Werbung

Nachricht vom 19.05.2021    

Täter nach Raubüberfall in Oberhonnefeld gesucht

Am Freitag, 5. März, gegen 22 Uhr, kam es zu einem bewaffneten Überfall auf die Tankstelle Bell-Oil in Oberhonnefeld- Gierend. Die Kriminalpolizei sucht nun mittels Fotos und Videofilm nach dem Täter.

Fotos und Video: Polizei

Oberhonnefeld. Kurz nach Ladenschluss bedrohte eine männliche Person die Angestellten in der Tankstelle Bell-Oil in Oberhonnefeld- Gierend mit einer Schusswaffe. Der Täter forderte die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten und flüchtete fußläufig in Richtung Willroth.

Personenbeschreibung/Besondere Hinweise:
Durch die Geschädigte, die unverletzt blieb, wurde der Täter wie folgt beschrieben:
1,75 bis 1,80 Meter groß,
etwa 50 Jahre alt,
weißer Mund/Nasenschutz,
Brille,
schlanke Statur,
dunkle Kleidung,
graue Wollmütze.

Gesuchte Hinweise:
Zeugen des Vorfalls, die zu diesem Sachverhalt sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Neuwied, Telefon 02631 / 878-0, in Verbindung zu setzen.


Die Überwachungskamera der Tankstelle konnte eine kurze Sequenz aufzeichnen.





Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Altenkirchener Traditionsgaststätte Hirz wird abgerissen

Es wird bald aus dem Stadtbild verschwunden sein: Das Haus in der Altenkirchener Rathausstraße mit der Gaststätte Hirz in Parterre fällt in den kommenden Tagen der Baggerschaufel zum Opfer. Die Erinnerungen an die traditionsreiche Schankwirtschaft aber werden weiterleben.


Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Vor gut zwei Wochen wurden der Landkreis Ahrweiler und andere Regionen von einem der schlimmsten Unwetter in der Vergangenheit mit Starkregen heimgesucht und im wahrsten Sinne des Wortes „überrollt“. Nun sind die Helfer heim gekehrt.


Öffentliche Versteigerung am 31. Juli 2021 in Moschheim

Bereits zum 5. Mal muss die öffentliche Versteigerung der Firma Philippi-Auktionen aus Moschheim unter freiem Himmel und mit einem Hygienekonzept stattfinden. Die Auktion beginnt am Samstag, 31. Juli 2021 gegen 11.15 Uhr.


Corona im AK-Land: Vier Neuinfektionen seit Montag

Seit Montag gibt es vier weitere Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4950. Eine Person ist in stationärer Behandlung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 5,4.


Artikel vom 29.07.2021

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Mehr als 140.000 Euro sind von dem Verein Wäller Helfen zugunsten der Flutopfer bislang gesammelt worden. Die ersten Finanzhilfen, aber auch helfende Hände aus dem Westerwald, kamen in Kooperation mit Spotted Westerwald am vergangenen Wochenende persönlich in der Krisenregion an.




Aktuelle Artikel aus Region


Grube Bindweide: Besucherbergwerk und einziger Heilstollen im Westerwald

Steinebach. Es ist kein Geheimnis, dass der Westerwald eine Region ist, die seit jeher reich an Bodenschätzen war und ist. ...

Wäller helfen Flutopfern persönlich

Region. Mehr als 100 Menschen waren am Wochenende am ersten Großeinsatztag der beiden Facebook Initiativen „Spotted Westerwald" ...

Zoo Neuwied: Vom Findelkind zur Auswilderung

Neuwied. Verletzte Individuen oder verwaiste Jungtiere einheimischer Vögel und Kleinsäuger können von den Findern nach Anmeldung ...

Feuerwehr auf dem aktuellen Stand der Technik

Horhausen/Region. Hauptaufgabe des GW-Mess ist im Einsatzfall das Detektieren von Gefahrstoffen. Hierfür werden verschiedene ...

Nach der Katastrophe: Ein Rückblick aus Altenkirchen

Altenkirchen. Ein Rückblick: Bereits im Laufe des Mittwochs wurde die Überörtliche Einsatzbereitschaft des Leitstellenbereichs ...

"fit4future"-Feriencamp: Auf digitaler Weltreise mit Dr. Eckart von Hirschhausen

Betzdorf. Das Ziel: Mit Spaß einen gesunden Lebensstil für sich entdecken, neueste Bewegungstrends ausprobieren und sich ...

Weitere Artikel


Energietipp: Ist warmes Wasser doppelt so teuer?

Region. Denn in zentralen Trinkwassersystemen verbraucht man für die ständige Bereithaltung von warmem Wasser unter Umständen ...

Westerwälder Rezepte: Spargel mit Ofenkartoffeln und Kräuterquark

Region. Die Spargelzeit gilt es auszunutzen. Zusammen mit frischen Ofenkartoffeln und herzhaftem Kräuterquark ergeben sie ...

Freibad Dickendorf öffnet voraussichtlich am 1. Juli

Dickendorf. Der Schwimmverein Dickendorf freut sich, dass voraussichtlich zum Donnerstag, den 1. Juli, nach fast zwei Jahren ...

Ein Verletzter bei Unfall auf der Bundesstraße 256

Altenkirchen. In einer leichten Rechtskurve bei Bergenhausen kam der PKW wegen nicht angepasster Geschwindigkeit, so die ...

Altenkirchener Erich-Kästner-Grundschule bei Digitalisierung weit vorne

Altenkirchen. Whiteboard, Laptop, iPad: Die Nutzung der modernen Medien sollte in Schulen eigentlich selbstverständlich sein. ...

Zähler werden wieder abgelesen

Koblenz. Zwischenzeitlich hatte die EVM-Gruppe aufgrund der Corona-Pandemie auf Ablesungen vor Ort verzichtet. „Dank sinkender ...

Werbung