Werbung

Region |


Nachricht vom 24.09.2007    

Chorleitertag in Betzdorf

Die Chorleierinnen und Chorleiter von über 140 Mitgliedschören im Kreis-Chorverband sind zum Chorleitertag am Samstag, 3. Oktober, in die Betzdorfer Stadthalle eingeladen.

Betzdorf. Am Samstag, den 13. Oktober findet von 10 bis 16 Uhr in der Stadthalle Betzdorf der Chorleitertag des Kreis-Chorverbandes Altenkirchen statt. Hierzu hat der im Frühjahr neu gewählte Kreis-Chorleiter Karl-Willi Harnischmacher die Chorleiterinnen und Chorleiter der über 140 Mitgliedschöre eingeladen. Zu den Themen, die in dieser Tagung behandeln werden sollen, gehören unter anderem das kollegiale Verhältnis zwischen den Chorleitern und Angebote des Kreis- und Landesverbandes zur musikalischen Aus- und Weiterbildung.
Geplant sind Notenkunde-Kurse für Chorsängerinnen und Chorsänger, die Ausbildung von Chormentoren, Chorleitungsassistenten, Vizechorleitern und Chorleitern. Weitere Vorhaben für das Jahr 2008, die zurzeit vorbereitet werden, sind verschiedene Leistungssingen, darunter am 26. April 2008 ein Kreis-Leistungssingen in Altenkirchen und am 26. Oktober 2008 ein Regional-Leistungssingen im Kreisgebiet sowie ein Kreis-Chorkonzert. Wegen der, auch für die Vereinsvorstände, wichtigen Informationen wurden zusätzlich die Vereinsvorsitzenden oder ihre Vertreter zu der Tagung eingeladen. Für zeitgemäße Probengestaltung werden im Rahmen der Tagung praktische Anregungen vermittelt. Hierfür hat sich der Männerchor des MGV "Frohsinn" Betzdorf-Bruche mit Chorleiter Paul Hüsch zur Verfügung gestellt.
Der Kreis-Chorverband hat, um eine Datenbank über die in seinem Bereich tätigen Chorleiter aufzubauen, allen Chorleitern ein Formblatt übersandt. Soweit diese Formulare noch nicht ausgefüllt zurückgesandt wurden, wird gebeten, dies kurzfristig nachzuholen. Wie immer werden die Themen angereichert und ergänzt um Berichte der Teilnehmer über ihre praktischen Erfahrungen in der Arbeit mit ihren Chören. Die Chorleiter/innen, die auf die Ende August versandten Einladungen noch nicht reagiert haben, werden gebeten, das dazu beigefügte Antwortformular bis zum 30. September an den Kreisvorsitzenden Norbert Eisel (Dermbach) zurück zu senden. Die Teilnahme am Chorleitertag gilt verbandsintern als Fortbildungsmaßnahme.
Der Kreisvorstand weist darauf hin, dass Chöre in Zukunft nur dann noch Zuschüsse erhalten, wenn ihre Chorleiter jährlich mindestens an einer Fortbildung teilnehmen. (wwa)



Interessante Artikel




Kommentare zu: Chorleitertag in Betzdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Tage der Berufsorientierung am Kopernikus-Gymnasium Wissen

Wissen. Dabei konnten die die Schülerinnen und Schüler jeden Tag jeweils einen neuen Betrieb erkunden, den sie im Vorfeld ...

Katzwinkler Kita verabschiedet Jutta Frickel nach 38 Jahren

Katzwinkel. Am Freitagvormittag (15. November) wurde die bisherige Leiterin Jutta Frickel der Kindertagesstätte Löwenzahn ...

„Mir hat die Teilnahme in Studium und Job geholfen“

Siegen. Schirmherr der SiegMUN ist Siegens Bürgermeister Steffen Mues. Er betonte seine tiefe Verbundenheit mit der SiegMUN ...

Peter Burggräf von der Uni Siegen ist Professor des Jahres

Siegen. Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf vom Department Maschinenbau der Uni Siegen ist Professor des Jahres 2019. Vergeben ...

Zukunft der Medizin: Uni Siegen und Kreis arbeiten zusammen

Altenkirchen. Hintergrund des Gespräches war die in den letzten Wochen öffentlich gewordene Begutachtung des Modellvorhabens ...

Touristiker tagten in Altenkirchen

Altenkirchen. Rolf Feltens von der EDC Information KG stellte das Portal radwanderland.de vor. Hier gibt es zahlreiche Radrouten ...

Weitere Artikel


Wölmerser fuhren nach Duisburg

Wölmersen. Der alle zwei Jahre stattfindende Dorfausflug der Ortsgemeinde Wölmersen ging in diesem Jahr nach Duisburg. Morgens ...

Sind wir unfähig zur Zuversicht?

Kreis Altenkirchen. Lebt Deutschland immer noch über seine Verhältnisse? Brauchen wir neue Werte, mehr Eigenverantwortung, ...

In die Herzen der Senioren getanzt

Mammelzen. Mit einem feierlichen ökumenischen Erntdankgottesdienst, zelebriert von Pfarrer Bruno Nebel von der katholischen ...

VdKler wurden in Remagen geschult

Altenkirchen. Die Ortsverbände des VdK Kreisverbandes Altenkirchen schickten auf Einladung des VdK Landesverbandes Mitglieder ...

Gleich drei waren über 90 Jahre alt

Mammelzen. Das kommt auch recht selten vor, dass bei einer Seniorenfeier bei der Suche nach den ältesten anwesenden Senioren ...

Fußballer des Jahres gekürt

Weyerbusch. Stolz nahmen unter dem Beifall ihrer Mannschaftskameraden der ehemaligen C-Jugend und jetzigen B-Jugend des SSV ...

Werbung