Werbung

Pressemitteilung vom 02.07.2021    

Wissen: Suche nach einer vermissten Demenzkranken

Seit 1. Juli wird eine 79-jährige aus Frau in Wissen vermisst. Die Seniorin ist stark dement. Die Polizei geht aktuell von einer Eigengefährdung aus. Die Polizei bittet um Hinweise zum Aufenthaltsort der Frau.

Die 79-jährige Frau Franken wird seit 1. Juli vermisst. (Passbild: Polizei RLP)

Wissen. Seit Donnerstag, den 1. Juli, ist die 79-jährige Frau Franken gegen 12 Uhr aus ihrer Wohnung in der Bröhltalstraße in Wissen verschwunden. Die Vermisstenanzeige wurde von ihrem ebenfalls 79 Jahre alten Ehemann, welcher im angrenzenden Altenzentrum ein Zimmer bewohnt, einen Tag später bei der Polizei erstattet.

Der Aufenthaltsort und ein mögliches Ziel der Frau sind nicht bekannt und konnten auch im Rahmen der umfangreichen Umfeldermittlungen durch die Polizei Betzdorf und Wissen nicht ermittelt werden. Die Frau führt leider kein Mobiltelefon mit sich, so dass sie nicht geortet werden kann. Die Frau ist stark dement. Aktuell wird von einer Eigengefährdung ausgegangen.



Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:

160 bis 165 Zentimeter groß, graublonde schulterlange zu einem Zopf gebundene Haar, vernarbte Nase, leicht gekrümmter Gang, bewegt sich ohne Gehhilfen fort, leicht verwirrter Zustand

Bekleidung: blaues Polo-Shirt, dunkelblaue Stoffhose, weiße Schuhe

Die Polizei hat einen Personenspürhund (Mantrailer) angefordert, der noch am Spätnachmittag die Suche aufnehmen hat.

Hinweise auf den Aufenthaltsort der Frau nehmen die Polizei in Betzdorf und Wissen (Telefon: 02741/926-0, 02742/935-0) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Einen eigenen Bio-Gemüsegarten anlegen: Kompaktkurs in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Mittwoch, dem 6. Juli, startet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen den Kurs "Der kleine Bio-Gemüsegarten". ...

Beste Stimmung bei Abi-Jubiläumsfeier am Betzdorfer Freiherr-vom-Stein Gymnasium

Betzdorf. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Jazzband des Gymnasiums unter Leitung von Annett Uebe in gewohnt temperamentvoller ...

Arbeitsreicher Samstag für die Polizei Betzdorf: Drei Vorfälle im Straßenverkehr

Betzdorf/Kirchen. Los ging es für die Polizei Betzdorf am Samstag, dem 25. Juni, am frü-hen Nachmittag mit einem ungewöhnlichen ...

Kreisfeuerwehrtag in Weitefeld: Löschzug feiert 100-jähriges Bestehen

Weitefeld. Am Festkommers zum Jubiläum nahmen Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Landkreis teil. Wehrführer ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Weitere Artikel


Birken-Honigsessen auf dem Weg hin zur Dorfmoderation

Birken-Honigsessen. Obwohl in Birken-Honigsessen fast alle Gemeindestraßen ausgebaut und saniert sind und darauf durchaus ...

Dorfgespräch mit Bürgermeister Neuhoff: Premiere in Selbach

Selbach. „Es wäre ein schöner Anlass gewesen, den neuen Dorfplatz mit Leben zu füllen“, so Ortsbürgermeister Matthias Grohs ...

Anmeldungen ab sofort: Haus der Offenen Tür Wissen bietet Ferienbetreuung

Wissen. Die Ferienbetreuung ist angesetzt auf die Woche von Montag, 19., bis Freitag, 23. Juli, und Montag, 26., bis Freitag, ...

Corona im AK-Land: Seit Mittwoch keine Neuinfektionen

Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: 2. Juli, 14.30 ...

Westerwaldwetter: Tief Yap bringt Regen und Gewitter

Region. Der Juni war gekennzeichnet von regelmäßig heranziehenden Tiefdruckgebieten, die lokal zu heftigen Gewittern mit ...

Wandern um den Stöffel-Park: Aussichtsreiche IVV-Rundtour im Westerwald

Enspel. Wer den Stöffel-Park von allen Seiten betrachten möchte, kann dies über den 10 Kilometer langen IVV-Wanderweg „Rund ...

Werbung