Werbung

Nachricht vom 15.11.2010    

Schüler in Daaden für Bewerbung fit gemacht

Fit gemacht für eine erfolgreiche Bewerbung für einen Ausbildungsplatz hat jetzt die Volksbank Daaden Schulabgänger der Hermann-Gmeiner-Realschule. 28 Entlassschüler probten dabei "den Ernstfall".

Daaden. Mit der Suche nach einem Ausbildungsplatz beschäftigen sich viele Schulabgänger jedes Jahr aufs Neue. So stellen sich auch die Neuntklässler der Daadener Hermann-Gmeiner Realschule Plus die Frage "Wie bewerbe ich mich richtig?" - Antworten darauf erhielten sie am Donnerstag und Freitag, 11. und 12. November, in der Volksbank Daaden. Seit Jahren helfen die Daadener Volksbanker den Schulabgängern, mit welchen Tipps und Kniffen sie Pluspunkte auf Weg zur Ausbildungsstelle sammeln können.
In Werkstätten probten die 28 Entlassschüler mit Vorstandsmitglied Dieter Stricker, Berater André Sturm, Jugendberaterin Serap Can und Marketingleiterin Sabrina Müller "den Ernstfall". Dass Telefonieren gar nicht so einfach ist und welche Hürden auf dem Weg zum Ausbildungsplatz zu überwinden sind, wurde allen Teilnehmern schnell klar. Gemeinsam wurde erarbeitet, was den Einstieg ins Berufsleben ein wenig einfacher machen kann. Höhepunkt waren die Bewerbungsgespräche, die in Rollenspielen geübt wurden.
Nach dem Training fiel die Reaktion der Schülerinnen und Schüler, von "Jobfux" Meike Gehard und den Klassenlehrerinnen Zimmer und Lichtenberger sehr positiv aus. "Sehr informativ und praxisnah. Ich weiß jetzt, worauf es ankommt, wenn ich mich bewerbe", so das Fazit einer Schülerin.
Vorstandsmitglied Dieter Stricker betonte, welch hohen Stellenwert das Bewerbungstraining seit Jahren in der Volksbank Daaden hat und freute sich den kommenden Schulabgängern, diese Unterstützung auch in den nächsten Jahren weiterhin anzubieten.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schüler in Daaden für Bewerbung fit gemacht

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.


Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Besucherbergwerke gibt es einige, aber die Grube Bindweide in Steinebach hat ein bisschen mehr zu bieten, als so manch anderes Bergwerk. Neben der Möglichkeit, unter Tage zu heiraten, ist die Grube Bindweide einer von elf zertifizierten Heilstollen in Deutschland und der einzige in Rheinland-Pfalz.




Aktuelle Artikel aus Region


„Harley“ durfte sichergestellt werden

Region. Zur effektiven Durchsetzung der Verbotsverfügung des Bundesministeriums des Innern, durch die der „Hells Angels Motorradclub ...

Angebote der Kreisjugendpflege laufen wieder

Altenkirchen. Erste Schritte in die Welt der Computer machten 13 Kinder und Jugendliche: Unter fachkundiger Anleitung von ...

Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Steinebach. Es ist kein Geheimnis, dass der Westerwald eine Region ist, die seit jeher reich an Bodenschätzen war und ist. ...

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Region. Mehr als 100 Menschen waren am Wochenende am ersten Großeinsatztag der beiden Facebook Initiativen „Spotted Westerwald" ...

Zoo Neuwied: Vom Findelkind zur Auswilderung

Neuwied. Verletzte Individuen oder verwaiste Jungtiere einheimischer Vögel und Kleinsäuger können von den Findern nach Anmeldung ...

Feuerwehr auf dem aktuellen Stand der Technik

Horhausen/Region. Hauptaufgabe des GW-Mess ist im Einsatzfall das Detektieren von Gefahrstoffen. Hierfür werden verschiedene ...

Weitere Artikel


Junge Taekwonda absolvierten Vergleichskämpfe

Altenkirchen/Hachenburg. Für drei Tage reisten sechs ausgewählte Sportler des Olympic Sportclubs Wasungen/Thüringen an, um ...

Erfolgreich beim Naspa-Badminton-Challenge

Region/Oberursel. Kürzlich der 10. Naspa-Badminton-Challenge-Cup in Oberursel-Stierstadt statt. Insgesamt traten 116 Spielerinnen ...

Johannes Speicher führt jetzt CDU-Gemeindeverband

Betzdorf. Nach 14 Jahren hat Peter Imhäuser das Amt des Vorsitzenden im CDU-Gemeindeverband Betzdorf abgegeben, steht aber ...

Kreis-SPD zeichnete verdiente Mitglieder aus

Eichelhardt/Kreisgebiet. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt beim diesjährigen Herbstempfang der Kreis-SPD in Eichelhardt war ...

Lewentz: "Erfolgsgeschichte der SPD in RLP fortsetzen"

Kreis Altenkirchen/Eichelhardt. Ihren traditionellen Herbstempfang feierte die Kreis-SPD in diesem Jahr in Eichelhardt (der ...

Miteinander und Füreinander - 80 Jahre DRK

Drei Generationen feierten im Pfarrheim in Birken-Honigsessen das 80jährige Bestehen der DRK-Bereitschaft. Für Bereitschaftsleiterin ...

Werbung