Werbung

Nachricht vom 09.06.2021    

Wissen: Open-Air mit „Rock’s Finest“ und „UnArt“

Das Wissener Schützenfest kann zum zweiten Mal in Folge nicht durchgeführt werden. Die Verantwortlichen haben aber den Kopf nicht in den Sand gesteckt und mit dem „Open-Air am Siegbogen“ eine Alternative auf die Beine gestellt, die den Mitgliedern und Gästen am zweiten Juli-Wochenende zwei unvergessliche Live-Erlebnisse bieten wird.

Vorfreude: Am zweiten Juli-Wochenende darf man sich auf ein Open-Air in Wissen freuen. Dann sorgen „UnArt“ (oben) und „Rock’s Finest“ für ein unvergessliches Konzert-Erlebnis. (Fotos: Wissener Schützenverein)

Wissen. Bereits bei den legendären Open-Air-Konzerten am Siegbogen in den 1990ern und 2000er- war der Zuspruch enorm. Das weitläufige Außengelände am Wissener Schützenhaus (Bogensportgelände) wird auch dieses Mal zu einer stimmungsvollen Konzertlocation umgebaut, welches den Konzertbesuchern zwei sichere, Corona-konforme Events bieten wird.

Freitag, 9. Juli, heizt „Rock’s Finest“ ein

Los geht es am Freitag, den 9. Juli, mit einem Konzert der Formation „Rock’s Finest“ (vormals „RoxxBusters“) – laut Veranstalter handelt es sich um die wohl beste deutsche Rock-Coverband, die einen Abend „voller unsterblicher Rockhits und großer Emotionen“ bieten werde. Man darf sich auf Rockhymnen von Bands wie Queen, Led Zeppelin, Bon Jovi, Foreigner, Deep Purple, U2, Toto, Pink Floyd, Toto freuen. Diesen Meilensteinen ein würdiges Denkmal zu setzen ist Maßstab und Antrieb für „Rock’s Finest“. Frontmann und Leadsänger Hagen Grohe hat bereits mit so einigen Größen der Branche zusammengearbeitet, darunter Joe Perry (Aerosmith), Bobby Kimball (Toto), Jimi Jamisan (Survivor), Chris Tompson (Mandfred Mann’s Earth Band) oder Chris de Burgh. Der Eintritt für diesen besonderen Abend beträgt zehn Euro. Vereinsmitglieder erhalten freien Eintritt für sich und eine Begleitperson.

Am Samstag, 10. Juli, Hymnen von „UnArt“

Am Samstag, den 10. Juli, dürfen sich die Besucher auf den frischen Sound der Coverband „UnArt“ aus dem Siegerland freuen. Der Anspruch der Gruppe laut dem Veranstalter-Text: Lieder nicht einfach nachzuspielen, sondern umzuformen und daraus Hymnen zu machen, die zum Mitsingen und Tanzen einladen. So gleiche kein Konzert dem anderen. Der Eintritt für das Konzert am 10. Juli beträgt 8 Euro. Vereinsmitglieder erhalten auch für diesen Abend freien Eintritt für sich und eine Begleitperson.



Beginn beider Veranstaltungen ist um 20 Uhr. Der Einlass startet um 18.30 Uhr. Konzertende ist jeweils um 24 Uhr. Die zulässige Zuschauerzahl richtet sich nach der dann geltenden Corona-Bestimmungen.

Am Sonntag, 11. Juli, virtuelle Zeitreise

Für Sonntag, den 11. Juli, hält der Wissener Schützenverein ein weiteres Highlight bereit. Hier sollen in Zusammenarbeit mit dem Kulturwerk Wissen Schützenfeste vergangener Tage wieder zum Leben erweckt werden und in einem kurzweiligen Zusammenschnitt in einem Livestream auf Youtube präsentiert werden. Der Einblick in das „bewegte“ Vereinsarchiv reicht hierbei bis in die Dreißiger des vergangenen Jahrhunderts zurück. Die für den 4. Juli geplante Jahreshauptversammlung wird auf einen späteren Zeitpunkt nach den Sommerferien verschoben, da unter den aktuellen Regelungen noch nicht gewährleistet werden kann, jedem Vereinsmitglied Zutritt gewähren zu können. Weitere Informationen folgen. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Ingelbacher Seniorinnen und Senioren genossen gemütlichen Nachmittag

Region. Dass solch ein Beisammensein nicht per se schlechter sein muss, bestätigten alle Beteiligten, die mit dem Gebotenen ...

Sommer, Sonne, Sonnenschein: Sommerfest der Kindertagesstätte Lummerland in Wissen

Wissen. Leckeres Essen, Kaffee und Kuchen, gekühlte Getränke, Popcorn, Eis und viele Spielmöglichkeiten wie eine Wassermatschecke, ...

Führungen im Raiffeisenhaus jetzt bei der VHS Altenkirchen-Flammersfeld buchbar

Altenkirchen-Flammersfeld. 1849 gründete Raiffeisen hier den "Flammersfelder Hülfsverein zur Unterstützung unbemittelter ...

Schützenfest Selbach bot familiäre Atmosphäre

Selbach. Los ging es mit der Prozession, bei der zunächst die frischgebackenen Schützenmajestäten abgeholt wurden: König ...

Bald ist es so weit: Sommer, Sonne und O-Jö-Jo am 20. August in Wissen

Wissen. Nur noch wenige Tage und die Erfolgsstory vom letzten Sommer geht in die nächste Runde: Am Samstag, dem 20. August ...

Singers Corner am 9. August: Musik zum Feierabend auf Altenkirchener Marktplatz

Altenkirchen. An diesem Dienstag geht es in die zweite Runde mit „Musik zum Feierabend“ auf dem Altenkirchener Marktplatz. ...

Weitere Artikel


Corona im AK-Land: Sporthallen an kreiseigenen Schulen für Vereine geöffnet

Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: 9. Juni, 15 Uhr)

Als ...

AK-Land sieht Deutschlands Chancen bei der Euro 21 als durchwachsen an

Kreis Altenkirchen. Das war schon ein Knaller, der Triumph der deutschen Fußballer der U-21-Nationalmannschaft am Sonntag ...

Siegtalbad: Sauna wird wiedereröffnet

Wissen. Der Einlass erfolgt nur mit einer gültigen Reservierung im Shop-System. Der Zutritt zur Sauna ist nur für negativ ...

Mit dem Bundestag in die Vereinigten Staaten

Altenkirchen/Neuwied. Erwin Rüddel weist auf die am 10. September 2021 endende Bewerbungsphase für das 39. PPP-Programmjahr ...

Westerwälder Rezepte: Bunter Linsensalat

Region. Würzig lecker schmeckt der kunterbunte Linsensalat mit Feta und Kräutern. Die schwarzen Basalt-Bio-Linsen aus dem ...

Baurecht: Studierende erarbeiten Ideen für Hauseigentümer in Friesenhagen

Friesenhagen. Wie können Hauseigentümer Hürden im Baurecht überwinden? Auf diese Frage wollen Studierende der Technischen ...

Werbung