Werbung

Nachricht vom 30.06.2021    

Birnbach freut sich aufs erste Orgelkonzert nach der Zwangspause

Es geht wieder los! Endlich kann die Kirchengemeinde Birnbach wieder zu einem Konzert in die Birnbacher Kirche einladen. Am Samstag, 3. Juli, musiziert um 19 Uhr Christoph Brückner unter dem Motto „Paul Gerhardt auf Entdeckungsreisen“ bekannte Choräle Gerhardts, darunter „Du, meine Seele, singe“ und „Die güldne Sonne“.

Christoph Brückner lädt zum Orgelkonzert in die Birnbacher Kirche. (Foto: Veranstalter)

Birnbach. natürlich steht auch „Geh aus, mein Herz“ im Gewand berühmter Komponisten von Tschaikowsky oder Bellini oder auch mal „very british“ aus dem Programm. Der Musikant war bereits zweimal in Birnbach und konnte jeweils durch seine humorvolle und virtuose Spielweise das Publikum begeistern.

Christoph Brückner erhielt im Alter von 6 Jahren den ersten Klavierunterricht. Parallel zum Abitur legte er 1983 die kirchenmusikalische C-Prüfung ab. Ergänzend kam Unterricht Schlagzeug und Bass-Tuba hinzu. Brückner nahm an Orgelliteratur- und Improvisationskursen teil und zahlreiche Publikationen im Eigenverlag sowie im Musik- und Medienhaus D. Kunert (Celle) und im Verlag Strube (München) zeugen von seiner kompositorischen Kreativität.



Da das Konzert nach den Corona Regeln stattfindet, sollten sich Besucher vorher anmelden bei Alfred Stroh unter der E-Mail-Adresse alfred.stroh@ekir.de. Für nicht Geimpfte oder Genesene gilt die Testpflicht.
Der Eintritt zu dem Konzert, das vom „Verlag am Birnbach“ unterstützt wird, ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Unbekannte Täter beschädigen sechs Autos in Horhausen

Horhausen. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet, wurden in der besagten Nacht gleich sechs Fahrzeuge in der Raiffeisenstraße ...

33-Jähriger in Daaden mit Amphetamin am Steuer erwischt

Daaden. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, der sich am Sonntagvormittag (16. Juni) gegen 10.40 ...

Feuerwehren aus dem Westerwald erkämpften sich Titel als Landesmeister RLP in Selters

Selters. In diesem Jahr hatten die Feuerwehren Krümmel-Sessenhausen und Ötzingen die ehrenvolle Aufgabe, die Landesmeisterschaft ...

Nächtliche Ruhestörungen halten Polizei in Betzdorf-Gebhardshain auf Trab

Betzdorf/Rosenheim. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden die Polizisten der Direktion Betzdorf zu insgesamt drei verschiedenen ...

Verlassenes Unfallauto in Derschen entdeckt - Polizei sucht Fahrer

Derschen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (16. Juni) wurde die Polizeidirektion Neuwied/Rhein über einen verlassenen ...

Betrunkene Männer in Betzdorf missbrauchen Notruf und beleidigen Leitstellendisponenten

Betzdorf. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat in der besagten Nacht ein betrunkener Mann mehrmals die Notrufnummer 112 ...

Weitere Artikel


Tarifergebnis bei Baumgarten in Daaden erzielt

Daaden. Die Einigung zwischen den Tarifvertragsparteien beinhaltet laut der IG Metall ein schrittweises Heranführen des Tarifvertrages ...

Gymnasium Betzdorf-Kirchen: „Mit Musik Mut machen“

Betzdorf. „Now's The Time“ - Ein Lied mit einem treffenden Titel hatte sich die Jazzband vorgenommen, als das Ensemble am ...

Ruhebank Kirchen: „Meilenstein hin zu einer seniorenfreundlichen Stadt“

Kirchen. „Das ist ein Meilenstein hin zu einer seniorenfreundlichen Stadt Kirchen“: Helmut Ermert, Vorsitzender des Seniorenbeirates ...

Scheuerfelder zum Professor für Öffentliches Recht ernannt

Scheuerfeld/Kaiserslautern. An seiner neuen Wirkungsstätte wird sich Professor von Weschpfennig künftig insbesondere den ...

Vereine aus Fluterschen spenden an die Kinder- und Jugendpsychiatrie

Fluterschen. So konnten Trainingsmaterialien und Materialien für Veranstaltungen, die demnächst, wenn alles weiter gut geht, ...

Parkunfall und Trunkenheitsfahrt in Wissen

Wissen. Am Dienstag, 29. Juni, gegen 16.20 Uhr, parkte eine 20-Jährige mit ihrem VW Golf rückwärts aus einer Parkbox auf ...

Werbung