Werbung

Nachricht vom 25.05.2021    

Schulleiter der Kreismusikschule verabschiedet

Nach mehr als drei Jahrzehnten ist der Schlussakkord erklungen: Genau 31 Jahre und fünf Monate war Michael Ullrich Schulleiter der Kreismusikschule, nun geht er in den wohlverdienten Ruhestand.

Michael Ullrich (vorne, 2. von rechts) wurde nach mehr als 31 Jahren als Leiter der Altenkirchener Kreismusikschule in den Ruhestand versetzt. (Foto: Kreisverwaltung)

Altenkirchen. In einer kleinen Feierstunde in der Kreisverwaltung wurde Ullrich von Landrat Dr. Peter Enders im Kreis seiner Schulleiterkollegen, der Personalabteilung und des Personalrats der Kreisverwaltung und des Fördervereins der Schule verabschiedet. Vertreter des Lehrerkollegiums schlossen sich unter freiem Himmel an.

Landrat Enders war die Verabschiedung ein besonderes Anliegen, da er Ullrich schon lange persönlich kennt, nicht zuletzt da er 20 Jahre lang Vorsitzender des Fördervereins der Kreismusikschule war und es viele Berührungspunkte gab. So stellte er Ullrichs Verdienste für den Kreis und die Musikschule heraus und ging auch auf die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen ein. Die musikalische Bildung, das wurde bei der Feierstunde klar, ist in diesen Jahren einem Wandel unterworfen gewesen. Auch Ullrichs Fähigkeiten als Pädagoge wurden in den kurzen Ansprachen immer wieder betont.



Michael Ullrich übernahm die Leitung der Musikschule 1990. Der gebürtige Goslarer hatte an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover studiert, zu seinen beruflichen Stationen vor dem Wechsel in den Westerwald zählten der Landesmusikrat Niedersachen, der Deutsche Musikrat und die Hochschule für Musik und Theater. Seine Verabschiedung sollte eigentlich in ein großes Chor- und Orchesterkonzert eingebettet sein. Ullrich hofft nun, dass es in 2022 im Rahmen des Jubiläumsjahres „50 Jahre Kreismusikschule“ nachgeholt werden kann.

Die Leitung der Musikschule liegt nun übergangsweise in den Händen von Stellvertreter Klaus Schumacher und Referatsleiterin Stefanie Neuhoff, Ende August wird zum Schuljahresbeginn der Nachfolger nach Altenkirchen kommen. Michael Ullrich bleibt der Musikschule auf beiderseitigen Wunsch übrigens noch als Querflötenlehrer erhalten. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


SWR Hierzuland zu Gast in Isert

Isert. Isert, der Name deutet auf das Eisen hin, das hier im oberen Westerwald vor langer Zeit gefördert und verarbeitet ...

Konzert-Auftakt zum Jubiläum: Schützenverein Wissen feiert "Mehr als 150 Jahre"

Wissen. Zur Freude der Verantwortlichen kamen zahlreiche Besucher. Der Schützenverein Wissen konnte als „Startschuss“ in ...

Jugendfeuerwehr Katzwinkel: Ein Tag wie bei der Berufsfeuerwehr

Katzwinkel. Unter anderem müssen "Feuer" gelöscht, Menschen gerettet oder Tiere befreit werden. Aber auch die ganz alltäglichen ...

Corona-Warnstufe Kreis Altenkirchen: Einer von drei Indikatoren spürbar gestiegen

Kreis Altenkirchen. Laut dem letzten Medien-Update der Kreisverwaltung betrug die Sieben-Tages-Inzidenz am Montag, den 25. ...

Sanierung der K 130 zwischen Selbach und Brunken startet am 15. November

Selbach (Sieg). Die K 130 wird im kombinierten Tief- und Hocheinbau saniert. Vom Einmündungsbereich K 123 / K 130 erfolgt ...

Vorsicht, Waschbären sind Plagegeister!

Region. Der Waschbär (Procyon lotor) ist ein in Nordamerika heimisches mittelgroßes Säugetier. Als Neozoon ist er seit Mitte ...

Weitere Artikel


K 24 zwischen Werkhausen und Leingen wird gesperrt

Werkhausen. Im Rahmen der Arbeiten wird die Fahrbahndecke im Bereich mehrerer Schadstellen erneuert. Aufgrund der vorhandenen ...

Neue E-Bike-Ladestation in Puderbach in Betrieb genommen

Puderbach. Der Kommunalmanager Christian Weber der Süwag-Netztochter Syna übergab den Akkuladeschrank an Ortsbürgermeister ...

Das neue Buch von Kristina Seibert: „In den Fluten der Nordsee“

Malberg. Im Internet recherchiert sie, dass er in Friesensiel an der Nordseeküste lebt und kennt damit das Ziel ihrer Reise. ...

Neue Bushaltestelle in Ingelbach: Modern und barrierefrei

Ingelbach. Die barrierefreie Erschließung des öffentlichen Nahverkehrs für körperlich Beeinträchtigte muss ein allgemeines ...

Wissener Sportschützin wird Vizeeuropameisterin: Olympia-Ticket gelöst

Wissen. Lange Zeit war es fraglich, ob die Schießsport-Europameisterschaften wie geplant durchgeführt werden konnten. Vor ...

Wie Alphabetisierungskurse wieder mehr Teilnehmer erhalten sollen

Altenkirchen. Jeder siebte Erwachsene in Deutschland ist laut der Aktion-Mensch-Homepage funktionaler Analphabet. 7,5 Millionen ...

Werbung