Werbung

Nachricht vom 16.06.2021    

Corona-Teststelle Kirchen schränkt Öffnungszeiten ein

Bald endet der Einsatz der Bundeswehr-Soldaten im Kirchener Schnelltest-Zentrum. Die Öffnungszeiten werden dann von zwölf Stunden in der Werkwoche auf vier reduziert. Weshalb dies eine gute Nachricht ist.

Momentan trifft man noch Soldaten im Schnelltest-Zentrum in der Lindenstraße an. Doch deren Einsatz endet bald. (Foto: Archiv/ Krankenhaus Kirchen)

Kirchen. Bis dato konnte man sich von 8 bis 20 Uhr sowie am Wochenende und sonntags von 10 bis 14 Uhr schnelltesten lassen auf dem Kirchener Parkdeck. Doch die großzügigen Öffnungszeiten haben ab Montag, den 28. Juni, ein Ende. Die Antigen-Schnelltests werden ab dann immer nur noch von Montag bis Freitag von 12 bis 16 Uhr durchgeführt.

Seit dem 11. März betreibt das DRK-Krankenhaus Kirchen die Teststelle mit Unterstützung von Bundeswehr-Soldaten. Deren Einsatz wird am Freitagabend (25. Juni) enden. Bis dato haben sie über 20.000 Schnelltests und knapp 100 PCR-Tests durchgeführt. In einer Pressemitteilung bedankt sich der Betreiber ausdrücklich – und im Namen der Bevölkerung – bei den Soldaten. Das Krankenhaus betont in dem Zusammenhang deren hohe Belastungs- und Leistungsbereitschaft.



Die vom Betreiber genannten Gründe für die reduzierten Öffnungszeiten geben Grund zur Hoffnung. Denn die Testungen sind offenbar erheblich zurückgegangen. Positive Ergebnisse liegen kaum noch vor. Klar, die Inzidenz-Werte sind im Kreis Altenkirchen massiv gesunken, Schnelltest-Nachweise werden immer weniger benötigt, um beispielsweise im Einzelhandel einkaufen zu dürfen. Zudem weist das Krankenhaus darauf hin, dass es mittlerweile eine Reihe anderer Teststellen gibt, die mit oder ohne Anmeldung alternativ aufgesucht werden können. (PM)

Lesen Sie auch:



Corona-Schnelltestzentrum in Kirchen eröffnet (11. März)




Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Großes Schützenfest in Wissen: Die Stadt und die Region sind drei Tage im Feiermodus

Wissen. Der Samstag (13. Juli) begann, bei bestem Wetter, mit dem Standkonzert auf dem Platz vor dem alten Postamt. Um 19.15 ...

Oldtimertreffen in Steimel hervorragend besucht

Steimel. Was gibt es Schöneres als die Kombination von alten Fahrzeugen, altem Bauwerk mit schönen Bildern, einem verwunschenen ...

Leinen los - sail away: Schüler der Bertha-von-Suttner-Realschule plus feiern Abschluss

Betzdorf. Die Schulleiterin Cornelia Theis ließ die vergangenen Schuljahre Revue passieren und teilte motivierende Worte ...

Nächtliche Bauarbeiten bei der Bahn sorgen für Einschränkungen im Schienenverkehr

Region. Die Deutsche Bahn hat angekündigt, dass zwischen dem 17. Juli und dem 7. Dezember aufgrund von kleineren nächtlichen ...

Ungewöhnliche Tierrettung in Helmenzen: Kleines Kätzchen aus Abflussrohr befreit

Helmenzen. Am besagten Samstag berichtete ein wachsamer Anwohner der Polizeiinspektion Altenkirchen von Katzenlauten, die ...

Fahrer ohne Führerschein flüchtet nach Verkehrsunfall bei Wallmenroth

Wallmenroth. Nach Informationen der Rettungsleitstelle ereignete sich der Vorfall im Morgengrauen. Sie alarmierte daraufhin ...

Weitere Artikel


Preise gewinnen beim Lesesommer

Kreisgebiet. Am Montag, den 5. Juli, startet der neue Lesesommer Rheinland-Pfalz. Dieses Jahr bieten 196 kommunale und kirchliche ...

„Altenkirchner Carrée“ wird 52 Wohnungen in der Kölner Straße bieten

Altenkirchen. Das Projekt „Altenkirchner Carrée - Leben mit Weitblick“ hat die erste administrative Hürde genommen. Der Umwelt- ...

"80-Euro-Waldi" kommt! "Bares für Rares"-Händler eröffnet in Breitscheidt ein Stöberparadies

Breitscheidt. „Von der Kaffeekanne bis zum Rasenmäher, bei uns findet ihr alles!“ Wenn Walter „Waldi“ Lehnertz eine neue ...

"Der Ball rollt!": Public Viewing in Michelbach

Michelbach. Die Inzidenzzahlen fallen und es ist wieder möglich, dass man sich – unter einzuhaltenden Vorgaben – treffen ...

Corona im AK-Land: Inzidenz sinkt unter 20

Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: 16. Juni, 14.45 ...

Schöner Rundweg „Kleiner Wäller“ um den Wiesensee

Stahlhofen. Man kann überall auf dem Rundweg einsteigen, aber wer mit dem Auto zum Wiesensee kommt, parkt am besten auf dem ...

Werbung