/Sieg. 2021 war für Tom Kalender bis dato ein Jahr zum Vergessen. Die ersten Rennen verliefen nicht nach den Vorstellungen ...

Probetraining JSG Siegtal/Heller: Erfolg bedeutet mehr als Siege

Region. Der JSG war es laut ihrer Pressemitteilung wichtig zu verdeutlichen, dass es beim Probetraining insbesondere bei ...

Rot-Weiß Koblenz sichert sich DFB-Pokal-Startpatz gegen VfB Linz

Koblenz. Damit qualifizierte sich Rot-Weiß Koblenz nach dem Pokalsieg 2018 zum zweiten Mal in der Vereinshistorie für den ...

Endspiel Rheinland-Pokal: TuS Rot-Weiß Koblenz gegen VfB Linz

Koblenz. Dabei treffen Regionalligist TuS Rot-Weiß Koblenz und Bezirksligist VfB Linz aufeinander, Anstoß der Begegnung ist ...

Lockdown-Folgen: JSG Siegtal/Heller will Nachwuchs helfen

Region/Scheuerfeld. Kinder und Jugendliche hatten es während den diversen Lockdowns besonders schwer. Besonders der Bewegungsmangel ...

Weitere Artikel


DRK-Rettungsdienst Kirchen und Corona: Weniger Einsätze, aber weitere Fahrstrecken

Kirchen. Empfangen wurde der Gast aus der Politik vom Leiter des Rettungsdiensts Mike Matuschewski, Wachenleiter Wolfgang ...

CDU Rheinland-Pfalz hat Liste für Bundestagswahl aufgestellt

Region. Bevor es zu Wahl kam, wünschte der CDU-Bundesvorsitzende und Kanzlerkandidat Armin Laschet den Rheinland-Pfälzer ...

Mainzer Koalitionsvertrag: Licht und Schatten beim Umweltschutz

Mainz/Region. Von 2030 an soll es in Rheinland-Pfalz nur noch grünen Strom geben. Damit sieht Ministerpräsidentin Malu Dreyer ...

Psychische Gesundheit in der Arbeit mit erwerbslosen Menschen

Mainz. Wie sehr, das zeigte die große Zahl von Fachkräften aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland, die am 20. und 21. April ...

Hier und da gibt‘s auf dem Altenkirchener Waldfriedhof was zu tun

Altenkirchen. Es gibt immer was tun: Während eine große deutsche Baumarktkette mit dem Spruch die Heimwerker zu Taten anregt, ...

Förderverein der Feuerwehr Hamm hat silbernes Jubiläum

Hamm. Genau vor 25 Jahren trafen sich gut 50 Personen zur Gründungsversammlung im Feuerwehrhaus in Hamm. Schon damals war ...

Werbung