Werbung

Nachricht vom 25.06.2021    

Gut vernetzt: Abfallwirtschaftsbetrieb verteilt Obst- und Gemüsenetze

Nicht nur Coffee-To-Go-Becher sterben einen schnellen Tod. Tausenden von Plastiktüten geht es jeden Tag genauso. Deshalb verteilt der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Landkreises Altenkirchen praktische, wiederverwendbare Netze an die Bürger.

Obst- und Gemüsenetze vermeiden Abfall. Foto: AWB

Altenkirchen. Die Aktion soll die Bürger motivieren, beim Einkauf ein Obst- und Gemüsenetz zu benutzen und somit die Umwelt zu entlasten. Denn oftmals werden die angebotenen Kunststoff- und Papiertüten nur für den Transport der Ware aus dem Geschäft nach Hause genutzt und gleich entsorgt.

Nehmen Sie sich gerne bei Ihrem nächsten Besuch Ihr kostenfreies Obst- und Gemüsenetz mit. Die AWB-Netze sind superleicht und so gut wie alle Obst- und Gemüsesorten finden ihren Platz in dem Netz, bei Bedarf können sie einfach gewaschen werden und sind für den nächsten Einkauf wieder einsatzfähig.

So kann jeder Bürger sehr einfach sein kleines Stückchen zur Abfallvermeidung beitragen und am Ende hoffentlich viele Nachahmer motivieren. (PM)




Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternsinger-Aktion 2022 in Flammersfeld: Segen gebracht

Flammersfeld. In den nächsten Wochen ziehen immer wieder kleine Gruppe von Sternsinger durch die Ortsgemeinde, verteilen ...

IHK-Regionalbeirat für den Landkreis Altenkirchen freut sich auf die nächste Amtszeit

Altenkirchen. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Corona im AK-Land: 70 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8274 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Wohnung durchsucht: Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz?

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Das Ermittlungsverfahren ist bei der Staatsanwaltschaft Koblenz anhängig und wird von der Polizeiinspektion ...

Verwaltung und Gewerbetreibende: Gemeinsame Impfaktion bei Muli in Oberwambach

Oberwambach. Die Möglichkeit zur Impfung wurde, so die Verantwortlichen, gerne angenommen. Am Samstag wurden rund 650 Dosen ...

Weitere Artikel


Altenkirchen: Einbruchsdiebstahl in Fachgroßhandel

Altenkirchen. Dort kam es zu Sachbeschädigungen. Anschließend brachen die Täter in das Gebäude eines Fachgroßhandels ein. ...

Ein nachhaltiger Spielplatz für die "Wundertüte"-Kinder in Pracht

Pracht. Neben dem Thema Spaß und Spiel liegt die Nachhaltigkeit den Kindern und dem Fachpersonal besonders am Herzen. So ...

Volkshochschule Flammersfeld stellt aktuelle Kurse vor

Flammersfeld. Die Sport- und Bewerbungskurse sind aktuell für Mitte Juni geplant und findet nur unter Einhaltung der dann ...

Eine Drehleiter für den Fuhrpark der Feuerwehr Hamm

Hamm/Sieg. Eigentlich sollte die gekaufte und generalüberholte Drehleiter abgeholt werden, so der Wehrleiter Heiko Grüttner ...

Schützen laden zum Open-Air-Spektakel in Wissen

Wissen. Los geht es am Freitag, 9. Juli, mit einem Konzert der Formation „Rock’s Finest“ (vormals „RoxxBusters“) – laut Veranstalter ...

Baden mit Hund: Wo kann der Vierbeiner im Westerwald ins kühle Nass?

Wissen. Mit dem Hund gemeinsam ins kühle Nass, Bällchen werfen und um die Wette schwimmen. Welche Hundebesitzer finden diese ...

Werbung