Werbung

Nachricht vom 14.05.2021    

Maiandachten im Dekanat Altenkirchen kommen

Die nächste Maiandacht in der Pfarrkirche St. Katharina Schönstein findet schon am Mittwoch, 19. Mai, um 18.30 Uhr unter optimalen Hygienebedingungen statt. Die kfd Schönstein lädt alle Interessierten hierzu herzlich ein, auch Kinder sind willkommen. Das Thema der Andacht lautet „Maria - mitten in unserem Leben“

Die Maiandachten im Kreisdekanat Altenkirchen beginnen wieder. (Symbolfoto: Dekanat Altenkirchen)

„Maria, Maienkönigin, dich will der Mai begrüßen“, so beginnt ein gutbekanntes Marienlied und manch ein Kirchgänger hat sofort eine fröhliche Melodie aus der Kinderzeit im Kopf. Die Marienverehrung gab es vereinzelt schon im 2. Jahrhundert, aber es dauerte bis in 19. Jahrhundert, bis sie nach Deutschland kam. Seitdem ist sie nicht mehr wegzudenken und wird mal mehr oder weniger zelebriert.

Im Grunde genommen wird diese Glaubenskraft von Generation zu Generation weitergegeben und einen großen Anteil daran haben die Großeltern und vor allem die Großmütter, die Zuhause einen Marienaltar aufbauen oder ihre Enkel zur Maiandacht in die Kirche mitnehmen.

Bei der Marienandacht in der Pfarrkirchen St. Katharina Schönstein wird das Bild von Dr. Sylvia Vandermeer zum Rätseln über seine Bedeutung einladen. Eine vorherige Anmeldung per Telefon 02742-71278 oder per E-Mail mwinninghoff@t-online.de vereinfacht die Erfassung der Kontaktdaten, Kurzentschlossene sind aber herzlich willkommen.




Alle Maiandachten im Kreisdekanat Altenkirchen auf einen Blick:

Dienstag, 18. Mai, und Dienstag, 25. Mai, um 17 Uhr in St. Elisabeth / Birken-Honigsessen.
Dienstag, 18. Mai, um 19 Uhr in St. Jakobus / Altenkirchen.
Mittwoch, 19. Mai, um 18.30 Uhr in St. Katharina / Schönstein.
Donnerstag, 27. Mai, um 17 Uhr in St. Aloisus / Beul.
Freitag, 28. Mai, um 17.30 Uhr in der Bonifatiuskirche / Elkhausen.
Sonntag, 30. Mai, um 18. Uhr offene Kirche in St. Joseph/Weyerbusch „Maria in Bildkunst-Musik-Liedern“.
Jeden Freitag um 17.30 Uhr in St. Marien / Mittelhof und jeden Mittwoch vor der Frauenmesse findet im Mai ein Rosenkranzgebet um 7.45 Uhr in Kreuzerhöhung Wissen statt. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach ...

Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien sind Geschwister. Ihre Eltern errichteten im Jahre 1969 ein Testament, in dem sich die ...

Der Impfbus kommt nach Güllesheim

Güllesheim. Eine Anmeldung ist nicht nötig, aber während der Impfaktion kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Deshalb wird ...

Hochwertiger Imagefilm vermarktet zukünftig die Region

Altenkirchen. Der Film ist auf der Homepage zu finden. Im Rahmen des durch LEADER geförderten Projektes „Weiterentwicklung ...

Westerwaldbahn und -Bus: Neue Struktur für Wissen und Betzdorf

Wissen-Betzdorf. Während eines Pressetermins am Donnerstag (2. Dezember) gaben Tobias Gerhardus (Erster Kreisbeigeordneter), ...

Weitere Artikel


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich der 100er-Marke

Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: Freitag, 14. ...

Ausstellung rund um die Kraft der Farben

Altenkirchen. Schon Wassily Kandinski jubelte einst: "Colour is a power, which directly infuences the Soul" - frei übersetzt: ...

Westerwaldwetter: Wochenende wird feucht und kühl

Region. In der Nacht zum Samstag klingen die Schauer ab. Es ist teils stärker bewölkt. Die Nachttemperaturen kühlen auf bis ...

Sprach-Kitas erhalten Unterstützung durch Bundesprogramm

Neuwied. Die drei Einrichtungen werden mit insgesamt 112.506 Euro ab dem 1. Juli 2021 gefördert“, dies teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete ...

Der Hexenweg in Friesenhagen: Erlebnisweg über dunkle Zeiten im Wildenburger Land

Friesenhagen. Die Zeiten der Hexenverfolgung sind lange vorbei, dennoch war das Wildenburger Land mit dem Kirchspiel Friesenhagen ...

Nichts ist für die Ewigkeit

Koblenz. Wie lange sollte man sich eigentlich an seinen neuen Strom- oder Erdgasversorger vertraglich binden? Diese Frage ...

Werbung