Werbung

Nachricht vom 05.06.2021    

EURONICS Orlik bleibt Wissen treu: Ab 1. Juli in der Rathausstraße

Von Katharina Behner

EURONICS Orlik, der Partner rund um Elektronik mit bestem Service, zieht zum 1. Juli in Wissens Zentrum. Dann findet man das Fachgeschäft in den ehemaligen Räumlichkeiten von Hoffmanns Schreibwarenladen in der Rathausstraße 81. Ab dem 10. Juni gibt es im Teilräumungsverkauf am alten Standort satte Schnäppchen-Preise.

Ab dem 1. Juli öffnet EURONICS Orlik die Pforten in der Rathausstraße 81 in Wissen. Kerstin Orlik und der „Wissener Jung“ Ulrich "Uli" Diederich. (Fotos: KathaBe)

Wissen. Seit mehr als zehn Jahren ist EURONICS Orlik als kompetenter und verlässlicher Partner rund um Elektronik mit dem passenden Service in Wissen aktiv. Das soll auch so bleiben: Ab dem 1. Juli öffnen die Geschäftsinhaber Kerstin und Michael Orlik die Pforten von Euronics mit einem optimierten Angebot am höher frequentierten Standort in der Rathausstraße 81 in den ehemaligen Räumlichkeiten vom Schreibwarenladen Büro Hoffmann.

Serviceleistungen bei EURONICS Orlik in Wissen werden groß geschrieben
Gerade erst wurde der Bereich des Kundendienstes mit der Einstellung von zwei weiteren Mitarbeitern ausgebaut. Egal ob Hausgeräte-Technik, Kaffeevollautomaten, Unterhaltungselektronik oder SAT-Technik - Kompetenz, Erfahrung und Zuverlässigkeit zeichnet das Service-Team aus. Denn mit dem Kauf allein ist es nicht getan. Egal wo der Schuh drückt, bei Euronics gibt es die richtige Lösung. Die Serviceleistungen fangen bei der Lieferung, Einbau und Montage an und enden nicht mit der Altgeräteentsorgung. Dabei ist den Orliks Nachhaltigkeit besonders wichtig. Getreu dem Motto „Reparieren statt wegwerfen“.

Der Grund zum Umzug liegt für das Team Orlik auf der Hand: „Wir wollen Wissen treu bleiben, die Arbeitsplätze sichern und das alles mehr im Zentrum von Wissen.“ Auch wenn die Räumlichkeiten etwas kleiner sind als bisher, bleibt Euronics durch das weitere Geschäft und das große Lager in Herdorf flexibel und schnell.



Die langjährigen und in Wissen gut bekannten Mitarbeiter Ulrich "Uli" Diederich und Tanja Rötzel werden als Partner für die treuen Kunden am neuen Standort natürlich mit am Start sein. Aktuell sucht Euronics noch eine weitere Verkäuferin oder einen Verkäufer zur Verstärkung ihres Teams. Wer Interesse hat, kann sich gerne mit Kerstin und Michael Orlik in Verbindung setzen.

Satte Rabatte im Teil-Räumungsverkauf bis Ende Juni

Jede Menge Schnäppchen und satte Rabatte warten ab dem 10. Juni bis Ende des Monats noch in den derzeitigen Räumlichkeiten (Am Biesem 1). Die beiden Geschäftsinhaber Kerstin und Michael Orlik

Bevor es dann ab dem 1. Juli in der Rathausstraße 81 losgeht, winken in den bisherigen Räumlichkeiten der Fachfirma (Am Biesem 15) satte Rabatte. Jede Menge Schnäppchen sind dort in den kommenden Wochen bis Ende Juni zu erwarten. (KathaBe)

EURONICS Kontaktdaten Wissen:
Am Biesem 15 noch bis Ende Juni
Rathausstraße 81 ab 1. Juli
Telefon: 02742 - 9131666
Email: info@orlik.tv
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9 Uhr bis 18.30 Uhr
Samstag: 9 Uhr bis 13 Uhr


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Firma Stöver in Wissen: 50-jähriges Firmenjubiläum am 1. Februar

Wissen. Wenn man es ganz genau nimmt, so liegen die Wurzeln der Firma Stöver aus Wissen schon in den 30er Jahren. Damals ...

IHK-Vollversammlung wählt Susanne Szczesny-Oßing erneut zur Präsidentin

Region. Mit 100 Prozent der Stimmen wurde Szczesny-Oßing von den in der Vollversammlung der IHK ehrenamtlich tätigen Unternehmern ...

Beschäftigung von Schwerbehinderten: Für Betriebe gilt Meldepflicht

Region. Damit überprüft werden kann, ob die Beschäftigungsquote im Kalenderjahr 2021 erfüllt war, müssen die betroffenen ...

Vorträge zu Finanzthemen kostenfrei buchbar

Region. Änderungen der persönlichen Lebenssituation durch Jobwechsel, Familiengründung oder Hauskauf wirbeln die Finanzen ...

IHK Koblenz begrüßt Lockerung der Quarantänepflicht für alle Branchen

Region. Nach einem Gespräch mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt und Gesundheitsminister ...

17,3 Prozent der Vollzeitbeschäftigten im Kreis liegen im unteren Entgeltbereich

Region. Die Studie wurde vom Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung durchgeführt. ...

Weitere Artikel


Outdoor-Kurse bei der VHS Flammersfeld ab dem 7. Juni

Altenkirchen-Flammersfeld. Kurse mit Atem- und Körperübungen für die innere Aufmerksamkeit und Entspannung finden Sie neben ...

Katzwinkel: St. Barbara-Kirche mit Blumenteppich zu Fronleichnam geschmückt

Katzwinkel. Normalerweise findet jährlich die Fronleichnamsprozession von Katzwinkel nach Elkhausen mit dem anschließend ...

Polizei Bendorf: Einbruch und versuchter Diebstahl

Einbruch bei Kann
Bendorf. Am Abend des 3. Juni drangen bislang unbekannte Täter in das Verwaltungsgebäude der Kann Baustoffwerke ...

Selbach zeigt Flagge – Dorferneuerung geht in die nächste Runde

Selbach. Beschaulich plätschert der Kohlbach am Rande des fast fertig gestalteten neuen Dorfplatzes in Selbachs Mitte. Gerade ...

Kulturprogramm im Roten Haus in Seelbach startet wieder

Seelbach. Los geht es am Freitag, 11. Juni, um 20 Uhr mit Jürgen Becker: „Die Ursache liegt in der Zukunft“, so der Titel ...

Weinbergschaukel und Nürer Kopf: Kleine Rundtour mit fantastischer Aussicht

Leutesdorf. Wer auf einer kurzen Wegstrecke dennoch viel erleben möchte, für den ist die Runde „Nürer Kopf“ bei Leutesdorf ...

Werbung