Werbung

Nachricht vom 08.06.2021    

SV Neptun Wissen schenkt seinen Mitgliedern Treffpunkt-Einkaufsgutscheine

Von Katharina Behner

Von einer klassischen Win-Win-Situation kann man bei der Gutschein-Aktion des Schwimmverein SV Neptun Wissen e.V. sprechen. Insgesamt 220 Treffpunkt Wissen-Gutscheine der Sonderedition über 30 Euro erhalten die Mitglieder als Dank für ihre Treue, die damit wiederum den heimischen Einzelhandel unterstützen.

Der SV Neptun beschenkt seine Mitglieder mit Gutscheinen des Treffpunkt Wissen für den lokalen Einkauf. Mitte: Andreas Becher (1. Vorsitzender SV Neptun), rechts daneben: Thomas Kölschbach (1. Vorsitzender Treffpunkt) mit weiteren Vertretern der beiden Vereine. (Foto: KathaBe)

Wissen. Insgesamt 220 Gutscheine im Wert von 30 Euro verschenkt der Schwimmverein SV Neptun Wissen e.V. als Dank für ihre Treue an seine Mitglieder. Die Gutscheine wurden von der Werbegemeinschaft des Wissener Einzelhandels, dem „Treffpunkt Wissen“ auf Wunsch des SV Neptun als Sonderedition aufgelegt. Zu diesem Anlass trafen sich Vorstandsmitglieder vom Treffpunkt als auch vom SV Neptun beim Siegtalbad in Wissen.

Die Gutschein-Idee hatten die Vorstandsmitglieder des SV Neptun in einer ihrer Sitzungen. Ihr Anliegen sei es, den Mitgliedern, die auch in Zeiten von Corona weiterhin ihre Mitgliederbeiträge entrichten und damit den Verein aktiv unterstützen, etwas zurückzugeben, so Joachim Ziegler und Andreas Becher vom Vorstand des Schwimmvereins.

Aufgrund der Pandemie habe der Verein so gut wie keine Ausgaben, das Aussetzen der Mitgliedsbeiträge sei jedoch nicht möglich und so schaffe man eine Situation, von der alle profitieren - zum einen die Mitglieder samt Verein und zudem der Wissener Einzelhandel. Denn die Beschenkten können ihre Gutscheinen nun bei allen teilnehmenden Mitgliedsgeschäften des Treffpunkt Wissen einlösen und damit quasi „Heimat shoppen“. An ein bestimmtes Geschäft sind sie dabei nicht gebunden, die Beschenkten haben die freie Auswahl ganz nach ihren Wünschen einzukaufen. Bei insgesamt 260 Mitgliedern erhalten die Einzelmitglieder erhalten jeweils einen Gutschein im Wert von 30 Euro und die als Familie angemeldete Mitglieder können sich über zwei Gutscheine, also 60 Euro freuen.



Nach Möglichkeit sollen die noch unterverteilten Gutscheine innerhalb der kommenden zwei Wochen von den Vorstandsmitgliedern persönlich an die Beschenkten überreicht werden. Schließlich habe man sich lange nicht gesehen und die Kontakte zu den Mitgliedern sollen nicht abreißen, so die Ziegler und Becher vom SV.

Zudem erhält jedes Mitglied fünf Eintrittskarten für das Freibad des Siegtalbades. Damit wird das auch das Bad direkt vom SV Neptun unterstützt, der als Verein auch im Förderverein des Siegtalbades aktiv ist. An den Förderverein übergab der Schwimmverein erst kürzlich eine neue Sitzgruppe.

Britta Bay und Thomas Kölschbach vom Treffpunkt Wissen sind begeistert von der Aktion des SV Neptun, die den Einzelhandel in Wissen aktiv unterstützt und damit gleichzeitig für die Belebung von Wissens Innenstadt sorgt. „Wir freuen uns, wenn es Nachahmer wie andere Vereine oder Firmen für diese Aktion gibt“, so Kölschbach. Die ganze Region erfahre damit Unterstützung.

Im Moment wartet der Vorstand des Schwimmvereins darauf, dass die vielfältigen angebotenen Trainings wieder anlaufen können. Sowohl für die Schwimmsportler, denn der Verein ist durch seine Erfolge auch überregional bekannt, als auch für die Kleinsten. Wo sonst sollen die Kinder schwimmen lernen? Lange Wartelisten gäbe es, man hänge der Zeit durch Corona und den damit verbundenen Einschränkungen hinterher, so der Vorstand des Schwimmvereins. (KathaBe)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neues Leben für das Markt-Zentrum: Petz Markt in Hamm öffnet Pforten

Für Bürgermeister Dietmar Henrich ist es eine „ganz entscheidende Etappe zur Veränderung des Marktzentrums“: Nach rund einem Jahr Bauzeit hat der Petz Markt in Hamm seine Pforten geöffnet. Zwar musste eine glanzvolle Eröffnungsparty wegen Corona ausfallen, Marktleiter Kurt-Rainer Becker und sein Team konnten sich aber trotzdem über viele gut aufgelegte Kunden freuen, die die Einkaufsmöglichkeit schon heiß ersehnt haben.


