Werbung

Nachricht vom 18.05.2021    

VG Hamm: Schnelltests jetzt als Drive-In und in den Dörfern

Die Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) eröffnet am Samstag, 22. Mai, ein Corona-Schnelltestzentrum. Bereits am Donnerstag, 20. Mai, beginnt zusätzlich ein mobiles Team mit seinen Besuchen in vier Ortsgemeinden.

Die Transparente sind fertig, am Donnerstag geht es los mit den neuen Schnellteststationen. Von links: Emilienne Markus, Ehrenamtsbeauftragte der Verbandsgemeinde, Ulrike Klein, DLRG-Vorsitzende, Bürgermeister Dietmar Henrich, Büroleiter Ingo Schöler. Foto: Silvia Patt

Hamm (Sieg). Bürgermeister Dietmar Henrich erklärt den Hintergrund: „Die Menschen, die bereits zwei Impfungen erhalten haben, sind noch deutlich in der Minderheit. Daher werden Schnelltest-Bestätigungen noch vielfach benötigt. Zusammen mit den Ehrenamtlern von DLRG und Feuerwehr bieten wir nun Öffnungszeiten an, die speziell für Arbeitnehmer gedacht sind. Je mehr wir testen, desto eher können Infektionen festgestellt und die Ketten unterbrochen werden.“

Die Teststationen öffnen jeweils gegen Abend und samstags. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Betreut werden die Stationen von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Hamm (Sieg) und der DLRG-Ortsgruppe.

Und das sind die Zeiten und Orte:

Testzentrum am Waldschwimmbad Thalhausermühle – Drive-In
Das Schnelltest-Zentrum befindet sich auf dem Parkplatz am Naturfreibad der Verbandsgemeinde. Helfer der DLRG-Ortsgruppe Hamm (Sieg) ermöglichen die Testung im Auto.
Öffnungszeiten: Ab Samstag, 22. Mai, jeden Samstag von 14 bis 18 Uhr

Mobile Schnellteststationen
Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hamm (Sieg) werden viermal die Woche in Etzbach, Bitzen, Pracht und Roth Testungen anbieten. Der „Fahrplan“:
• Pracht, Festplatz an der Kita – ab Donnerstag, 20. Mai, jeden Donnerstag von 17 bis 19 Uhr
• Roth, Bürgerhaus Oettershagen – ab Freitag, 21. Mai, jeden Freitags von 17 bis 19 Uhr
• Bitzen/Forst, Parkplatz St.-Andreas-Haus – ab Mittwoch, 26. Mai, jeden Mittwoch von 16 bis 18.30 Uhr
• Etzbach, Parkplatz Grundschule – ab Montag, 31. Mai, jeden Montag von 17 bis 19 Uhr



Eine dringende Bitte der Helferteams: Um ein zügiges Weiterkommen zu ermöglichen bitten sie darum, sich die erforderlichen Unterlagen (Infoblatt und Bestätigung der Testung) schon von der Homepage der Verbandsgemeinde www.hamm-sieg.de herunterzuladen und ausgefüllt mitzubringen.

Die Schnelltest-Stationen der Verbandsgemeinde sollen eine Ergänzung zu den bereits bestehenden Testmöglichkeiten in Hamm – Testzentrum Wiens, Raiffeisenapotheke und Praxis Czarnetzki – sein. Weil auch Bürokratie mit den Testungen verbunden ist, stellt das anmeldefreie Angebot einen Versuch dar.

Die ehrenamtlichen Tester von DLRG und Feuerwehr sind mit Schutzanzügen und -handschuhen, Masken sowie Flächen- und Handdesinfektionsmittel ausgestattet. Die Testkits kommen von Siemens. (PM / Silvia Patt)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


In Region einzigartiger Kran in Siegen – Firma aus Elkenroth involviert

90 Meter über den Dächern Siegens ragt dieser in der weiteren Region einzigartiger Kran. Der orangene 96-Tonnen-Gigant wurde benötigt, um schwere Kälteanlagen auf ein Dach des Marienkrankenhauses zu heben. Dort installieren sie Mitarbeiter einer Firma aus dem AK-Kreis. Fotos zeigen ein besonderes Schauspiel.


Verbranntes Abendessen: Feuerwehr rückt in Honneroth an

So war dieses Dinner wohl nicht geplant: Ein verbranntes Abendessen hat im Altenkirchener Stadtteil Honneroth die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Gemeldet wurde ein "Brand in einem Wohnhaus", der sich dann nur als missglückter Kochversuch entpuppte.


