Werbung

Nachricht vom 29.05.2021    

Grill-Experte aus Betzdorf: So gelingt das perfekte Steak

VIDEO | Nach dem Lockdown-Winter und einem kalten Frühling wollen wir den Sommer genießen. Natürlich gehört das gemeinsame Grillen im Garten dazu. Doch man kann viel falsch machen. Wie gelingt nun das perfekte Steak? Das erklärt Grill-Experte Philipp Neumann, der zusammen mit seiner Frau die Qualitäts-Metzgerei „Meat & Love“ in Betzdorf führt.

Fleischsommelier und Grill-Experte Philipp Neumann erklärt im Video (unten) am Beispiel von zwei Methoden, wie das perfekte Steak auf dem Rost gelingt. (Collage: Screenshots)

Betzdorf. So viel sei vorweg verraten: Das Ergebnis der Grill-Session bei Fleischsommelier Philipp Neumann war für unseren Reporter und Kameramann ein einzigartiges kulinarisches Highlight. Die Vorfreude war groß. Denn mit Neumann hatte sich ein Experte in Sachen Fleisch und Grillen bereiterklärt, live zu demonstrieren, wie das perfekte Steak auf dem Rost gelingt. Der 28-Jährige erfüllte sich im Herbst 2019 zusammen mit seiner Frau einen Traum mit der Eröffnung der Metzgerei „Meat & Love“ in der Betzdorfer Wilhelmstraße. Fleisch und Grillen sind seit vielen Jahren die Leidenschaft von Neumann. Mit 18 beendete er 2011 als jüngster Fleischermeister in Frankfurt die Meisterschule. Bereits als Kind war seine Grill-Leidenschaft entfacht. In der BBQ-Welt hat er sich längst einen Namen gemacht und wurde bei Grillmeisterschaften prämiert. Nun zeigt er auf den Kurieren zwei Methoden für das perfekte Steak. (Moderation: Daniel-D. Pirker/ Kamera und Postproduktion: Antonio Martini)





Weiterführender Link:

Eine der beiden vorgestellten Methoden ist das Sous-Vide-Garen. Welche Vorteile es bringt und wie es gelingt, das demonstriert Philipp Neumann im Video. Die Infos sind auch hier auf der Website von „Meat & Love“ zum Nachlesen veröffentlicht.


Mehr zum Thema:    Westerwälder Rezepte    Ratgeber   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternen-Pfad im FriedWald empfängt Besucher mit besonderer Herzlichkeit

Wissen-Friesenhagen. Seit Kurzem ist zum zweiten Mal der sogenannte Sternen-Pfad im ruhig und friedvoll gelegenen Friedwald ...

Horhausener Seniorenakademie sagt vorweihnachtliche Feier ab

Horhausen. Einen besonderen Dank richten die Mitglieder des Vorbereitungskreises an Erna Heckner aus Güllesheim, die eigens ...

Wissener Karnevalsgesellschaft trauert um Hans-Jürgen Michl

Wissen. "Hans-Jürgen Michl und seine Wissener Karnevalsgesellschaft (KG), das gehörte untrennbar zusammen", so schreibt die ...

Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Förderturm der Grube Georg erstrahlt nun im grünen Licht

Willroth. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde auf dem Betriebsgelände der Firma Georg Umformtechnik gab Bürgermeister Fred ...

Zweiter virtueller Tag der offenen Tür an der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. „Die Verantwortung für die Gesundheit aller Beteiligten wiegt schwerer als die Vorstellung der Schule in ...

Weitere Artikel


Buchtipp: „Burgen - Schlösser - Befestigungen“ von Jens Friedhoff

Puderbach. Vor der Kulisse der Burg Reichenstein bei Puderbach stellte Dr. Jens Friedhoff die Publikation vor, die als Schrift ...

„ww-Lit“ im Live-Streaming: Ursel Allenstein las Tove Ditlevsen

Wissen. So trafen zwei preisgekrönte Literaturübersetzer im Westerwald zusammen. Beide äußerten sich fasziniert von der literarischen ...

Breitscheidt: Mit frisiertem Motorroller Fahrerflucht begangen

Breitscheidt. Auf der Bahnhofstraße hatte der 21-Jährige mit seinem Roller ein Auto gestreift und einen Schaden an der rechten ...

Rot-Weiß Koblenz sichert sich DFB-Pokal-Startpatz gegen VfB Linz

Koblenz. Damit qualifizierte sich Rot-Weiß Koblenz nach dem Pokalsieg 2018 zum zweiten Mal in der Vereinshistorie für den ...

"Spurwechsel" im Kreis Altenkirchen: Dauerbrennerprojekt von "neue arbeit" läuft

Wissen. Beim Blick aufs zweite Quartal des zweiten Corona-Jahres mit zum Teil einschneidenden Einschränkungen in puncto Präsenz-Unterricht ...

Onlinekurs: Haiku – die Welt auf dem Punkt

Altenkirchen. Haiku gilt als die kürzeste Gedichtform der Welt und Haiku zu schreiben ist eine ganz besondere Art, die Welt ...

Werbung