Werbung

Nachricht vom 04.06.2021    

Das Rathaus Hamm ist wieder geöffnet

Aufgrund der sinkenden Inzidenzen und der weiteren Öffnungsstrategie des Landes im Rahmen der 22. Corona-Bekämpfungsverordnung ist die Verbandsgemeindeverwaltung Hamm für den Publikumsverkehr wieder geöffnet. Der Bereich Bürgerdienste wartet mit nun auch neu mit einem „Service-Point“ auf.

Das Rathaus der Verbandsgemeinde Hamm hat wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. (Foto: VG Hamm)

Hamm. Der Besuch des Bereichs Bürgerdienste im Rathaus ist allerdings ab Montag, 14. Juni, wieder möglich. Bis dahin müssen die bereits vergebenen Termine abgearbeitet werden.

Neu: Die Besucher des Meldeamts, des Standesamts und des Ordnungsamts sind aufgefordert, sich beim Eintritt zuerst an die Mitarbeiterinnen der Telefonzentrale/Pforte zu wenden. Diese fungieren künftig als „Service-Point“ und erledigen verschiedene Anliegen gleich im Eingangsbereich. Auch steuern sie den Zutritt zu den Kollegen im Rathaus.

Sonstige Zugangsbeschränkungen wie Test- oder Impfnachweis sind von den Bürgern nicht gefordert. Es gelten jedoch nach wie vor Maskenpflicht (OP- oder FFP2-Masken) sowie die Abstandsregeln.

Die Öffnungszeiten des Rathauses sind die alten:

Montag
8.30 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Dienstag
8.30 bis 12 Uhr
Mittwoch
8.30 bis 12 Uhr
Donnerstag
8.30 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr
Freitag
8.30 bis 12 Uhr

(PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Musterhaushalt im AK-Land: Müllgebühren steigen im Jahr 2022 um 3,36 Euro

Kreis Altenkirchen. Kaum ein Aspekt des täglichen Lebens bleibt von (teils gewaltigen) Preissteigerungen verschont. Auch ...

Kita "Traumland" aus Altenkirchen übergibt Spende an Kita im Ahrtal

Altenkirchen. "Die Bilder der Flut, die im Sommer durch die Medien gingen, hatten betroffen gemacht und es sind auch Kolleginnen ...

Grundschulen Hamm und Etzbach bekommen Wolldecken vom Nikolaus

Hamm. Bevor man sich in der nächsten Ratssitzung der VG Hamm abschließend mit der Anschaffung dezentraler Lüftungsanlagen ...

Im Wald bei Flammersfeld illegal Abfall entsorgt

Flammersfeld. Die illegale Abfallentsorgung in der Gemarkung Flammersfeld war durch aufmerksame Bürger entdeckt worden. Die ...

Sperrung zwischen Mörlen und Kirburg wegen Baumfällarbeiten

Mörlen. Im Zeitraum vom 13. Dezember bis 18. Dezember ist die Kreisstraße 26 [K26] von Mörlen aus in Richtung Kirburg bis ...

Kirchen: Corona-Testzentrum auf Parkdeck ab Mittwoch (8. Dezember) wieder geöffnet

Kirchen. Ab Mittwoch, den 8. Dezember, werden auf dem Kirchener Parkdeck in der Lindenstraße wieder Nasenabstriche durchgeführt, ...

Weitere Artikel


Wissen: Vandalismus im Mehrgenerationenpark

Wissen. Der Mehrgenerationenpark zieht viele Besucher an. Hier können Kinder spielen, Erwachsene Ruhe finden oder auch ihre ...

Westerwaldwetter: Freitag und Samstag wieder schwere Gewitter

Region. Die lokalen Gewitter an Fronleichnam haben nach unseren Informationen im Westerwald keine größeren Schäden verursacht. ...

Zoo Neuwied: Führungen und Kindergeburtstage wieder möglich

Neuwied. Bereits seit 1990 unterhält der Zoo Neuwied eine eigene Zooschule, die Führungen und Unterrichtseinheiten für Schulklassen ...

Daaden: Solarbeheiztes Freibad ab sofort geöffnet

Daaden. Erst Dienstagabend wurden vom Land gegen 21.30 Uhr die Bedingungen zur Öffnung der Freibäder veröffentlicht, betont ...

Daaden: Praxis Dr. Kellert nimmt nun auch Kassenpatienten auf

Daaden. „Bisher war Frau Dr. Kellert bereits in ihrer hausärztlichen Privatpraxis aktiv. Durch die Übernahme eines Vertragssitzes ...

NABU: Landesweite Fledermauszählung am Wochenende

Mainz/Holler. Der bereits siebte Fledermauszensus soll dabei helfen, einen besseren Überblick über den Bestand der Fledermäuse ...

Werbung