Drogenhandel, Körperverletzung, sexuelle Nötigung: Ehefrau sagt gegen 37-Jährigen Betzdorfer aus

Hat ein 37-Jähriger aus der Region Betzdorf/Kirchen mit Drogen gedealt, Frauen sexuell genötigt und eine Geiselnahme und schwere Körperverletzungen begangen? Vor dem Landgericht Koblenz läuft gerade der Prozess gegen den afghanischen Staatsbürger. Nun hat seine Ehefrau gegen ihn ausgesagt: Sie berichtet von jahrelangen schweren Misshandlungen in ihrer Ehe.


Windeck: Cannabisplantage in Wohnhaus entdeckt

Kürzlich wurden der Polizei verdächtige Wahrnehmungen an einem Einfamilienhaus in Windeck-Opperzau gemeldet. Demnach ging von dem Gebäude starker Marihuanageruch aus. Eine Polizeistreife stellte tatsächlich klare Hinweise auf den Betrieb einer Cannabisplantage fest.


Raderlebnis Westerwald startet mit der 1. Tour

Bei herrlichem Fahrrad-Wetter begaben sich am Wochenende 29 begeisterte Radfahrer zu einem Raderlebnis im Westerwald. Für die Entdeckertour stehen noch weitere Termine an, um viele interessante Punkte in der Heimat kennenzulernen.




Aktuelle Artikel aus Region


Verbranntes Abendessen: Feuerwehr rückt in Honneroth an

Altenkirchen. Das Heulen der Sirenen und das Piepsen der Melder rief die Feuerwehrleute aus Altenkirchen, Berod und Neitersen ...

Raderlebnis Westerwald startet mit der 1. Tour

Region. Bei der ersten Auflage haben die Radler schon viele positive Erfahrungen gemacht: Die erfahrenen und ortskundigen ...

Windeck: Cannabisplantage in Wohnhaus entdeckt

Windeck. Im Haus wurde allerdings niemand angetroffen. Auf richterlichen Beschluss wurde das Haus durchsucht. Die Beamten ...

Erste reale Stadtführung nach Corona-Zwangspause mit „Nachtwächter“ Günter Imhäuser

Altenkirchen. „Hört, ihr Leut‘ und lasst euch sagen: unsre Glock hat neun geschlagen!“ Wenn der Altenkirchener Nachtwächter ...

Drogenhandel, Körperverletzung, sexuelle Nötigung: Ehefrau sagt gegen 37-Jährigen Betzdorfer aus

Betzdorf / Koblenz. Der AK-Kurier berichtete schon einmal von dem Prozess, der zurzeit vor der 6. Strafkammer des Landgerichts ...

Regionales Einkaufen als Erlebnis: "Marktschwärmerei" weiterhin erfolgreich

Windeck/Rosbach. Jeweils donnerstags öffnet die Marktschwärmerei auf dem Gelände der Baum- und Gartenschule Ückertseifen ...

Weitere Artikel


Wissener Sportschützinnen überzeugten bei Ländervergleichswettkampf

Wissen. Organisiert wurde der Wettkampf durch die jeweiligen Landesjugendleitungen und Landestrainer. Da im vergangenen ...

Altenkirchener Schützengesellschaft: Schützenfest abgesagt, Jubiläumsfeier verschoben

Altenkirchen. Die Kranzniederlegung am Ehrenmal mit Ökumenischer Andacht wird wahrscheinlich stattfinden, sofern die Inzidenzwerte ...

Neues Logo der Landesgartenschau-Gesellschaft

Region. Die Grundstruktur des bisherigen Logos wird beibehalten: ein grüner Blütenkelch, in Form eines Weinglases, welches ...

Zu langsames Impfen: Ärger und Unverständnis bei Feuerwehren

Kreis Altenkirchen. „Wir erhalten immer mehr Rückmeldungen von Feuerwehrangehörigen, die ziemlich verärgert sind.“ Das berichten ...

Auf den Spuren von Rittern, Burg- und Schlossherren

Hachenburg. So zahlreiche mittelalterliche Burgen wie das Mittelrheintal zwischen Mainz und Köln oder die Pfalz bietet der ...

Jugendherberge Freusburg von Corona arg gebeutelt

Kirchen-Freusburg. Durch die Corona-Pandemie sei die Jugendherberge Freusburg arg gebeutelt und wegen fehlender Besucher ...

Werbung