Werbung

Nachricht vom 04.06.2021    

Unfall auf der B 256 bei Willroth: Junge Fahrerin prallt gegen Baum

Von Klaus Köhnen

Am Freitag, 4. Juni, kam es auf der Bundesstraße 256 nahe Willroth zu einem Verkehrsunfall: Eine junge Frau war mit ihrem PKW Richtung Horhausen unterwegs, als sie in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über ihr Auto verlor. Der Wagen kam nach links von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Unfall auf der B256: Eine junge Frau war am Freitagnachmittag zwischen Willroth und Horhausen mit ihrem Wagen in einer Kurve von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. (Fotos: KKÖ)

Willroth. Die Leitstelle Montabaur löste für die freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen Vollalarm über Sirene und Meldeempfänger aus. Zunächst hieß die Alarmmeldung "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person". Vor Ort stellte sich aber heraus, dass der alarmierte Rettungsdienst sowie drei First-Responder die verunfallte Frau bereits befreien konnten.

Der Rettungsdienst versorgte die Verletzte: Die junge Frau hatte sich bei dem Aufprall schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zugezogen, so die Polizei vor Ort. Nach der Erstversorgung wurde die Fahrerin mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Vor Ort konnten sich einige Einsatzkräfte der Feuerwehren darauf konzentrieren die Einsatzstelle von beiden Seiten abzusperren, die Feuerwehren stellten den Brandschutz mit verschiedenen Löschmitteln sicher und waren mit rund 45 Kräften im Einsatz. Hierzu zählen auch die Kräfte, die die Feuerwehreinsatzzentrale in Flammersfeld besetzt hatten. Einsatzleiter war der Wehrführer aus Horhausen Thomas Meffert.



Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen aus Horhausen und einem Notarzt vor Ort. Der Rettungswagen aus Waldbreitbach konnte auf der Anfahrt den Einsatz abbrechen. Neben dem Regelrettungsdienst waren drei First-Responder vor Ort. Ebenfalls an der Einsatzstelle waren Kräfte Polizei Straßenhaus. Zur Unfallursache sowie zur Höhe des Sachschadens liegen keine Informationen vor.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Westerwald Touristik-Service bringt zwei neue Broschüren heraus

Region. Faszination Westerwald - so heißt das Erlebnis-Magazin des Westerwald Touristik-Service. Auf 125 Seiten kann der ...

Frauenchor Pracht besuchte Spargelhof in Alpen

Pracht/Venlo. Danach ging es im Bus weiter in die "grüne Stadt" an der Maas, nach Venlo.
Der Nachmittag stand zur freien ...

Arbeitslosenzahlen steigen im Juni wie erwartet

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Die Zahl der Arbeitslosen steigt um 1.417 Personen auf 8.616 Personen. Im Vergleich zum ...

Autorin aus Birkenbeul startet Crowdfundingkampagne für inklusives Romanprojekt

Hamm-Birkenbeul. "Was hier entsteht ist ein einzigartiges Werk, welches, inspiriert durch teilweise wahre Begebenheiten, ...

Elkenroth: Geführte Mountainbike-Tour am 2. Juli

Elkenroth. Die Teilnahme ist geeignet für ambitionierte und mit einer guten Grundlagenausdauer ausgestattete Fahrer. Eine ...

Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth freuen sich über eine große Zuwendung

Gieleroth. Vertreter der DLRG-Jugend und die Vorstandsmitglieder des Vereins zeigten sich von der Höhe des Erlöses erfreut. ...

Weitere Artikel


"open arts" im Kunsthaus Wäldchen: "Gottseidank, die Kultur ist zurück!"

Forst. Und obwohl es dank Anmeldung, Testpflicht, Impfpass oder Gesundungs-Bescheinigung für Gäste und Veranstalter etwas ...

Freifunk soll Internetsituation in Wissen verbessern

Wissen. „Ich freue mich, dass nun auch in der Verbandsgemeinde Wissen im Bereich der Jugendarbeit verstärkt Freifunk zum ...

Krunkel: Unbekannter Täter stellt Bagger auf der Landesstraße 270 ab

Krunkel. Die Polizeibeamten stellten fest, dass der Bagger teilweise auf der Fahrbahn abgestellt und mit dem Baggerarm der ...

BUND: Schädliche Chemikalien bei Fast Food-Ketten

Mainz/Region. Burgerbox, Pommestüte oder kompostierbare Suppenschüssel: Essensverpackungen bergen eine unterschätzte Gefahr. ...

Corona: Inzidenz weiter im Sinkflug im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Seit Beginn der Pandemie weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen insgesamt 4876 laborbestätigte ...

Zoo Neuwied: Führungen und Kindergeburtstage wieder möglich

Neuwied. Bereits seit 1990 unterhält der Zoo Neuwied eine eigene Zooschule, die Führungen und Unterrichtseinheiten für Schulklassen ...

Werbung