Werbung

Nachricht vom 02.07.2021    

IHK: Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Auch in diesen besonderen Zeiten sollte das Thema Steuern vor einer Unternehmensgründung oder -übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise sollte ein Gründer wissen, welche Steuern wann gezahlt werden müssen und wie die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater ideal gestaltet werden kann.

Logo

Montabaur. Dazu bietet das Starterzentrum der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur Einzelgespräche mit einem Steuerberater an – in diesem Monat via Telefon. Existenzgründer aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis können ein Gespräch von maximal 60 Minuten mit einem hierfür von der Steuerberaterkammer akkreditierten Steuerberater führen und sich über steuerliche Fragen rund um die Existenzgründung informieren. Diese Erstinformation ist kostenlos, ersetzt aber keineswegs die reguläre Begleitung der selbständigen Tätigkeit durch einen Steuerberater. Partner dieser Veranstaltungsreihe ist die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz.

Der nächste Termin in diesem Jahr zum Thema „Steuerberatung Unternehmensgründung“ findet am Dienstag, den 13. Juli 2021, zwischen 8 Uhr und 12 Uhr statt. Wichtig: Anmeldung unbedingt erforderlich unter www.ihk-koblenz.de, Dokumenten-Nummer 4951008 eingeben und anmelden. (PM)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Empfang der Wirtschaft in Freusburg: Netzwerke und Austausch pflegen und fördern

Freusburg. Was den Empfang der Wirtschaft unter anderem ausmacht, das ist die Tatsache, dass man sich dort trifft, wo gewöhnlich ...

Neueröffnung: "ShoppingPoint STORE" jetzt in Wissener Mittelstraße

Wissen. Wenn man es ganz genau nimmt, ist die Eröffnung von Susanne Müllers "Lädchen für besondere Mädchen und Jungs! ShoppingPoint ...

Große Pläne für Betzdorf: Dienstleistungszentrum, Betreutes Wohnen und Studentenwohnsitz

Betzdorf. Das Planungskonzept beinhaltet nicht nur den Bereich zwischen den alten Schäfer-Hallen am Ende der Straße Am Höfergarten ...

Tafeln des Kreises im Dilemma: Viel mehr Bedürftige und weniger Lebensmittel

Kreis Altenkirchen. Die Hilferufe kommen sporadisch und werden meist erst gar nicht vernommen. Die Tafeln auch im Kreis Altenkirchen ...

Altenkirchener Unternehmergespräche bieten Austausch zu aktuellen Themen

Altenkirchen/Flammersfeld. In den Gesprächen stehen Themen wie die Corona-Lage, Gewerbegebiete, Einzelhandel, Existenzgründungen ...

Werbegemeinschaften im Kreis Altenkirchen: Austausch zu Heimat-shoppen-Kampagne

Kreis Altenkirchen. "Heimat shoppen" ist eine Imagekampagne der Industrie- und Handelskammern (IHKs) zur Standortprofilierung ...

Weitere Artikel


„Tag des Talents“ in Westerburg

Westerburg. Für den Fußballkreis Westerwald-Sieg fand im Schulstadion Westerburg der „Tag des Talents″ für den Jahrgang ...

"Die Ortsumgehung Willroth duldet keinen Aufschub mehr!"

Willroth. Die Ortsdurchfahrt Willroth wird zurzeit täglich im 24-Stunden-Zeitraum von zirka 12.100 Kraftfahrzeugen befahren. ...

Eine besondere Attraktion: Waldschwimmbad Thalhausermühle

Hamm/Sieg. Der erste Eindruck beim Betreten des idyllisch gelegenen Schwimmbadgeländes ist der frische Duft der Natur. Das ...

Auto im Vollbrand: Feuerwehreinsatz auf der K 15 zwischen Hemmelzen und Neitersen

Hemmelzen. Der Ford Focus geriet aus bisher unbekannten Gründen in Brand. Nach Informationen des Fahrers nahm dieser zunächst ...

Ministerin Schmitt und ADAC danken den Straßenmeistereien

Kretzhaus. Die Straßenmeistereien schneiden Bäume und Sträucher am Straßenrand zurück, sammeln Müll ein, reinigen Schilder, ...

„Beatlab Festival“ geht am 3. Juli in die zweite Runde

Montabaur. „Wir haben uns zusammengesetzt und überlegt, was wir unseren Fans und Freunden anbieten können. So kamen wir auf ...

Werbung