Werbung

Nachricht vom 21.05.2021    

500. FLY & HELP-Schule ist im Bau

Die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP wird in diesem Jahr über 100 neue Schulgebäude in Entwicklungsländern bauen. Alle 3,5 Tage können sich somit hunderte Kinder über die Einweihung einer neuen Schule freuen! Der Bau der fünfhundertsten FLY & HELP-Schule hat gerade in Togo begonnen.

Schuleröffnung in Ruanda mit Reiner Meutsch. Fotos: FLY & HELP

Kroppach. Angefangen hatte alles mit einer Weltumrundung im Kleinflugzeug des Stiftungsgründers Reiner Meutsch in 2010 und der Vision, innerhalb von 20 Jahren insgesamt 100 Schulen in Entwicklungsländern bauen zu wollen. Durch die treue Unterstützung zahlreicher Spender sind daraus nun in elf Jahren bereits 500 Schulen in 45 Ländern weltweit geworden. „Ich bin so überwältigt davon, dass wir nun bereits den Bau der 500. Schule beginnen können! Das hätte ich mir zu Beginn unserer Stiftungsarbeit nicht träumen lassen“, so Meutsch.

Die 500. Schule entsteht im Ort Atchanve im Süden Togos. Bisher lernen die 200 Kinder dort in provisorischen Hütten aus Stroh und Lehm. Bei Regen werden sie nass und der Unterricht muss ausfallen. Mitte Mai hat die feierliche Grundsteinlegung für das neue Gebäude mit drei Klassenräumen, Büro, Lagerraum und Toiletten stattgefunden. Die Fertigstellung ist für Oktober geplant.



Der Weltenbummler freut sich auf jede Schuleröffnung, bei der er persönlich dabei sein kann! Dabei nimmt er auch oft Spender mit, um ihnen die Dankbarkeit der Kinder vor Ort zu zeigen, die so glücklich sind, nun Lesen, Schreiben und Rechnen zu können.

Insgesamt hat FLY & HELP bereits über 100.000 Kindern Bildung geschenkt. Ein Schulbau kostet im Durchschnitt circa 50.000 Euro.

Die Stiftung trägt das DZI Spendensiegel – das Gütesiegel seriöser Spendenorganisationen. Alle Spenden kommen 1:1 bei den Projekten an, da Reiner Meutsch alle Verwaltungskosten privat trägt oder diese von Sponsoren übernommen werden. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kirchener Tobias Lautwein schockt die US-Boys

Der ehemalige erfolgreiche Radsportler des RSC Betzdorf, Tobias Lautwein, wurde bei den „World Championships of Fitness“ in Leipzig überraschend Weltmeister. Er, der reine Amateur, der Grundschullehrer im Hauptberuf, hatte die Elite aus Europa und auch die Profis aus den USA hinter sich gelassen.


„Bild der Verwüstung“ - Verkehrsunfall durch alkoholisierten Fahrer in Kircheib

In der Bushaltestelle in Kircheib endete die Chaosfahrt eines betrunkenen Fahrers am Mittwochabend (15. September). Zuvor hatte der Betrunkene mit seinem VW Bus Verkehrszeichen, eine Laterne und Wartehäuschen beschädigt. Die Ermittlungen deuten darauf hin, dass er zwischen Kircheib und Buchholz Mendt außerdem mit einem LKW kollidiert war.


Werkausschuss: CDU geht Kreisbeigeordneten Dittmann scharf an

Es bleibt dabei: Die Insolvenz der privaten Greensill-Bank, die im März zahlungsunfähig wurde, sorgt beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen weiterhin für Gesprächsbedarf - obwohl sie explizit nicht als Beratungspunkt auf der Tagesordnung der jüngsten öffentlichen Sitzung des Werkausschusses stand.


Wissen: Kurzfristige Sperrung der Bahnhofstraße für Straßenbaumaßnahmen

Die Bahnhofstraße in Wissen erhält eine neue Asphaltdecke. Am Freitag, 17. September wird die bisherige oberste Fahrbahndecke abgefräst. Am Donnerstag, 23. September erfolgt der Einbau der neuen Asphaltschicht. Die Bauarbeiten erfolgen unter Vollsperrung.


Altenkirchen: Baugebiet "Auf dem Eichelchen" wird abgespeckt

Der "Hunger" auf neue Baugebiete bleibt in und rund um Altenkirchen bestehen. Haben schon einige Ortsgemeinde Flächen für die Verwirklichung der Träume von Eigenheimen auf dem Schirm, hält die Stadt an der Entwicklung des Areals "Auf dem Eichelchen" fest - in zunächst abgespeckter Form.




Aktuelle Artikel aus Vereine


JHV beim der "Sangeslust" in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Den Anfang hatte wie immer ein gemeinsames Lied gemacht, ein Moment, der den Sängerknaben sicherlich ...

Schleifchenturnier bei den Tennisfreunden Blau-Rot Wissen

Wissen. 16 Tennisbegeisterte traten in zufällig ausgelosten Doppelpaarungen, die nach jeder Runde wechselten, an und sammelten ...

JHV des MGV Dünebusch: Was wird aus dem Männerchor und dem Sängerfest?

Bitzen-Dünebusch. Damit Abstand-, Hygiene- sowie alle sonstigen Coronaauflagen ordnungsgemäß eingehalten werden konnten, ...

Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung des WSN

Neitersen. Nach den Grußworten des Abteilungsvorsitzenden Uwe Jungbluth konnte der Schriftführer Wolfgang Berleth über viele ...

TuS 09 Honigsessen holt die Jahreshauptversammlung nach

Birken-Honigsessen. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Wolfgang Weitz hatte der 1. Kassierer Markus Weitz die erfreulichste ...

SV Mittelhof traf sich zur Jahreshauptversammlung

Mittelhof. Der Vorstand verkündete zudem die Inhalte der vergangenen Sitzungen und verabschiedete seine scheidenden Mitglieder ...

Weitere Artikel


KuLaDig-Team war unterwegs an den Wirkungsstätten Raiffeisens

Flammersfeld/Weyerbusch. Gemeinsam mit den Raiffeisenbotschaftern Stephan Fürst, stellvertretender Raiffeisenhausleiter, ...

Sachbeschädigung, ein Auffahrunfall und Fahrerflucht in Wissen

Wissen. Den ersten Schaden mussten die Beamten bei der Marion-Dörnhoff-Realschule Plus aufnehmen: Unbekannte Täter beschädigten ...

Auftrag zur Bedarfsanalyse von Coworking Spaces im Landkreis Altenkirchen vergeben

Altenkirchen. Das Interesse an neuen Arbeitsformen wie Home-Office und Coworking Spaces – letzteres zunächst vermehrt in ...

Besuchsregelung am Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg ab Dienstag

Altenkirchen-Hachenburg. Ab dem 25. Mai gelten folgende Regelungen:
Die Besuchszeit ist auf den Zeitraum von 16 Uhr bis ...

Neuer Kita-Bedarfsplan steht im Zeichen der Gesetzesänderung

Altenkirchen. Die Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist Träger von 15 Kindertagesstätten. Hinzu kommen in ihrem ...

"Open Arts" geht in "Schräglage"

Am Mittwoch, 2. Juni, geht es los: Ab 19.30 Uhr geht "Open Arts" in "Schräglage". Nach Jazz aus Hamm gibt es noch Klezmer ...

Werbung