Werbung

Nachricht vom 09.06.2021    

Westerwälder Rezepte: Bunter Linsensalat

Von Helmi Tischler-Venter

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund veröffentlichen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald - denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es einen bunten Linsensalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.

Foto: Wolfgang Tischler

Region. Würzig lecker schmeckt der kunterbunte Linsensalat mit Feta und Kräutern. Die schwarzen Basalt-Bio-Linsen aus dem Westerwald bleiben immer bissfest und sind daher für Salat gut geeignet, außerdem sehen sie interessant aus in Kombination mit farbintensiven Zutaten. Zimt verleiht der pikanten Vinaigrette eine leicht orientalische Note.

Zutaten für 4 Personen:
250 Gramm schwarze Linsen
1 Lorbeerblatt
100 Gramm Kirschtomaten
80 Gramm kleine Möhren
150 Gramm Feta
1½ Esslöffel Petersilie
1½ Esslöffel Dill
1½ Esslöffel Schnittlauch oder Schnittknoblauch
1½ Esslöffel Kresse
2 dicke Knoblauchzehen
1 Esslöffel Zitronenmelisse oder Minze
1 kleiner Kopf Salat
40 Gramm Rucola

2 Esslöffel Balsamico-Essig
3 Esslöffel Olivenöl, kalt gepresst
1 Teelöffel Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
1 Prise Paprikapulver, scharf
1 Prise Zimt

4 Kapuzinerkresse-Blüten oder Ringelblumen-Blüten

Zubereitung:
Linsen mit dem Lorbeerblatt in leicht gesalzenem Wasser etwa 20 Minuten kochen. Sie sollen noch bissfest, aber nicht mehr hart sein. Auskühlen lassen.




Anzeige

Kirschtomaten waschen und halbieren, Karotten putzen und in dünne Scheiben schneiden. Feta erst in Streifen, dann in kleine Stücke schneiden.

Petersilie, Dill, Schnittlauch, Kresse und Knoblauch waschen, trockenschleudern und fein hacken. Zitronenmelissen- oder Minzblättchen waschen und von den Stielen abzupfen.

Kopfsalat waschen, Blätter abzupfen, große Blätter halbieren. Rucolasalat waschen.

Blätter von Kopfsalat und Rucola auf Tellern anrichten.

Linsen mit den klein gehackten Kräutern und Feta mischen. Aus den Zutaten von Balsamico bis Zimt eine Vinaigrette bereiten, zu den Linsen geben und alles eine Stunde lang ziehen lassen. Danach den Linsensalat auf den Salatblättern verteilen. Halbierte Kirschtomaten und Zitronenmelissen-Blättchen anlegen und mit je einer Kapuzinerkresse-Blüte oder einer anderen kontrastreichen essbaren Blüte dekorieren.

Zu dem Linsensalat passt Fladenbrot oder Baguette.
Guten Appetit
(htv)

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@ww-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!


Mehr dazu:   Westerwälder Rezepte  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Abstecher nach Weyerbusch: Sportausschuss begutachtet neues Kleinspielfeld

Weyerbusch. Die Neugestaltung noch unter der Ägide der ehemaligen Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen auf den Weg gebracht, ...

Sparkasse Westerwald-Sieg nimmt neue Pellet-Heizanlage in Betrieb

Kirchen. Bei der Erstbefüllung wurden fast 20 Tonnen Pellets aus dem LKW über Verbindungsschläuche in den Vorratsraum der ...

Energiespartipps liegen hoch in Kurs

Betzdorf/Altenkirchen. Ist die Decke eines unbeheizten Kellers nicht gedämmt, gibt das Erdgeschoss permanent Wärme über den ...

Beim Überholen überholt: Nach riskantem Manöver aus der B8 bei Buchholz Fahrerflucht begangen

Buchholz (Westerwald). Wie die Polizei Straßenhaus berichtet, war der Unfallverursacher auch noch mit zwei Leitpfosten kollidiert, ...

Verbandsgemeinde Wissen stellt Jury für Ideenwettbewerb zusammen

Wissen. Für das nächstes Jahr plant die Verbandsgemeinde Wissen, innerhalb ihres Klimaschutzkonzeptes einen Schüler-Ideenwettbewerb ...

Altenkirchener schwingen sich für Protestfahrt auf das Fahrrad

Altenkirchen. Zum Auftakt sowohl der Europäischen Mobilitätswoche als auch der deutschlandweiten Verkehrswende Aktionswoche ...

Weitere Artikel


Mit dem Bundestag in die Vereinigten Staaten

Altenkirchen/Neuwied. Erwin Rüddel weist auf die am 10. September 2021 endende Bewerbungsphase für das 39. PPP-Programmjahr ...

Wissen: Open-Air mit „Rock’s Finest“ und „UnArt“

Wissen. Bereits bei den legendären Open-Air-Konzerten am Siegbogen in den 1990ern und 2000er- war der Zuspruch enorm. Das ...

Corona im AK-Land: Sporthallen an kreiseigenen Schulen für Vereine geöffnet

Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: 9. Juni, 15 Uhr)

Als ...

Baurecht: Studierende erarbeiten Ideen für Hauseigentümer in Friesenhagen

Friesenhagen. Wie können Hauseigentümer Hürden im Baurecht überwinden? Auf diese Frage wollen Studierende der Technischen ...

Endlich wieder quirliges Leben in der Arche Noah Marienberge in Elkhausen

Katzwinkel/Elkhausen. „Wir werden mit einem blauen Auge davonkommen“, so Hans-Georg Rieth, der Geschäftsführer der Arche ...

Impfzentrum Wissen: DRK gab spannende Einblicke

Wissen. 11233 – auf so viele Stunden hat sich bis Ende Mai das Stundenkonto der 133 DRK-Helfer im Impfzentrum summiert. Einen ...

Werbung