Werbung

Nachricht vom 16.06.2021    

Preise gewinnen beim Lesesommer

Tüchtigen Lesern zwischen sechs und 16 Jahren winken beim Lesesommer Rheinland-Pfalz Preise und Urkunden. Hauptgewinn ist ein zweitägiger Aufenthalt für vier Personen im Europapark Rust. Im Kreis Altenkirchen machen mehrere Bibliotheken mit.

Symbolfoto: Lesesommer

Kreisgebiet. Am Montag, den 5. Juli, startet der neue Lesesommer Rheinland-Pfalz. Dieses Jahr bieten 196 kommunale und kirchliche Bibliotheken landesweit den Lesesommer wieder für Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren an, darunter einige aus dem AK-Land.
Wer sich zum Lesesommer anmeldet, kann exklusiv und kostenlos aktuelle Kinder- und Jugendbücher ausleihen und lesen. Die Teilnehmer geben zu den gelesenen Büchern ihre Bewertung entweder als Interview, online in Form eines „Online-Buchtipps“ unter www.lesesommer.de oder per analogem Buchcheck ab. Zu jedem gelesenen Buch gibt es einen Stempel auf der Clubkarte und eine Bewertungskarte. Jede der ausgefüllten Bewertungskarten nimmt am landesweiten Gewinnspiel teil. Je mehr man liest, desto höher sind die Gewinnchancen. Der Hauptgewinn ist ein Gutschein für einen zweitägigen Aufenthalt für vier Personen im Europapark Rust.


Anzeige

Wer in den Sommerferien mindestens drei Bücher liest, erhält eine Urkunde. Viele Schulen vermerken die erfolgreiche Teilnahme zudem positiv auf einem Beiblatt zum nächsten Zeugnis.
Im Kreis Altenkirchen bieten folgende Bibliotheken den Lesesommer an: Katholische Öffentliche Bücherei Niederfischbach, die Ökumenische Stadtbücherei Betzdorf und die KÖB Niederschelderhütte, die EÖB Altenkirchen, KÖB St. Elisabeth in Birken-Honigsessen, die EÖB Hamm/Sieg sowie die EÖB und die KÖB in Wissen. (PM)



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Vier Neuinfektionen seit Montag

Seit Montag gibt es vier weitere Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4950. Eine Person ist in stationärer Behandlung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 5,4.


"Fußball hilft": Bekannte Fußballer spielten in Neitersen zugunsten der Flutopfer

Die Planungszeit war extrem sportlich: "Wir haben die Entscheidung sehr kurzfristig getroffen", so Marco Schütz von den Wiedbachtaler Sportfreunden Neitersen (WSN). Nach einigen Telefonaten, so die Organisatoren, stand fest, dass die Traditionself von Bayer Leverkusen auf die "Emma" kommt, um für die Flutopfer Spenden zu sammeln.


Für Kurzentschlossene: Autowallfahrt von Selbach nach Marienthal steht an

Selbach feierte zu Ehren der Heiligen Anna als Schutzpatronin der örtlichen Kapelle schon zum zweiten Mal einen festlichen Gottesdienst unter freiem Himmel. Für Kurzentschlossene: Am Donnerstag, 29. Juli, steht die traditionelle Autowallfahrt nach Marienthal an.


Schulkinder nahmen ihren Abschied aus der Adolph Kolping Kita Wissen

"Auf zu neuen Ufern": Das war das Motto der Abschiedsfeier für die Schulkinder aus der katholischen Adolph Kolping Kindertagesstätte in Wissen. Mit einem Gottesdienst, einem üppigen Frühstück und viel Spiel und Spaß haben die künftigen Grundschüler ihre Kindergartenzeit beendet.


Orchideen- und Artenreichtum im Birkenbachtal: Untere Naturschutzbehörde erläutert Maßnahmen

Das Birkenbachtal bei Pracht ist ein heiß diskutiertes Thema in der Bevölkerung: Durch die Schafsbeweidung in der Aue würden wertvolle Orchideenbestände abgefressen, Pferchhaltung sowie hohe Viehanzahl verursache Verkotung von Magerflächen, das Zertrampeln, Nährstoffanreicherung und Überweidung der Grünlandflächen, heißt es da.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Sommerlager wieder in Elkhausen-Linden: Diesmal wird die Königin gesucht

Elkhausen. In diesem Jahr tauchten die rund 130 Kinder des Sommerlagers (SOLA) der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Kirchen ...

Open-Air-Sommer in Altenkirchen: Veranstalter reagiert auf Kritik am Standort Glockenspitze

Altenkirchen. Die Stadträtin Gabriele Sauer hatte in einem Leserbrief an die Rhein-Zeitung kritisiert, dass der Open-Air-Sommer ...

Das Guck mal Figurentheater spielt "Der Löwe und die Maus" in Altenkirchen

Altenkirchen. Die kleine neugierige Maus ging auf eine Entdeckungsreise durch die Wildnis. Dabei geriet sie in die Fänge ...

Rock und Pop vom Feinsten auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Gruppe „Natural Born Grillaz“ hat sich auch überregional seit Jahren einen guten Ruf erspielt. Wieso – ...

Dancehall verschmilzt mit Reggae-Grooves am 31. Juli auf der Glockenspitze AK

Altenkirchen. Die Banda lebt vom Kontrast der beiden Frontmänner, den Lyrics auf Deutsch, Spanisch, Französisch und Englisch, ...

Kloster Marienthal nah am Himmel – Domstürmer spielten bei gutem Wetter

Seelbach-Marienthal. Das Wochenende begann am Freitag, 23. Juli, mit der wohl besten Abba-Tribute-Band. Die Kostüme von „ABBA-Review“, ...

Weitere Artikel


„Altenkirchner Carrée“ wird 52 Wohnungen in der Kölner Straße bieten

Altenkirchen. Das Projekt „Altenkirchner Carrée - Leben mit Weitblick“ hat die erste administrative Hürde genommen. Der Umwelt- ...

"80-Euro-Waldi" kommt! "Bares für Rares"-Händler eröffnet in Breitscheidt ein Stöberparadies

Breitscheidt. „Von der Kaffeekanne bis zum Rasenmäher, bei uns findet ihr alles!“ Wenn Walter „Waldi“ Lehnertz eine neue ...

Vor 50 Jahren: Das "Gasometer" fällt

Hövels. Errichtet worden war der Gasometer, so hieß er im Volksmund, im Jahr 1938
von der Ruhrgas AG in Essen. Die Ferngasleitung ...

Corona-Teststelle Kirchen schränkt Öffnungszeiten ein

Kirchen. Bis dato konnte man sich von 8 bis 20 Uhr sowie am Wochenende und sonntags von 10 bis 14 Uhr schnelltesten lassen ...

"Der Ball rollt!": Public Viewing in Michelbach

Michelbach. Die Inzidenzzahlen fallen und es ist wieder möglich, dass man sich – unter einzuhaltenden Vorgaben – treffen ...

Corona im AK-Land: Inzidenz sinkt unter 20

Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: 16. Juni, 14.45 ...

Werbung