Werbung

Nachricht vom 13.06.2021    

Auto überschlug sich auf der B 256 zwischen Au und Rosbach

Von Klaus Köhnen

Ein spektakulärer Unfall auf der B 256 zwichen Au und Rosbach ging am Sonntagabend glimpflich aus: In einer leichten Rechtskurve geriet ein 34-Jähriger mit seinem Auto auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn, verlor die Kontrolle, geriet ins Schleudern und überschlug sich. Obwohl das Auto auf dem Dach liegenblieb, konnte sich der Fahrer selbst befreien.

Ein spektakulärer Unfall auf der B 256 zwichen Au und Rosbach ging am Sonntagabend glimpflich aus, der Fahrer konnte sich selbst aus seinem Auto befreien. (Fotos: KKÖ)

Rosbach. Die Löschgruppe Rosbach der freiwilligen Feuerwehr Windeck wurde am Sonntag, 13. Juni, um 18.40 Uhr alarmiert, die ersten Meldungen lauteten „Verkehrsunfall, eingeklemmte Person“. Die ersten Kräfte trafen bereits kurz nach dem Alarm an der Einsatzstelle ein.

Die Feuerwehrleute konnten umgehend mitteilen, dass sich der Fahrer, ein 34-jähriger Mann aus Seelbach bei Hamm/Sieg, selbständig befreien konnte. Dies verwunderte auch die erfahrenen Einsatzkräfte. Mit der Feuerwehr wurde der Rettungswagen aus Windeck, sowie ein Notarzt zur Unfallstelle entsandt. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und sorgte durch das Abklemmen der Batterie für die Verringerung der Gefahren. Ob es zum Auslaufen von Betriebsstoffen gekommen war, konnte erst nach der Bergung abschließend beurteilt werden.



Die Polizei war mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Für die Zeit der Rettungsdienstlichen Versorgung des Verletzten, die Unfallaufnahme und die Bergung des total zerstörten PKW musste die Bundesstraße zeitweise voll gesperrt werden. Die Löschgruppe Rosbach war mit rund 15 Kräften vor Ort. Über die genaue Unfallursache und die Höhe des Sachschadens gibt es derzeit keine Informationen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei Betzdorf hatte am Wochenende viel zu tun

Die Polizeiinspektion Betzdorf hatte am vergangenen Wochenende (23./24. und 25. Juli) viel zu tun. In drei Fällen bittet die Polizei um Zeugenhinweise.


Benefizkonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen brachte hohe Summe ein

Am Sonntagmittag, 25. Juli, spielte die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen auf dem Kirchplatz in Wissen. Rund 400 Besucher wollten sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen. Bereits im Vorfeld hatten die Verantwortlichen kräftig die Werbetrommel gerührt.


Cyberangriff: Abfallgebührenbescheide aus Kreis AK abgegriffen

Ein für den Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis (AWB) Altenkirchen tätiger IT-Dienstleister war Ziel einer Cyber-Attacke. Den Angreifern ist gelungen, auf die Server der Firma zuzugreifen. Hierbei wurde auch eine Druckdatei des Abfallwirtschaftsbetriebes Landkreis Altenkirchen mit 10.000 Datensätzen (Abfallgebührenbescheide 2020) abgegriffen.


Stadthalle Betzdorf: Biergartensaison eröffnet im August

Saftig belegten Flammkuchen, dazu einen Schoppen Wein oder ein Glas Gerstensaft in einem schönen Ambiente: Die Biergartensaion an der Stadthalle Betzdorf eröffnet im August. Im Vorjahresvergleich gibt es ein paar Neuerungen, die bei einem Pressegespräch am Freitag, 23. Juli vorgestellt wurden.


Stadtteil Köttingerhöhe feiert Fest „der alternativen Art“

Im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe gibt es einen Straßenzug, der auf die Bezeichnung „Ende“ hört. Doch dies kann zu Missverständnissen führen, denn am Ende ist man dort bei weitem nicht. Ganz im Gegenteil – wie nun offensichtlich wurde.




Aktuelle Artikel aus Region


Muslimische Ahmadiyya Jugend Betzdorf hilft in Katastrophengebieten

Region. Ahmadiyya Muslim Jamaat Betzdorf spricht öffentlich den Hinterbliebenen der Flut-Opfer ihr tiefstes Mitgefühl aus. ...

VG Hamm: Impf-Fahrten werden eingestellt - kein Bedarf mehr

Region/Hamm. Die Bilanz der Impf-Fahrten: 35 Fahrten wurden unternommen, die erste am 19. Februar, die meisten im März und ...

Cyberangriff: Abfallgebührenbescheide aus Kreis AK abgegriffen

Region. Bei den abgegriffenen Datensätzen handelt es sich um Abfallgebührenbescheide aus dem 2020, wie der AWB mitteilt. ...

Landesfeuerwehrverband ruft zu Spenden auf

Koblenz/Region. Ein Kamerad habe sein Haus verloren, während er selbst anderen im Einsatz geholfen habe. Ebenso droht ein ...

Nicole nörgelt… über die Extrawurst zur Spritze

In Berlin zum Beispiel gibt’s Walk-In-Impfungen bei Ikea, wenn man schon samstags da ist, um Teelichte zu kaufen und Hotdogs ...

Neustart der beliebten Nachmittage der Seniorenakademie Horhausen

Horhausen. Los geht es bereits um 14.30 Uhr (mithin eine halbe Stunde früher wie sonst) mit Kaffee und Kuchen und um 15 Uhr ...

Weitere Artikel


Seniorenheim Niederfischbach: Musikalische Lebensfreude verbreitet

Niederfischbach. So kennt man Doris Krenzer und Ute Basar – wie aus dem Märchen „Schneeweißchen und Rosenrot“: unterhaltsam, ...

Doppeltes Unfallpech: Notarzt hat auf dem Weg zu verletztem E-Scooter-Fahrer selbst Zusammenstoß

Hamm / Altenkirchen. Gegen 17.20 Uhr war ein 25-Jähriger mit seinem E-Scooter auf der abschüssigen Schützenstraße unterwegs, ...

Aktionswoche: Der Menschen hinter den Schulden im Mittelpunkt

Kreis Altenkirchen. Auch die Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle des Diakonischen Werkes des evangelischen Kirchenkreises ...

Nicole nörgelt … über indische Impfnachweise und Scanner-Angst

Ja, ich gebe es ja zu, ich hab mich mal wieder in die Niederungen der Verschwörungstheoretiker begeben und ein paar reizende ...

Forstmaschine brannte im Wald bei Windeck-Halscheid

Windeck. Der Fahrer der Maschine konnte das brennende Fahrzeug noch rechtzeitig verlassen. Sofort veranlasste der Einsatzleiter ...

Rotes Blütenmeer: Mohnblumen bei Hilgenroth

Hilgenroth. Wenn man aktuell die Kreisstraße von Hilgenroth in Richtung Altenkirchen fährt, kann man die Mohnblumenfelder ...

Werbung