Werbung

Nachricht vom 18.05.2021    

Siegtalbad Wissen: Freibadsaison startet voraussichtlich ab 5. Juni

Von Katharina Behner

Langsam kommt Licht am Ende des Corona-Lockdown-Tunnels. Wenn die Inzidenz für sieben Tage stabil unter 100 liegen, dürfen Freibäder in Rheinland-Pfalz ab Anfang Juni öffnen. Bei den aktuell sinkenden Fallzahlen im Kreis Altenkirchen dürfte dem Badespaß im Siegtalbad in Wissen ab 5. Juni nichts mehr im Wege stehen.

Bleibt die Sieben-Tage-Inzidenz unter 100 öffnet das Siegtalbad in Wissen ab dem 5. Juni. Wenn das Wetter dann noch mitspielt, steht dem Badespaß nichts mehr im Wege. (Foto: Siegtalbad)

Wissen. Wie die Landesregierung erlaubt, dürfen auch Freibäder ab Anfang Juni wieder öffnen, insoweit die Sieben-Tage-Inzidenz unter 100 liegt. Da sich nun auch im Kreis Altenkirchen Licht am Ende des Tunnels zeigt und die Zahlen stetig fallen, betrifft dies natürlich auch das Siegtalbad in Wissen. Hier werden die Pforten voraussichtlich am 5. Juni geöffnet.

Derzeit, so Dirk Baier, Geschäftsführer der Stadtwerke GmbH Wissen, laufen die Vorbereitungen für die Eröffnung auf Hochtouren. Die Becken sind gefüllt und die Wasseraufbereitung wurde angefahren. Auch stehen noch Pflegearbeiten im Außenbereich an.

Installiert wird derzeit zudem ein neues Kassensystem mit Webshop- und Reservierungsanbindung. Damit sollen lange Warteschlangen bei hohen Temperaturen der Vergangenheit angehören. Auf der Internetseite des Siegtalbades ist es dann zukünftig möglich, sich zu registrieren und ein Ticket zu kaufen. Mit diesem Ticket (Ausdruck oder Handyticket) können die Besucher direkt am Drehkreuz einchecken. Wenn das Wetter dann noch mitspielt steht dem Badevergnügen steht nichts mehr im Wege.



Logo: Siegtalbad

Weitere Einzelheiten zum neuen Ticketsystem sollen rechtzeitig vor der Eröffnung auf der Internetseite des Siegtalbades und auf der Facebook veröffentlicht werden. Die Öffnung der Sauna ist noch nicht erlaubt. Sobald die Landesregierung grünes Licht gibt, wird das Siegtalbad auch mit seiner Sauna zeitnah am Start sein. Das Hallenbad wird wegen der unsicheren Situation erst zum Ende der Freibadsaison eröffnet.

Bis dahin freut sich das Team vom Siegtalbad, dass das Freibad wieder öffnen kann und freut sich auf viele Besucher. (PM/KathaBe)

Lesen Sie auch:
Freibad Dickendorf öffnet voraussichtlich am 1. Juli




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


In Region einzigartiger Kran in Siegen – Firma aus Elkenroth involviert

90 Meter über den Dächern Siegens ragt dieser in der weiteren Region einzigartiger Kran. Der orangene 96-Tonnen-Gigant wurde benötigt, um schwere Kälteanlagen auf ein Dach des Marienkrankenhauses zu heben. Dort installieren sie Mitarbeiter einer Firma aus dem AK-Kreis. Fotos zeigen ein besonderes Schauspiel.


Verbranntes Abendessen: Feuerwehr rückt in Honneroth an

So war dieses Dinner wohl nicht geplant: Ein verbranntes Abendessen hat im Altenkirchener Stadtteil Honneroth die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Gemeldet wurde ein "Brand in einem Wohnhaus", der sich dann nur als missglückter Kochversuch entpuppte.


Drogenhandel, Körperverletzung, sexuelle Nötigung: Ehefrau sagt gegen 37-Jährigen Betzdorfer aus

Hat ein 37-Jähriger aus der Region Betzdorf/Kirchen mit Drogen gedealt, Frauen sexuell genötigt und eine Geiselnahme und schwere Körperverletzungen begangen? Vor dem Landgericht Koblenz läuft gerade der Prozess gegen den afghanischen Staatsbürger. Nun hat seine Ehefrau gegen ihn ausgesagt: Sie berichtet von jahrelangen schweren Misshandlungen in ihrer Ehe.


