Werbung

Nachricht vom 02.07.2021    

„Tag des Talents“ in Westerburg

Der Fußballverband Rheinland führt seit einigen Jahren einen „Tag des Talents“ in seinen neun Fußballkreisen an den jeweiligen DFB-Stützpunkten durch. Dazu können die Vereine talentierte Spieler/innen zur Sichtung melden.

Rassige Zweikämpfe und tolle Spielszenen gab es bei der DFB-Aktion „Tag des Talents“ im Schulstadion in Westerburg. Fotos: Willi Simon

Westerburg. Für den Fußballkreis Westerwald-Sieg fand im Schulstadion Westerburg der „Tag des Talents″ für den Jahrgang 2010 statt. Bei besten Bedingungen konnten 54 Jungen und Mädchen unter den Augen des DFB Stützpunktkoodinators Ricardo Böck und den DFB Stützpunkttrainern Peter Stanger, Marc Schilling, Jörg Mockenhaupt und Thomas Benner (unterstützt durch Egid Hannappel und Kai Schröder) vorspielen. In Kleinspielformen im Turniermodus stellten die jungen Talente ihr Können unter Beweis stellen.

In schnellen Spielen auf gutem technischem Niveau machten sich die Sichter ein Bild von den jungen Spielern. Nach Auswertung aller Beurteilungen werden in den kommenden Wochen die Einladungen an die betreffenden Talente verschickt. Diese werden dann nach den Sommerferien wöchentlich, immer montags, an der ersten Förderung des Talentförderprogramms am DFB-Stützpunkt in Westerburg teilnehmen. Die Stützpunkttrainer freuen uns jetzt schon auf die Arbeit mit dem Jahrgang 2010.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Es war eine helle Freude, den jungen Fußballerinnen und Fußballern zuzuschauen. Vielleicht wächst hier ein Talent heran, das später einmal für Furore sorgen wird. Ein Dank geht an die Verbandsgemeinde Westerburg, die den Kreistrainern die Sichtung ermöglichte und die immer ein offenes Ohr für die Belange des DFB-Stützpunktes hat. Ein Dankeschön auch dem Platzwart, der die Spielfläche im Topzustand bereitstellte. Die SG Langenhahn/Rothenbach sorgte die für die Bewirtung und den reibungslosen Ablauf vor Ort sorgte. Peter Stanger / Willi Simon



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Einstimmig bestätigte Präsidentin will Sportbund Rheinland effizienter aufstellen

Region. Monika Sauer wird dem Sportbund Rheinland mit seinen 590.000 Mitgliedern in 3000 Vereinen auch in den kommenden vier ...

Francis Cerny fährt für den RSC Betzdorf beim Radrennen in Berlin

Betzdorf/Berlin/Köln/Raesfeld. Mit dem Startschuss wurde bei dem Rennen in Berlin sofort attackiert. Bei hohen Geschwindigkeiten ...

Aufruf: TuS Katzwinkel sucht Nachwuchs und Mitmacher

Katzwinkel. Der TuS Katzwinkel sucht Unterstützer in der Vorstandsarbeit. Dabei sind alle gefragt, die sich in den vielfältigen ...

Special Olympics Athlet aus Wissen in Berlin erfolgreich

Region. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel empfing in Berlin kürzlich den für die Westerwald Werkstätten ...

Mit dem Fußballkreis Westerwald/Sieg per Bus zum Verbandstag in Trier

Region. Die Spielklassenreform sowie auch eine neue Struktur der ehrenamtlichen Tätigkeit im Präsidium des Fußballverbandes ...

Rhönradturner: DJK Wissen-Selbach erfolgreich

Wissen. Bei den jüngsten Turnerinnen in der Altersklasse der Sieben- bis Achtjährigen standen gleich drei Turnerinnen der ...

Weitere Artikel


"Die Ortsumgehung Willroth duldet keinen Aufschub mehr!"

Willroth. Die Ortsdurchfahrt Willroth wird zurzeit täglich im 24-Stunden-Zeitraum von zirka 12.100 Kraftfahrzeugen befahren. ...

Eine besondere Attraktion: Waldschwimmbad Thalhausermühle

Hamm/Sieg. Der erste Eindruck beim Betreten des idyllisch gelegenen Schwimmbadgeländes ist der frische Duft der Natur. Das ...

Stadtwerke Wissen bauen Erdgasnetz in Selbach aus

Selbach. In Abhängigkeit der Straßenausbaumaßnahmen der Ortsgemeinde Selbach werden die Stadtwerke in der Schulstraße von ...

IHK: Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Montabaur. Dazu bietet das Starterzentrum der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur Einzelgespräche mit einem Steuerberater ...

Auto im Vollbrand: Feuerwehreinsatz auf der K 15 zwischen Hemmelzen und Neitersen

Hemmelzen. Der Ford Focus geriet aus bisher unbekannten Gründen in Brand. Nach Informationen des Fahrers nahm dieser zunächst ...

Ministerin Schmitt und ADAC danken den Straßenmeistereien

Kretzhaus. Die Straßenmeistereien schneiden Bäume und Sträucher am Straßenrand zurück, sammeln Müll ein, reinigen Schilder, ...

Werbung