Werbung

Pressemitteilung vom 29.06.2021    

Bundestagskandidaten stellen sich DGB-Fragen im Kulturwerk Wissen

Der DGB Kreisverband Altenkirchen lädt am Montag, 12. Juli, alle Interessierten zu einer Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl in das Kulturwerk Wissen ein. Ab 20 Uhr versammelt der Gewerkschaftsbund sechs Kandidaten, die im Wahlkreis für den Bundestag antreten.

Fotos: Archiv

Region. Diese Kandidaten haben zugesagt: Erwin Rüddel (CDU), Martin Diedenhofen (SPD), Kevin Lenz (Bündnis 90/Die Grünen), Sandra Weeser (FDP) sowie Jochen Bülow (Die Linke) und Marianne Altgeld. Der DGB ist laut eigener Einschätzung damit wahrscheinlich die erste Organisation, die sechs Bewerber für den Deutschen Bundestag auf einem Podium versammelt und befragt.

DGB-Kreisvorsitzender Bernd Becker: „Wir haben uns sehr über die schnellen und fast kompletten Zusagen gefreut und sehen es als unsere Pflicht an, den Menschen im Kreis im Vorfeld der Wahl wieder eine Informationsplattform zu bieten“. Wer bereits im Vorfeld eine Frage platzieren möchte, kann dies bereits bei der Anmeldung tun. Man wolle so effizient wie möglich, ein breites Themenspektrum abarbeiten und auch über die Kandidierenden als Person etwas erfahren. Becker: „Dass bei uns neben dem Klimaschutz und der Digitalisierung auch die Themen Bildung, Rente, Steuern, Gesundheit und handlungsfähiger Staat auf der Agenda stehen, dürfte niemand verwundern“.



Wer teilnehmen möchte, meldet sich per E-Mail an koblenz@dgb.de oder telefonisch unter 0261/303060 bei der DGB-Geschäftsstelle in Koblenz an. Teilnehmen können zweifach wirksam Geimpfte oder Menschen, die einen aktuellen negativen Test am Eingang vorlegen. (PM)

Hinweis: In einer ursprünglichen Fassung war von fünf teilnehmenden Kandidaten die Rede. Zwischenzeitlich hat auch Marianne Altgeld (FWG) zugesagt. Wir haben dies in der Ankündigung ergänzt. (Stand: 5. Juli)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen    Bundestagswahl 2021   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Ärztlicher Bereitschaftsdienst: KV erklärt im Kreisausschuss Hintergründe der Reform

Altenkirchen. Mit geballter Macht hat die Kassenärztliche Vereinigung (KV) am späten Montagnachmittag (25. Oktober) via Videokonferenz ...

Wissen: Pflegekammer scheidet nach wie vor die Geister

Wissen. Die Einrichtung der Pflegekammer in Rheinland-Pfalz im Jahr 2016 sorgt nach wie vor für kontroverse Diskussionen. ...

Marienstatt: Wanderung als Statement gegen Chinas Tibet-Politik

Streithausen. Bei „Fit for Tibet“ handelt es sich um eine Aktion der „Tibet Initiative Deutschland“ – einer Nichtregierungsorganisation, ...

CDU-Jugendorganisation Westerwald: Kein Verständnis für endlose Personaldebatten

Hachenburg. Bei ihrer jüngsten Versammlung im Hachenburger Parkhotel wählte die Junge Union (JU) im Westerwaldkreis Delegierte ...

B8 Ortsumgehungen: Auch in Hasselbach formiert sich Widerstand

Hasselbach. Hasselbach betreffen nämlich gleich zwei Teilprojekte der im Bundesverkehrswegeplan 2030 geplanten B8-Ortsumgehungen: ...

Reduzierung Bereitschaftsdienste: Kassenärztliche Vereinigung beschwichtigt

Region. Wie die Kuriere mehrfach berichteten rief die seit Anfang Oktober umgesetzte Reduzierung der Erreichbarkeit in den ...

Weitere Artikel


Kalenderverkauf für den Kindergarten bringt 400 Euro

Gebhardshain. Weller (Pilot) und Dücker (Fotograf) überreichten den symbolischen Scheck, coronabedingt in kleinem Rahmen, ...

Die Seilbahn Koblenz ist derzeit außer Betrieb

Koblenz. Die Betreiber Skyglide Event Deutschland werden Sie jedoch über die aktuelle Situation und den voraussichtlichen ...

Weitere Gruppe First Responder in der VG Hamm offiziell in Dienst gestellt

Hamm/Sieg. Neben den bereits seit längerer Zeit aktiven First Responder Gruppen in Altenkirchen und Flammersfeld geht die ...

Hartes Urteil: Insgesamt 10 Jahre Haft für 37-Jährigen aus Betzdorf

Koblenz / Betzdorf. Im Nachhinein war es wohl ein Fehler von dem 37-Jährigen Mann aus Betzdorf, der die afghanische Staatsbürgerschaft ...

Umsetzung DigitalPakt Schule in Katzwinkel gekrönt durch Spenden

Katzwinkel. Im Rahmen der Förderung durch den DigitalPakt Schule erhielt die Barbara-Grundschule in Katzwinkel Anfang Juni ...

Die Tabletprofis der Kita "Kleine Hände" auf Entdeckungsreise

Wissen. Das Projekt baute auf dem Interesse der Kinder auf und stand thematisch unter dem Motto: „Die Tabletprofis – Wir ...

Werbung