Werbung

Nachricht vom 05.07.2021    

Jetzt laufen sie wieder - 4. Biermarathon am 7. August in Hachenburg

Es war zwar auch im vergangenen Jahr gelungen, den 3. Biermarathon mit 219 Teilnehmern genehmigt zu bekommen und durchzuführen, aber anschließend waren wegen Corona keine Veranstaltungen mehr möglich.

Läufer und Veranstalter sind schon voller Vorfreude. Archivfoto: Wolfgang Tischler

Hachenburg. Umso mehr freut es die Veranstalter, Sabine Schneider und Reinhold Krämer, dass die diesjährige Auflage wieder stattfinden kann. Am Samstag, 7. August 2021 geht es um 10 Uhr mit dem Halbmarathon los, gefolgt vom Viertelmarathon um 10:30 Uhr. An fünf festen Stationen gibt es Hachenburger Bier (und Alkoholfreies) zur Stärkung, Verköstigung und Ermunterung. Sogar das Braumobil mit einem Hopfomaten ist in Marienstatt im Einsatz.

Der Marathon über 42,2 Kilometer kann zwar in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen nicht stattfinden, aber die Vielzahl bereits erfolgter Anmeldungen lässt erwarten, dass die 250 Startplätze für die 11- und 21,1-Kilometer-Strecken rasch vergeben sind. Ein schlüssiges und im Einklang mit der Corona-Landesverordnung erstelltes Hygienekonzept liegt vor, so dass die Veranstaltung alle Hürden nehmen konnte. Onlineanmeldungen sind bis längstens 5. August möglich.



Näheres unter www.biermarathon-hachenburg.de. Und zu guter Letzt: Der Reinerlös der Veranstaltung geht an das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe.


Mehr dazu:   Veranstaltungen  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


DLRG Altenkirchen holt Pokal beim 24-Stunden-Schwimmen in Göttingen

Altenkirchen/Göttingen. Am vergangenen Wochenende (2. Juli) nahm die Ortsgruppe Altenkirchen mit 20 Personen an dem 24-Stunden-Schwimmen ...

1. Horhausener Dart Open am dritten Juli-Wochenende

Horhausen. Ally Pally, Premier League, World Cup of Darts – der Dartsport boomt weiter. Aber nicht nur den Profis zuschauen, ...

Inliner-Workshop für Kinder und Erwachsene in Wallmenroth

Region. Die Ortsgemeinde Wallmenroth, sowie die Jugendpflegen des Kreises Altenkirchen und der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ...

Neues Soccerfeld in Herkersdorf-Offhausen übergeben

Region. Das Spielfeld wurde schon im Jahr 2019, zuerst noch als Naturrasenfläche, mit viel Eigenleistung des Ortsbeirates ...

Zwei Westerwälder Fußballfreunde auf Verbandstag des FV Rheinland ausgezeichnet

Region. Soeben wurden zwei Sportkameraden aus dem Fußballkreis Westerwald-Sieg und dem Fußballkreis Westerwald/Wied ausgezeichnet. ...

Jugendturnier der JSG Alpenrod war voller Erfolg

Alpenrod. Wenn Jugendleiter Heinz Salzer zum Turnier bittet, strömen die Jugendteams aus nah und fern. Diesmal trafen 54 ...

Weitere Artikel


Holz-Krise: Regionale Akteure wollen an Übergangslösung arbeiten

Dierdorf. Miteinander reden. Das ist meist der erste und vielleicht wichtigste Schritt auf dem Weg zur Lösung eines Problems. ...

Ausbilderteam bei der DLRG Betzdorf/Kirchen wurde verstärkt

Betzdorf/Kirchen. Jana Wilwerscheid aus Kirchen, Alina Stelzig aus Scheuerfeld und Swantje Steup aus Niederfischbach bestanden ...

Uni Siegen: Digitale Studienberatung gestartet

Siegen. Lehramt, Psychologie, oder doch lieber etwas mit Technik? Die zentrale Studienberatung der Universität Siegen bietet ...

Beim wällermarkt hat es ZWÖLF geschlagen

Region. Mit der Verbandsgemeinde Hachenburg hat sich nunmehr die zwölfte Verbandsgemeinde aus den Landkreisen Altenkirchen, ...

Martin Diedenhofen: Aufruf zum Mitgestalten

Altenkirchen/Neuwied. Unter Mitgestalten steht auch die nun ausgespielte Plakatkampagne an einigen Orten im Wahlkreis. Ziel ...

Nicole nörgelt... über Corona-Trägheit und Schweinehunde

Da gab es doch mal andere Zeiten. Früher konnte ich es kaum erwarten, dass es Wochenende wird und ich mich ins Getümmel und ...

Werbung