Werbung

Nachricht vom 20.05.2021    

Grundschulen der VG AK-FF: Anmeldezahlen bleiben „weitestgehend konstant“

Die prognostizierten Anmeldezahlen für die sechs Grundschulen in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld bleiben für die kommenden fünf Schuljahre „weitestgehend konstant“, wie Bürgermeister Fred Jüngerich in der jüngsten Sitzung des Schulträgerausschusses darstellte.

Die Anmeldezahlen für die Grundschulen in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld bleiben "weitgehend konstant". (Symbolfoto)

Altenkirchen. Aufgrund der Auswertung der Meldedaten zum 31. Dezember 2020 wurde errechnet:
- Pestalozzi-Schule Altenkirchen: zwischen 97 und 68 Kinder (drei bis fünf Klassen),
- Erich-Kästner Schule Altenkirchen: zwischen 104 und 75 Kinder (vier bis fünf Klassen);
- Bürgermeister-Raiffeisen-Schule Weyerbusch: zwischen 70 und 40 Kinder (zwei bis drei Klassen);
- Raiffeisen-Schule Flammersfeld: zwischen 64 und 51 Kinder (drei Klassen);
- Glück-Auf!-Schule Horhausen: zwischen 72 und 56 Kinder (drei Klassen);
- Schule Lahrer Herrlichkeit Oberlahr: zwischen 18 und 13 Kinder (eine Klasse).

In der Statistik sind auch die Kinder enthalten, die die Freie Evangelische Bekenntnisschule Altenkirchen (Feba) besuchen werden. Der Berechnung liegt eine Messzahl von 24 Schülern pro Klasse zugrunde. (vh)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kurz berichtet


Betzdorf: Unfallflüchtiger hatte seit Jahren keinen Führerschein mehr

Betzdorf. Am Dienstag, den 17. November, gegen 15.20 Uhr befuhr ein 28-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Sprinter die L ...

Kolpingfamilie: Michael Wageners Rückblick auf die Amtszeit

Wissen. Nach dem interessanten Rückblick auf seine Amtszeit als Verbandsgemeindebürgermeister bei der Wissener Kolpingsfamilie ...

Voba Gebhardshain lud ins Phantasialand ein

Gebhardshain/Brühl. Einen großartigen Ferientag verbrachten 50 Kinder und Jugendliche des Bonusclubs der Volksbank Gebhardshain ...

Wanderer der DJK Jahnschar im Wildenburger Land

Mudersbach. In die nähere Umgebung führte der Weg die Abteilung Kultur und Wandern der DJK Jahnschar Mudersbach: Start und ...

Illegal Bauschutt in Katzwinkel entsorgt

Katzwinkel/Wissen. Die Polizeiwache Wissen meldet einen Fall von illegaler Bauschutt-Ablagerung in Katzwinkel. Unterhalb ...

Anna-Prozession: Wissener pilgern nach Marienthal

Wissen/Marienthal. Wie in jedem Jahr findet am 26. Juli, dem Tag der in der katholischen Kirche verehrten heiligen Anna, ...

Weitere Artikel


Gemeinsam den Geist von Taizé erleben

Altenkirchen. Neben der Kreisjugenseelsorge Altenkirchen sind auch die Katholische Jugendagentur (KJA) und die Stadtjugendseelsorge ...

Brückenneubau in Neitersen macht Fortschritte

Neitersen. Das bisherige, über 100 Jahre alte Brückenbauwerk war nicht mehr sanierungsfähig. Die Mängellisten bei den wiederkehrenden ...

Welttag der Biene: zehn insektenfreundliche Pflanzen

Berlin/Region. Wollen Sie den umtriebigen Immen zum Weltbienentag – und auch sonst – etwas Gutes tun? Dann versuchen Sie ...

Kind angefahren: Elfjährige in Altenkirchen verletzt

Altenkirchen. Durch den Zusammenstoß wurde das Kind zu Boden geschleudert. Es erlitt Verletzungen und musste im Krankenhaus ...

Wenn Kinder zwischen zwei Stühlen sitzen

Altenkirchen. Es kümmert sich bei einer Scheidung oder Trennung um Kinder und Eltern. Insgesamt führte das Jugendamt Altenkirchen ...

Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Koblenz. Ab dem kommenden Samstag können Sie wieder täglich in der Zeit von 10 Uhr bis 19 Uhr über den Rhein gondeln.

Das ...

Werbung