Werbung

Region |


Nachricht vom 24.09.2007    

VdKler wurden in Remagen geschult

Zu einer eintägigen Schulung waren Mitglieder der VdK-Ortsverbandsvorstände des Kreises Altenkirchen nach Remagen eingeladen. Insgesamt 24 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt.

LV-Vorsitzender Andreas Pfeifer

Altenkirchen. Die Ortsverbände des VdK Kreisverbandes Altenkirchen schickten auf Einladung des VdK Landesverbandes Mitglieder der Ortsverbandsvorstände zur eintägigen Schulung nach Remagen-Oberwinter. Der Landesverbandsvorsitzende Andreas Peifer referierte vor den 24 Teilnehmern. In der Schulung ging es um die Aufgaben und Ausführungen der verschieden Vorstandsämter. Peifer stellte einleitend den Landesverband mit seinen Aufgaben und Strukturen vor und erläuterte die Einrichtung der Kreisverbände sowie die Aufgaben der Mitglieder der Ortsvorstände. Der Bereich Satzung nahm einen großen Bereich ein. Zu den weiteren Vorträgen gehörten unter anderem die Betreuung der Mitglieder und deren Information sowie die Öffentlichkeitsarbeit. Die Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kristina Jochum, stellte den Ortsvorstandsmitgliedern den neu entwickelten "VdK-Kompass" vor, einen Leitfaden für die VdK-Arbeit. Zwischendurch konnten die Seminarteilnehmer bei herrlichem Herbstwetter die bezaubernde Rheinlandschaft um Remagen bewundern und genießen. (wwa)
xxx
Der VdK-Landesverbandsvorsitzende Andreas Pfeifer (obere Reihe, 3. von links) referierte vor den Seminarteilnehmern aus dem Kreis Altenkirchen. Foto: Wachow



Interessante Artikel




Kommentare zu: VdKler wurden in Remagen geschult

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wissener Rhönradturner beim Deutschland-Cup erfolgreich

Kreis Altenkirchen. Bei diesen erzielten sie in den jeweiligen Altersklassen die meisten Punkte aus dem gesamten Turnverband ...

Kleine Prothesen für größere Patientenzufriedenheit

Freudenberg. Es moderierte Dr. Patrick Sweeney, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie. Für einen künstlichen Gelenkersatz, ...

Suchthilfe: Helga Rothenpieler verabschiedet sich

Siegen. In der Familienorientierten Suchthilfe werden suchtkranke Eltern gemeinsam mit ihren Angehörigen beraten. „Neben ...

Inklusiver Rehasport in den Werkstätten der Lebenshilfe

Flammersfeld. Damit sich nicht nur der Körper, sondern auch die Seele wohlfühlt: Trainiert wird unter qualifizierter Leitung ...

AWB mit großen Plänen – und „moderater“ Gebührenanhebung

Kreis Altenkirchen. Wohin mit dem Bioabfall? Diese Frage beschäftigt nicht erst seit diesem Jahr die Verantwortlichen des ...

Bauarbeiten an L 278 in Gebhardshain werden beschleunigt

Gebhardshain. Am Montag 18.11.2019 wird entsprechenden Arbeiten im Bereich zwischen der Betzdorfer Straße (L 281) und der ...

Weitere Artikel


Chorleitertag in Betzdorf

Betzdorf. Am Samstag, den 13. Oktober findet von 10 bis 16 Uhr in der Stadthalle Betzdorf der Chorleitertag des Kreis-Chorverbandes ...

Wölmerser fuhren nach Duisburg

Wölmersen. Der alle zwei Jahre stattfindende Dorfausflug der Ortsgemeinde Wölmersen ging in diesem Jahr nach Duisburg. Morgens ...

Sind wir unfähig zur Zuversicht?

Kreis Altenkirchen. Lebt Deutschland immer noch über seine Verhältnisse? Brauchen wir neue Werte, mehr Eigenverantwortung, ...

Gleich drei waren über 90 Jahre alt

Mammelzen. Das kommt auch recht selten vor, dass bei einer Seniorenfeier bei der Suche nach den ältesten anwesenden Senioren ...

Fußballer des Jahres gekürt

Weyerbusch. Stolz nahmen unter dem Beifall ihrer Mannschaftskameraden der ehemaligen C-Jugend und jetzigen B-Jugend des SSV ...

Conny Sas ist passionierter Angler

Mammelzen. Conny Sas ist in Anglerkreisen ein Begriff und in Mammelzen ein gerngesehener Mitbürger, der immer ein verschmitztes ...

Werbung