Werbung

Nachricht vom 22.05.2021    

Im Vorstellungsgespräch überzeugen

Mit der „Vorbereitung aufs Vorstellungsgespräch“ geht die Frauen-Informationsreihe „BiZ & Donna Digital", der Agentur für Arbeit am Dienstag, 8. Juni, online weiter. Digitaler Vortrag aus der Reihe BiZ & Donna gibt Tipps und nimmt Ängste.

In Coronazeiten finden viele dieser Vorstellungsgespräche virtuell statt. Foto: Wolfgang Tischler

Neuwied. Das persönliche Kennenlernen ist für viele Frauen der Teil des Bewerbungsverfahrens, dem sie mit der größten Unsicherheit entgegenblicken: Jetzt geht es darum, sich möglichst gut zu „verkaufen“, das richtige Maß an Selbstbewusstsein auszustrahlen und womöglich sogar übers Gehalt zu verhandeln. Dass in Coronazeiten viele dieser „Begegnungen“ virtuell stattfinden, beruhigt die Bewerberinnen meist nicht.

Wie man die Chancen, die ein virtuelles oder persönliches Vorstellungsgespräch mit sich bringt, optimal nutzt, die Erwartungen des Arbeitgebers erfüllt und Klippen elegant umschifft, erklärt Personaltrainerin Barbara Horoba zwischen 14 und 16 Uhr während des kostenlosen Onlineangebotes. Teilnehmerinnen brauchen ein internetfähiges Endgerät (PC/Tablet) mit Mikrofon und Kamera. Anmeldung bis 2. Juni per Mail: neuwied.bca@arbeitsagentur.de. Der Link zur Einwahl wird per Mail verschickt.



Nähere Informationen: Wiebke Birk-Engel, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Telefon 02631–891 560.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternen-Pfad im FriedWald empfängt Besucher mit besonderer Herzlichkeit

Wissen-Friesenhagen. Seit Kurzem ist zum zweiten Mal der sogenannte Sternen-Pfad im ruhig und friedvoll gelegenen Friedwald ...

Horhausener Seniorenakademie sagt vorweihnachtliche Feier ab

Horhausen. Einen besonderen Dank richten die Mitglieder des Vorbereitungskreises an Erna Heckner aus Güllesheim, die eigens ...

Wissener Karnevalsgesellschaft trauert um Hans-Jürgen Michl

Wissen. "Hans-Jürgen Michl und seine Wissener Karnevalsgesellschaft (KG), das gehörte untrennbar zusammen", so schreibt die ...

Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Förderturm der Grube Georg erstrahlt nun im grünen Licht

Willroth. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde auf dem Betriebsgelände der Firma Georg Umformtechnik gab Bürgermeister Fred ...

Zweiter virtueller Tag der offenen Tür an der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. „Die Verantwortung für die Gesundheit aller Beteiligten wiegt schwerer als die Vorstellung der Schule in ...

Weitere Artikel


Zecken schnell entfernen

Siegen. Hallo Frühling, hallo Zecken. Nach einem milden Winter steigt mit Beginn der wärmeren Jahreszeiten die Aktivität ...

Wildkätzchen: Im Wald zu Hause – bitte nicht mitnehmen

Mainz/Region. „Das Muttertier ist in der Regel in unmittelbarer Nähe oder gerade kurz auf Mäusejagd“, erklärt Dr. Katrin ...

Randalierer, Diebstähle, Straßenrowdies: Unruhige Pfingsten für die Polizei Betzdorf

VG Betzdorf-Gebhardshain. Schon am Freitag, 21. Mai, hat seine rücksichtslose Fahrweise einen jungen Mann seinen Führerschein ...

Steinigers Küchengruß: "Von Hamm nach Honshū und zurück"

"Liebe Leserinnen und Leser der Kuriere im Wällerland, weiter geht es in unserer Käsekuchen- und Cheesecake-Top Twenty. Heute ...

Seltene Tiere im Klebsand: Die Grube "Wilhelm" ist ein wichtiges Biotop

Weitefeld. Gastgeber des Treffens waren Hans-Jürgen Lichte vom BUND Altenkirchen und der Biologe und Vertragsnaturschutzberater ...

"Schamane werden": Das Haus Felsenkeller bietet Basisseminar an

Altenkirchen. Die Zahlen entwickeln sich positiv und die Temperaturen auch. Das macht optimistisch und Lust auf Leben. Also ...

Werbung