Werbung

Nachricht vom 25.06.2021    

Gut vernetzt: Abfallwirtschaftsbetrieb verteilt Obst- und Gemüsenetze

Nicht nur Coffee-To-Go-Becher sterben einen schnellen Tod. Tausenden von Plastiktüten geht es jeden Tag genauso. Deshalb verteilt der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Landkreises Altenkirchen praktische, wiederverwendbare Netze an die Bürger.

Obst- und Gemüsenetze vermeiden Abfall. Foto: AWB

Altenkirchen. Die Aktion soll die Bürger motivieren, beim Einkauf ein Obst- und Gemüsenetz zu benutzen und somit die Umwelt zu entlasten. Denn oftmals werden die angebotenen Kunststoff- und Papiertüten nur für den Transport der Ware aus dem Geschäft nach Hause genutzt und gleich entsorgt.

Nehmen Sie sich gerne bei Ihrem nächsten Besuch Ihr kostenfreies Obst- und Gemüsenetz mit. Die AWB-Netze sind superleicht und so gut wie alle Obst- und Gemüsesorten finden ihren Platz in dem Netz, bei Bedarf können sie einfach gewaschen werden und sind für den nächsten Einkauf wieder einsatzfähig.

So kann jeder Bürger sehr einfach sein kleines Stückchen zur Abfallvermeidung beitragen und am Ende hoffentlich viele Nachahmer motivieren. (PM)




Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erwin Rüddel lobt Special Olympics-Athleten

Berlin/Region. „Die Special Olympics in Berlin haben eindrucksvoll unter Beweis gestellt, was auch gehandicapte Sportler ...

SV Breitscheidt: Am 2. Juli gibt es ein Fest für Jung und Alt

Hamm-Breitscheidt. Der 1980 gegründete Sportverein konnte sein Jubiläumsfest wegen Corona-Verordnungen in den vergangenen ...

Vorschulkinder der Kita Birken-Honigsessen lassen Musik ertönen

Birken-Honigsessen. Schon Tage vorher hatten sich die Vorschulkinder der Kindertagesstätte (Kita) St. Elisabeth aus Birken-Honigsessen ...

Silvester-Raubüberfall Ransbach-Baumbach: Video veröffentlicht vom mutmaßlichen Täter

Region. Ein bisher unbekannter männlicher Täter betrat am 31. Dezember die Postfiliale, bedrohte den alleine anwesenden Mitarbeiter ...

Geldautomaten-Sprengung in Höhr-Grenzhausen: Tatverdächtige festgenommen

Region. Allein die Stichworte geben eine Vorahnung von dem Ausmaß der Ermittlungen: „Deutsch-niederländische Ermittler erneut ...

Wissen: E-Scooter-Fahrer war unter Drogeneinfluss unterwegs

Wissen. Beamte der Polizeiinspektion Betzdorf kontrollierten den 44-jährigen E-Scooter-Fahrer am Dienstag, 28. Juni, gegen ...

Weitere Artikel


Altenkirchen: Einbruchsdiebstahl in Fachgroßhandel

Altenkirchen. Dort kam es zu Sachbeschädigungen. Anschließend brachen die Täter in das Gebäude eines Fachgroßhandels ein. ...

Ein nachhaltiger Spielplatz für die "Wundertüte"-Kinder in Pracht

Pracht. Neben dem Thema Spaß und Spiel liegt die Nachhaltigkeit den Kindern und dem Fachpersonal besonders am Herzen. So ...

Volkshochschule Flammersfeld stellt aktuelle Kurse vor

Flammersfeld. Die Sport- und Bewerbungskurse sind aktuell für Mitte Juni geplant und findet nur unter Einhaltung der dann ...

Eine Drehleiter für den Fuhrpark der Feuerwehr Hamm

Hamm/Sieg. Eigentlich sollte die gekaufte und generalüberholte Drehleiter abgeholt werden, so der Wehrleiter Heiko Grüttner ...

Schützen laden zum Open-Air-Spektakel in Wissen

Wissen. Los geht es am Freitag, 9. Juli, mit einem Konzert der Formation „Rock’s Finest“ (vormals „RoxxBusters“) – laut Veranstalter ...

Baden mit Hund: Wo kann der Vierbeiner im Westerwald ins kühle Nass?

Wissen. Mit dem Hund gemeinsam ins kühle Nass, Bällchen werfen und um die Wette schwimmen. Welche Hundebesitzer finden diese ...

Werbung