Werbung

Nachricht vom 30.05.2021    

Nicole nörgelt... über Sylt und die Superspreader

Von Nicole

GLOSSE | Oh hallo Sommer, da bist du ja! Wie passend. Die Temperaturen gehen hoch, die Corona-Ansteckungsraten runter, wir können und dürfen wieder raus und unter Menschen. Und ja, ich gebe es zu, auch bei einer notorischen Nörglerin steigt die Lust auf Freiheit und Urlaub. Vielleicht sollte ich mal spontan verreisen. Wie wäre es mit Sylt?

Ein paar Viren zum Dessert? Nicole hat erstmal keine Lust mehr auf einen entspannten Sylt-Ausflug. (Symbolfoto)

Aber Moment, da war ja was. Zwei Restaurants, sieben infizierte Mitarbeiter, 1100 (eintausendeinhundert!!) Kontaktpersonen, die inzwischen schon wieder quer durch die Republik nachhause gereist sind, vielleicht mit ein paar unerwarteten Viren im Rachen? Die gab es schließlich gratis zum Dessert im heißersehnten Urlaub, ganz frisch ausgedünstet von der Service-Kraft Ihres Vertrauens. Ja, klasse, immer her damit, hallo Ischgl! Und was kümmern uns die zahllosen Gastronomen landauf landab, die sich den Allerwertesten aufreißen, um ihren Gästen wenigstens wieder ein bisschen was anbieten zu können. Selber schuld, wenn die sich so einen Aufwand antun.

Na, da hat sich das ganze Lockdown-Gedöns ja richtig gelohnt, da können wir ja schön nochmal bei Null anfangen. Inzidenzen unter 50 ist doch langweilig, am Ende wird dann alles wie früher und wir müssen alle wieder arbeiten gehen und all die Nasen auf der Straße sehen, die wir kein bisschen vermisst haben. Buh! Dann doch lieber schnell ein Superspreader-Event, bevor am Ende noch so viele geimpft sind, dass das gar keinen Spaß mehr macht.



Mir geht langsam die Puste aus. Fühlt man sich so als Mutter, wenn man seinen Kindern jeden Tag aufs Neue erklären muss, warum sie das schöne bunte Putzmittel nicht trinken dürfen? Und warum rege ich mich überhaupt noch auf?

Gut. Dann eben keinen Urlaub. Die Bikini-Figur habe ich mir nun sowieso seit eineinhalb Jahren systematisch kaputtgefuttert. Also, liebe Superspreader, macht nur, dann habe ich noch einen Sommer mehr Zeit, meine verpfuschte Silhouette wieder aufzupolieren. Ob das klappt, kann ich nicht sagen, Neujahrsvorsätze halte ich ja auch nicht durch.

Mittlerweile auch egal. Meckert aber dann bitte nicht, dass es wieder die böse Regierung schuld ist, die uns alle zuhause einsperrt.

In diesem Sinne,
bleiben Sie gesund!
Ihre Nicole


Mehr zum Thema:    Nicole nörgelt   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall bei Willroth: Auto überschlägt sich, Fahrer schwer verletzt

Willroth. Wie die Polizei Straßenhaus mitteilt, saß der Fahrer des Unfallwagens beim Eintreffen der Rettungskräfte am Straßenrand ...

Energiesparmeister 2022 gesucht

Unkel/Altenkirchen. Zum vierzehnten Mal in Folge suchen co2online und das Bundesumweltministerium die besten Klimaschutzprojekte ...

Altenkirchen setzt deutliches Zeichen gegen die „Montagsspaziergänger“

Altenkirchen. Bereits fünfmal haben sich „Montagsspaziergänger“ in Altenkirchen verbotenerweise in Marsch gesetzt, um als ...

Nicole nörgelt - über ziemlich bequeme Gedenktage

Ich fand ja schon immer, dass der Jogginganzug das verkannteste Kleidungsstück der Weltgeschichte ist. Ich habe schon einige ...

Ev. Kirche: Landessynode beschäftigte sich auch mit "Impfgerechtigkeit"

Kreis Altenkirchen. Superintendentin Andrea Aufderheide ist froh, dass auch bei der Tagung der Landessynode das Ansinnen ...

Hasselbacher Skulpturenlandschaft „Im Tal“: Pflanzaktion als Antwort aufs Fichtensterben

Hasselbach. Wohin das Auge auch blickt, Veränderungen in Natur und Umwelt sind allgegenwärtig. Ganze Fichtenwälder sind in ...

Weitere Artikel


Coronapolitik Rheinland-Pfalz: Fatales Signal für die Chorkultur

Region. Das Präsidium des Chorverbands Rheinland-Pfalz begrüßt die Ernennung von Prof. Jürgen Hardeck zum neuen Staatssekretär ...

Live-Online-Unterricht für Fachwirte, Fachkaufleute und Meister

Koblenz. Wo sich sonst täglich mehrere hundert Personen getroffen und sich berufsbegleitend auf die verschiedenen Fachwirte, ...

Chefarzt appelliert zum Weltnichtrauchertag am 31. Mai an Familien

Siegen. Laut den Daten der letzten KiGGS Welle 2 (Erklärung KiGGS Welle 2 (2014 bis 2017): Mit KiGGS Welle 2 wurden die Datenerhebungen ...

Diamanthochzeit steht im Hause Droste vor der Tür

Kircheib. Der schönste Weg ist der Gemeinsame: Das stellen Jürgen und Friedgard Droste rückblickend auf 60 gemeinsame Ehejahre ...

Blutspenden in Birken-Honigsessen: Drei Erstspender waren dabei

Birken-Honigsessen. Die Prozedur lief natürlich nach den Hygieneregeln von Coronazeiten ab. Das heißt unter anderem ständiges ...

Corona im AK-Land: Inzidenz fällt und fällt

Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: Sonntag, 30. ...

Werbung