Werbung

Nachricht vom 08.06.2021    

Herdorf: Unfallverursacher lässt verletzten Fußgänger zurück

Im Herdorfer Ortsteil Sassenroth verletzte ein Autofahrer während eines Überholmanövers einen Fußgänger leicht. Daraufhin fuhr er einfach weiter. Die Polizei berichtet außerdem über die Beschädigung einer Pkw-Ölwanne in Herdorf. Der Bauhof musste anrücken.

Symbolfoto Archiv

Herdorf. Als am Montag, den 7. Juni, gegen 18.30 Uhr eine 35-Jährige mit ihrem Auto vom Parkplatz eines Baumarktes kommend in den Kreisverkehr einbog, übersah sie dort den Fahrbahnteiler. Dadurch beschädigte sie die Getriebeabdeckung ihres Fahrzeugs. Das herausgeflossene Öl musste vom Bauhof der Stadt beseitigt werden. Außerdem war laut Polizeiangaben „nicht unerheblicher“ Sachschaden am Fahrzeug entstanden.

Autofahrer verletzt Fußgänger und flüchtet

Am Sonntag, den 6. Juni, musste ein 65-Jähriger den Gehweg im Ortsteil Sassenroth kurzzeitig verlassen, um einem Hindernis auszuweichen. In diesem Moment überholte ein schwarzes Auto ein vorausfahrendes Fahrzeug und streifte bei dabei mit dem Außenspiegel den 65-Jährigen. Ohne dem leicht Verletzten zu helfen, fuhr der Unfallverursacher weiter. Teile des zertrümmerten Außenspiegels blieben zurück. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Betzdorf unter 02741-9260 zu melden. (PM/Red.)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Nikolaus besuchte die Selbacher

Selbach. Um die Wartezeit zu verkürzen, sangen die jungen und erwachsenen Selbacher Adventslieder und auch die Geschichte
des ...

Kiara Haschke ist die beste Vorleserin der IGS Betzdorf-Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Mit Engagement und Lesefreude zogen die Schüler der Klassen 6a-d ihre Zuhörer in den Bann und weckten Interesse ...

Wissen soll zum Schnelllade-Standort für Elektrofahrzeuge werden

Wissen. Im Rahmen des Bundes-Konzeptes „Deutschlandnetz - 1.000 Schnellladestandorte“ stellt sich Wissen als wichtiger Knotenpunkt ...

Arzneimittel richtig anwenden

Siegen. Zum Thema "Arzneimittel richtig anwenden" referierte Matthias Köhler, Fachapotheker für Allgemeinpharmazie (Stadt-Apotheke ...

Streit und Scherben unterm Baum: Weihnachtszeit ist Konfliktzeit in Familien

Region. REDEZEIT FÜR DICH #virtualsupporttalks hilft, wenn Familien nicht mehr weiter wissen: Mit einem Netzwerk aus über ...

Geschenkes-Freude im Haus Mutter Teresa Niederfischbach

Niederfischbach. Damit die Bewohner auch warme Füße bekommen, gab es vom Förderverein-Mitglied Erika Kühn noch selbst gestrickte ...

Weitere Artikel


Digitales Azubi-Speed-Dating kam gut an

Region. Die aktuelle Corona-Situation stellt viele Unternehmen vor großen Herausforderungen, wie zum Beispiel die Besetzung ...

Haus Felsenkeller lädt zum Schamanismus-Seminar und zum Lach-Yoga

Altenkirchen. Das Basisseminar Schamanismus findet statt am Samstag, 12., von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 13. Juni, von 10 ...

Arbeitsagentur Neuwied bietet tolles Programm für Berufsstarter

Neuwied. Auf insgesamt zehn virtuellen „Wanderrouten“ können die Teilnehmer sich zum Beispiel über Möglichkeiten nach dem ...

Freie Wähler gehen mit Marianne Altgeld in Bundestagswahl

Koblenz. Auf Platz zwei kam Kathrin Laymann (37) aus Koblenz. Sowohl Altgeld (Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen), als auch Laymann ...

Illegale Müllentsorgungen häufen sich im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Die Bürger haben in Corona-Zeiten die Natur vor der eigenen Haustür wieder neu entdeckt. „Leider offenbar ...

Polizei Wissen meldet Auffahrunfall, wegrollenden Anhänger und Fahrerflucht

Wissen. Am Freitag, 4. Juni, fuhr gegen 14.30 Uhr eine 48-jährige mit ihrem Chrysler Cherokee auf der B 62 von Wissen kommend ...

Werbung