Werbung

Nachricht vom 10.06.2021    

Diakonie-Krankenhäuser Siegen und Freudenberg: Besuche ab ersten Tag erlaubt

An den beiden Standorten des Diakonie Klinikums in Siegen und Freudenberg sind Patientenbesuche ab sofort wieder ab dem Tag der Aufnahme möglich. Allerdings müssen weiterhin einige Dinge beachtet werden.

An den beiden Standorten des Diakonie Klinikums in Siegen (oben) und Freudenberg sind Patientenbesuche ab sofort wieder ab dem Tag der Aufnahme möglich. (Fotos: Diakonie in Südwestfalen)

Siegen/Freudenberg. Zugelassen ist pro Patient täglich ein Besucher (Mindestalter 16 Jahre) für eine Stunde. Unverändert bleibt die Besuchszeit zwischen 14 und 18 Uhr (letzter Einlass: 17.30 Uhr). Wer einen Patienten besuchen möchte, muss ein Besucherformular ausfüllen. Das Dokument liegt am Hauteingang bereit, kann aber unter www.diakonie-sw.de auch vorab im Internet heruntergeladen werden.

Zugelassen werden Besucher, die entweder ein negatives Corona-Testergebnis (nicht älter als 48 Stunden, registrierte Teststelle) oder einen Nachweis über eine mindestens zwei Wochen zurückliegende vollständige Impfung gegen Corona vorlegen können. Der Zutritt wird auch gewährt, wenn Nachweise über eine vollständige Genesung von einer Covid 19-Infektion innerhalb der letzten sechs Monate oder über eine länger als sechs Monate zurückliegende Corona-Infektion nebst einmaliger Impfung vorgelegt werden können. Letztere beiden Nachweise gilt es, per PCR-Befund zu bestätigen. Außerdem gilt: Da pro Zimmer nur ein Besucher zugelassen ist, werden Patienten gebeten, sich miteinander abzustimmen. (PM)


Mehr dazu:   Coronavirus  


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Offenes Freundschaftsangeln an der Weiheranlage im Wiesental

Altenkirchen. Das schon über viele Jahre hinaus zur Tradition gewordene "Offene Freundschaftsangeln" des Angelsportvereins ...

"Open-Air-Atempause" bot in Horhausen "Frühjahrsputz für die Seele"

Horhausen. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Gabi Rieger von der Kirchengemeinde etliche Besucher an der alten Blutbuche ...

Gewonnen! Der FV Engers 07 holt den Fußball-Rheinlandpokal 2022

Koblenz. Ein Riesenerfolg für das Team von Erfolgstrainer Sascha Watzlawik, der den FV Engers seit zehn Jahren betreut. Entsprechend ...

Veranstaltung abgesagt: Mini-Tischtennis-Meisterschaften in Gebhardshain fallen aus

Region. Grund für die Absage seien laut Veranstalter zu wenige eingegangene Anmeldungen. Demnach wird es in diesem Jahr in ...

Festreigen des SV Wissen eröffnet - Landespolizeiorchester zu Gast im Kulturwerk

Wissen. In seiner Begrüßung ging Schützenoberst Karl-Heinz Henn darauf ein, dass derzeit besondere Umstände im Leben jedes ...

Aktuelle Unwetterwarnung der Stufe 3 für die Region

Region. Ab dem Nachmittag zieht ein Gewittertief von Westen her über die nördliche Mitte hinweg und sorgt für eine großräumige ...

Weitere Artikel


Mit dem Kauf der Altenkirchener Reitanlage geht ein Lebenstraum in Erfüllung

Altenkirchen. Die Reitanlage auf der Altenkirchener Glockenspitze gehört noch dem Zucht-, Reit- und Fahrverein (ZRFV), der ...

Wichtige Fragen zum Stiftungsfest: "Ist Kirche systemrelevant?"

Kreis Altenkirchen. „Ist die Kirche überhaupt noch systemrelevant?“ Gerade in den Anfangswochen der Corona-Pandemie schoss ...

„Weil das Helle Freude macht, und das Herz im Leibe lacht…“

Hachenburg. „Weil das Helle Freude macht, und das Herz im Leibe lacht“, so prangt es auf den auf den originellen Etiketten ...

Busfahrerstreik: Fahrplan-Einschränkungen bis 13. Juni

Kreis Altenkirchen. In den Tarif-Verhandlungen zwischen der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und der Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Naturerlebnis: Honig-Bienen im Zoo Neuwied

Neuwied. Der erfahrene Imker bildet seit über zwölf Jahren Anfänger in der Bienenhaltung aus, darunter erfreulich viele junge ...

Betzdorf: Bald „Lesezimmer live“ für kleine Märchenfreunde

Betzdorf. Der Leseclub Alsberg freut sich darauf, alle „Bildschirm-Kinder“ nun in echt auf dem Spielplatz des Betzdorfer ...

Werbung