Windeck: Cannabisplantage in Wohnhaus entdeckt

Kürzlich wurden der Polizei verdächtige Wahrnehmungen an einem Einfamilienhaus in Windeck-Opperzau gemeldet. Demnach ging von dem Gebäude starker Marihuanageruch aus. Eine Polizeistreife stellte tatsächlich klare Hinweise auf den Betrieb einer Cannabisplantage fest.


Neues Leben für das Markt-Zentrum: Petz Markt in Hamm öffnet Pforten

Für Bürgermeister Dietmar Henrich ist es eine „ganz entscheidende Etappe zur Veränderung des Marktzentrums“: Nach rund einem Jahr Bauzeit hat der Petz Markt in Hamm seine Pforten geöffnet. Zwar musste eine glanzvolle Eröffnungsparty wegen Corona ausfallen, Marktleiter Kurt-Rainer Becker und sein Team konnten sich aber trotzdem über viele gut aufgelegte Kunden freuen, die die Einkaufsmöglichkeit schon heiß ersehnt haben.




Aktuelle Artikel aus Region


Verbranntes Abendessen: Feuerwehr rückt in Honneroth an

Altenkirchen. Das Heulen der Sirenen und das Piepsen der Melder rief die Feuerwehrleute aus Altenkirchen, Berod und Neitersen ...

Raderlebnis Westerwald startet mit der 1. Tour

Region. Bei der ersten Auflage haben die Radler schon viele positive Erfahrungen gemacht: Die erfahrenen und ortskundigen ...

Windeck: Cannabisplantage in Wohnhaus entdeckt

Windeck. Im Haus wurde allerdings niemand angetroffen. Auf richterlichen Beschluss wurde das Haus durchsucht. Die Beamten ...

Erste reale Stadtführung nach Corona-Zwangspause mit „Nachtwächter“ Günter Imhäuser

Altenkirchen. „Hört, ihr Leut‘ und lasst euch sagen: unsre Glock hat neun geschlagen!“ Wenn der Altenkirchener Nachtwächter ...

Drogenhandel, Körperverletzung, sexuelle Nötigung: Ehefrau sagt gegen 37-Jährigen Betzdorfer aus

Betzdorf / Koblenz. Der AK-Kurier berichtete schon einmal von dem Prozess, der zurzeit vor der 6. Strafkammer des Landgerichts ...

Regionales Einkaufen als Erlebnis: "Marktschwärmerei" weiterhin erfolgreich

Windeck/Rosbach. Jeweils donnerstags öffnet die Marktschwärmerei auf dem Gelände der Baum- und Gartenschule Ückertseifen ...

Weitere Artikel


Rundwanderweg „Hohe Hahnscheid“: Durch Feld, Wald und die Holzbachschlucht

Irmtraut. Nicht umsonst ist die Wäller Tour „Hohe Hahnscheid“ als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland in der Kategorie „traumtour“ ...

Zähler werden wieder abgelesen

Koblenz. Zwischenzeitlich hatte die EVM-Gruppe aufgrund der Corona-Pandemie auf Ablesungen vor Ort verzichtet. „Dank sinkender ...

Altenkirchener Erich-Kästner-Grundschule bei Digitalisierung weit vorne

Altenkirchen. Whiteboard, Laptop, iPad: Die Nutzung der modernen Medien sollte in Schulen eigentlich selbstverständlich sein. ...

Bürgermeister Bukowski besucht Montaplast-Testzentrum

Morsbach. Jörg Bukowski: „Wir sind als Gemeinde Morsbach sehr dankbar, dass die Möglichkeit besteht und vor allem der Öffentlichkeit ...

„Smarte Eröffnung“ von Motionsport voraussichtlich am 24. Mai

ANZEIGE. Wissen. Wie schon nach dem ersten Lockdown kann sich das Sicherheitskonzept vom gesundheitsbewussten Fitness Club ...

Corona im AK-Land: Ein Todesfall in der Verbandsgemeinde Hamm

Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: Dienstag, 18. ...

Werbung