Werbung

Nachricht vom 25.06.2021    

Westerwaldwetter: Ab Sonntag wieder Gewitter mit Unwetterpotential

Von Wolfgang Tischler

Das Hoch Afra wird am Samstag über dem Westerwald eine Hochdruckzelle bilden und für Wetterberuhigung sorgen. Doch am Sonntag steht bereits der Abschied an und ein kleines Tief über Frankreich schaufelt schwüle Mittelmeerluft zu uns.

Ab Sonntagnachmittag blitzt und donnert es wieder. Foto: Wolfgang Tischler

Region. Der Sonntag, 27. Juni ist Siebenschläfer-Tag. Für diesen Tag gibt es zum Wetter eine ganze Reihe von Bauernregeln, wie zum Beispiel: „Das Wetter am Siebenschläfertag noch sieben Wochen bleiben mag“ oder „Ist der Siebenschläfer nass, regnet‘s ohne Unterlass.“ Wie hängt der Siebenschläfer mit dem Wetter zusammen?

Für die Zeit um und nach dem Siebenschläfertag gibt es Witterungsregelfälle, die in diesem Zeitraum mit hoher Wahrscheinlichkeit auftreten. Die Großwetterlage stabilisiert sich üblicherweise Ende Juni bis Anfang Juli für einige Wochen, insofern haben unsere Vorfahren diese Regeln aufgestellt. Sie stimmen oft, aber die Fehlerquote ist sehr hoch. Sind wir gespannt, wie sich die Wetterlage im Juli und August entwickeln wird.

In der Nacht zum Samstag ist es gering bewölkt bis wolkig. Es bleibt trocken, örtlich kann sich Nebel bilden. Die Temperaturminima liegen um die zehn Grad und garantieren einen guten Schlaf. Der Tag bleibt niederschlagsfrei und ab und an schaut die Sonne hervor. Mit 20 bis 24 Grad ist es angenehm warm. Rasenmähen und Gartenarbeit werden nicht schweißtreibend werden.



Der Sonntag kommt heiter daher, wobei vereinzelt Wolkenfelder durchziehen. Im Nachmittagsverlauf kommen von Südwesten Schauer und einzelne heftige Gewitter auf. Die Temperaturen klettern auf 25 bis 30 Grad am Rhein. Meist weht ein schwacher Wind um Ost.

In der Nacht zum Montag kann es noch einzelne Schauer oder Gewitter geben. Der Montag beginnt zunächst heiter bis wolkig und trocken. Im Tagesverlauf ziehen von Westen her Schauer oder Gewitter mit Unwetterpotential in den Westerwald. Es wird schwül warm ehe dann die Temperaturen ab Dienstag nach unten gehen werden.
(woti)

-----------
Alles rund um das Wetter in der Region finden Sie auch auf unserer Facebook-Page "Westerwaldwetter". Zudem gibt es die Möglichkeit, sich in unserer Facebook-Gruppe "Wettermelder Westerwald" zum aktuellen Wetter mit tollen Fotos auszutauschen.


Mehr dazu:   Wetter  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Einen eigenen Bio-Gemüsegarten anlegen: Kompaktkurs in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Mittwoch, dem 6. Juli, startet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen den Kurs "Der kleine Bio-Gemüsegarten". ...

Beste Stimmung bei Abi-Jubiläumsfeier am Betzdorfer Freiherr-vom-Stein Gymnasium

Betzdorf. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Jazzband des Gymnasiums unter Leitung von Annett Uebe in gewohnt temperamentvoller ...

Arbeitsreicher Samstag für die Polizei Betzdorf: Drei Vorfälle im Straßenverkehr

Betzdorf/Kirchen. Los ging es für die Polizei Betzdorf am Samstag, dem 25. Juni, am frü-hen Nachmittag mit einem ungewöhnlichen ...

Kreisfeuerwehrtag in Weitefeld: Löschzug feiert 100-jähriges Bestehen

Weitefeld. Am Festkommers zum Jubiläum nahmen Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Landkreis teil. Wehrführer ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Weitere Artikel


Forderungen zum Tag der deutschen Buchenwälder am 25. Juni

Quirnbach. „Unsere in Vergessenheit geratenen Buchenwälder repräsentieren nicht nur unser nationales Naturerbe, sondern ein ...

Corona: Seit Mittwoch, 23. Juni, nur zwei Neuinfektionen im Kreis AK

Kreis Altenkirchen. Als genesen gelten 4779 Menschen. Die Zahl der kreisweit aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getesteten ...

Baden mit Hund: Wo kann der Vierbeiner im Westerwald ins kühle Nass?

Wissen. Mit dem Hund gemeinsam ins kühle Nass, Bällchen werfen und um die Wette schwimmen. Welche Hundebesitzer finden diese ...

Altenkirchen will möglichst schnell einen City-Manager einstellen

Altenkirchen. Das Thema ist ein wenig komplexer, als es sich auf den ersten Blick darstellt: Die Stadt Altenkirchen will ...

Wissen: Testzentrum bei Motionsport ändert Öffnungszeiten

Wissen. Ab Donnerstag, 1. Juli, ändern sich die Öffnungszeiten wie folgt:

Montag bis Freitag:
10 bis 12 Uhr und 16 ...

Zeugen gesucht: Steinewerfer in Betzdorf beschädigen fahrendes Auto

Betzdorf. Gegen 13.15 Uhr war die 66-Jährige auf der Bundesstraße mit ihrem Seat unterwegs, als bei der Fußgängerbrücke plötzlich ...

Werbung