Corona im AK-Land: Zwei Neuinfektionen, Inzidenz unverändert

4902 laborbestätigte Infektionen und damit zwei mehr als am Donnerstag verzeichnet der Kreis Altenkirchen seit Pandemiebeginn. Bei insgesamt vier Personen wurde die indische Delta-Variante nachgewiesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz wie am Vortag unverändert bei 21,7.


Drogenhandel, Körperverletzung, sexuelle Nötigung: Ehefrau sagt gegen 37-Jährigen Betzdorfer aus

Hat ein 37-Jähriger aus der Region Betzdorf/Kirchen mit Drogen gedealt, Frauen sexuell genötigt und eine Geiselnahme und schwere Körperverletzungen begangen? Vor dem Landgericht Koblenz läuft gerade der Prozess gegen den afghanischen Staatsbürger. Nun hat seine Ehefrau gegen ihn ausgesagt: Sie berichtet von jahrelangen schweren Misshandlungen in ihrer Ehe.


Rauchentwicklung an LKW - Leitstelle alarmierte mehrere Feuerwehren

Die Leitstelle Montabaur alarmierte am Freitag, 11. Juni, gegen 9.15 Uhr die freiwilligen Feuerwehren Altenkirchen, Oberdreis und Puderbach. Alarmstichwort war „Fahrzeugbrand groß“. Der Einsatzort befand sich in Rodenbach, so dass die benachbarte Einheit Oberdreis sehr schnell vor Ort war.


Wolfsnachweise: Weitere Nutztierrisse im Westerwald

Im April und Mai wurden im Westerwald Nutztiere vom Wolf gerissen. Darüber informiert das Landes-Umweltministerium – und betont dabei die Wichtigkeit von Schutzmaßnahen. Denn laut dem Ministerium gab es hier bei allen von ihm genannten Rissen Defizite.




Aktuelle Artikel aus Region


Raderlebnis Westerwald startet mit der 1. Tour

Region. Bei der ersten Auflage haben die Radler schon viele positive Erfahrungen gemacht: Die erfahrenen und ortskundigen ...

Windeck: Cannabisplantage in Wohnhaus entdeckt

Windeck. Im Haus wurde allerdings niemand angetroffen. Auf richterlichen Beschluss wurde das Haus durchsucht. Die Beamten ...

Erste reale Stadtführung nach Corona-Zwangspause mit „Nachtwächter“ Günter Imhäuser

Altenkirchen. „Hört, ihr Leut‘ und lasst euch sagen: unsre Glock hat neun geschlagen!“ Wenn der Altenkirchener Nachtwächter ...

Drogenhandel, Körperverletzung, sexuelle Nötigung: Ehefrau sagt gegen 37-Jährigen Betzdorfer aus

Betzdorf / Koblenz. Der AK-Kurier berichtete schon einmal von dem Prozess, der zurzeit vor der 6. Strafkammer des Landgerichts ...

Regionales Einkaufen als Erlebnis: "Marktschwärmerei" weiterhin erfolgreich

Windeck/Rosbach. Jeweils donnerstags öffnet die Marktschwärmerei auf dem Gelände der Baum- und Gartenschule Ückertseifen ...

Der Abfallwirtschaftsbetrieb informiert: Elektroschrott richtig entsorgen

Kreis Altenkirchen. Zum Elektro- und Elektronikschrott zählen Waschmaschinen, Herde, Kühlgeräte, Mikrowellen, Kaffeemaschinen, ...

Weitere Artikel


Bambini- und Jugendfeuerwehren in Altenkirchen-Flammersfeld starten wieder

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Im Alter zwischen 10 und 16 Jahren können Nachwuchs-Feuerwehrler einer der sieben Jugendfeuerwehr ...

Impfzentrum Wissen: DRK gab spannende Einblicke

Wissen. 11233 – auf so viele Stunden hat sich bis Ende Mai das Stundenkonto der 133 DRK-Helfer im Impfzentrum summiert. Einen ...

Endlich wieder quirliges Leben in der Arche Noah Marienberge in Elkhausen

Katzwinkel/Elkhausen. „Wir werden mit einem blauen Auge davonkommen“, so Hans-Georg Rieth, der Geschäftsführer der Arche ...

Pflege für Denkmal-Linde, weiterer Blühstreifen und Erholung in Katzwinkel

Katzwinkel. Schon im letzten Jahr hatte die Gemeinde Katzwinkel unter Mitwirkung der Landwirte aus dem Ort einen Blühstreifen ...

Neue Tourismus-Website für den Landkreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Mit der Homepage soll vor allem eine ganzheitliche Darstellung und einheitliche überregionale Vermarktung ...

Corona im AK-Land: Erstmals indische Delta-Variante im Kreis

Kreis Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: 8. Juni, ...

Werbung