Werbung

Nachricht vom 26.11.2010    

Weihnachtsbaum originell geschmückt

Mit originellem Weihnachtsbaumschmuck verzierten die Kinder der Altenkirchener Tagesstätte Arche den Weihnachtsbaum vor der provisorischen Geschäftsstelle der Westerwald Bank: Bunte Karten erzählen die Weihnachtsgeschichte.

Für Freude über den gelungenen Weihnachtsbaumschmuck bei der Westerwald Bank sorgten die Kinder de evangelischen Kindertagesstätte Arche.

Altenkirchen. Sie waren ganz schön fleißig in den letzten Wochen, die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte Arche in Altenkirchen. Mit bunten Karten, die Weihnachtsmotive zeigen und die Weihnachtsgeschichte erzählen, haben sie zum Auftakt des Weihnachtsmarktes liebevoll den Weihnachtsbaum vor der provisorischen Geschäftsstelle der Westerwald Bank in Altenkirchen geschmückt. Außerdem haben sie aus Holz Kerzenmotive ausgesägt, die ebenfalls den Baum schmücken. Ein wenig Hilfe kam natürlich von den Erzieherinnen, die sich mit dem Vertretern der Westerwald Bank über die gelungene vorweihnachtliche Unterstützung freuten. Geschäftsstellenleiterin Sandra Vohl konnte die kleinen Gäste abschließend zu warmem Kakao einladen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weihnachtsbaum originell geschmückt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im Kreis Altenkirchen: 59 Personen infiziert, 25 genesen

Erneut verzeichnet das Altenkirchener Gesundheitsamt nur einen geringen Anstieg der Covid-19-Infektionen: Die Gesamtzahl der kreisweit nachgewiesen infizierten Menschen liegt am 2. April, 12.30 Uhr, bei 59. Am Vortag waren es zur gleichen Zeit 57.


Corona-Zahlen im Kreis Altenkirchen steigen moderat an

Auch zum Ende der Woche verzeichnet der Kreis Altenkirchen einen moderaten Anstieg der Infektionszahlen von Covid-19: Mit Stand vom 3. April, 10 Uhr, liegt die Zahl der Infektionen kreisweit bei 62, am Vortag waren es zur Mittagszeit 59.


Getränke Müller zeichnet düsteres Bild und hofft das Beste

Das gleicht einer Vollbremsung, denn der Umsatz ist beinahe komplett weggebrochen: Die Corona-Krise fordert bei Getränke Müller in Oberwambach massiv ihren Tribut. Die Ausweitung des Hauslieferservices, um zumindest die Einnahmeseite ein wenig zu stärken, ist zum erklärten Ziel geworden.


Geänderte Öffnungszeiten der Fieberambulanz in Altenkirchen

Ab Montag, den 6. April, gelten für die Fieberambulanz in Altenkirchen geänderten Öffnungszeiten. Nach Analyse der Patientenströme in den letzten 10 Tagen zeigt sich eine Konzentration auf die Morgenstunden und größere Leerlaufzeiten am Nachmittag.


Wirtschaft, Artikel vom 02.04.2020

Thomas Magnete in Herdorf stellt Produktion vorerst ein

Thomas Magnete in Herdorf stellt Produktion vorerst ein

Die Thomas Magnete GmbH aus Herdorf reagiert als Zulieferer auf die Drosselung der Produktion und Werksschließungen in der Automobilindustrie in der Corona-Krise. Wie das Unternehmen bekannt gab, stellt es vom 1. bis 19 April im Rahmen einer Betriebsruhe vorübergehend auf Kurzarbeit um.




Aktuelle Artikel aus Region


Corona-Zahlen im Kreis Altenkirchen steigen moderat an

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zwei Patienten befinden sich weiterhin auf der Intensivstation des Kirchener Krankenhauses, ein ...

Unsere Arbeit in der Corona-Krise: Wir sind immer gerne für Sie da!

Die letzten Wochen waren für viele Menschen hart und mit Sorgen erfüllt. Das komplette öffentliche Leben kam zum Stillstand ...

Kolumne „Themenwechsel“: Die richtige Zeit für Filmvergnügen

Wir können uns heutzutage nicht vorstellen, wie es wäre, gäbe es keine Filme. Egal ob der sonntägliche Tatort, der eine zuverlässige ...

Corona im Kreis Altenkirchen: 59 Personen infiziert, 25 genesen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zwei Patienten befinden sich auf der Intensivstation des Kirchener Krankenhauses, einer wird beatmet, ...

Mehrgenerationenhäuser können ab 2021 weiter gefördert werden

Kreisgebiet. So hat das Engagement in den aktuell 535 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ...

Köttingerhöhe bei „Hierzuland“ im Fernsehen zu sehen

Wissen. Die Köttingerhöhe, die auch gerne nur Köttingen genannt wird, ist einer der 19 Stadtteile von Wissen an der Sieg ...

Weitere Artikel


Neuen BBS-Schulleiter feierlich in sein Amt eingeführt

Betzdorf/Kirchen. Seit Anfang September hat die Berufsbildende Schule auf dem Molzberg einen neuen Schulleiter. Michael Schimmel ...

Verkehrsunfall mit drei Toten und einem Schwerverletzten

Welkenbach. Die vier Männer waren am Freitag, den 26. November, gegen 7.05 Uhr zusammen in einem Pkw Bmw 3er auf dem Weg ...

Kircheneintrittsstelle war lang gehegter Wunsch

Kreis Altenkirchen. "Endlich ist es soweit - ein lang gehegter Wunsch geht in Erfüllung" - Superintendent Andrea Aufderheide ...

Elias und Lucie sind das neue Kinderprinzenpaar

Horhausen. Nicht nur für die "großen", sondern auch für die "kleinen" Narren im Kirchspiel Horhausen fiel jetzt der Startschuss ...

Dattenfelder Senioren erhielten zahlreichen Besuch

Windeck-Dattenfeld. Das Siegtal zieht im Bereich von Windeck mit seinen waldreichen Höhenzügen, Tälern, Dörfern, Kirchen ...

In Sachen Ortseinfahrt tut sich etwas

Niederdreisbach. Kürzlich fand unter Vorsitz von Ortsbürgermeister Stefan Strunk eine Sitzung des Ortsgemeinderates Niederdreisbach ...

Werbung