Werbung

Nachricht vom 05.07.2021    

"Kleines Schützenfest" zum Johannitag

Am letzten Sonntag im Juni feierte die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein ihren Johannitag. Der Tag wurde mit einem Festgottesdienst an der Heisterkapelle eröffnet, an dem zahlreiche Besucher, unter ihnen auch die aktuellen Kommunionkinder, teilnahmen.

Die Schönsteiner Schützen haben den Johannitag gefeiert. (Fotos: Verein)

Altenkirchen. Im Anschluss ging es zum Schönsteiner Schützenhaus, wo ein gemütlicher Biergarten bei schönem Wetter zum geselligen Beisammensein einlud.
Der Veranstaltungsort füllte sich im Laufe des Tages zusehends, da viele Besucher nach monatelanger coronabedingter Abstinenz die Gelegenheit nutzten, wieder Freunde und Bekannte zu treffen.

Unter den Besuchern konnte der Präses der Schützenbruderschaft Pfarrer Martin Kürten, der amtierende Schützenkönig Franz Cordes, der Schützenkönig vor 25 Jahren Johannes Marciniak sowie eine starke Abordnung der Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen und des Schützenvereines Wissen begrüßt werden.

Gegen 17 Uhr überraschte die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen die Anwesenden mit einem Standkonzert. Hier ergriff der Schützenmeister Mathias Groß die Gelegenheit, der Vorsitzenden Alexandra Reifenrath zur finanziellen Unterstützung einen Spendenumschlag zu überreichen.



Die Stimmung auf dem Gelände war bis in die Abendstunden durchgängig gut.
Belegt durch die positive Resonanz war es eine gelungene Veranstaltung.
Zum Erfolg dieses Tages trug auch das sehr gute und umfangreiche Verpflegungsangebot durch das Vereinsmitglied und ehemaligen Schützenkönig Klaus Stangier mit seinem Team bei.

Dieses „kleine Schützenfest“ konnte das große natürlich nicht ersetzen, war aber für das Vereinsleben und das Miteinander sehr förderlich. Der Verein hofft wie viele andere auch, im nächsten Jahr wieder sein traditionelles Schützenfest in gewohnter Weise durchführen zu können. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Germania Wissen: Pforten ab 31. Oktober wieder offen

Darf man den Informationen aus verschiedenen Quellen im Internet glauben, so öffnet das Restaurant der Germania in Wissen ab dem 31. Oktober seine Pforten wieder. Neben dem neuen Pächter bestätigt dies auf Nachfrage auch das Citymanagement der Stadt Wissen zudem in einer Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken.


Corona im AK-Land: Landkreis stabil in Warnstufe 1

Seit Montag (19. September) gab es 24 neue Fälle: Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weist am Mittwochnachmittag insgesamt 5684 Personen aus, die sich seit Pandemiebeginn mit dem Corona-Virus infiziert haben. Damit sind aktuell 229 Personen im Kreis positiv getestet, acht Menschen werden stationär behandelt.


„Wald leidet massiv“ in Region Daaden-Herdorf wegen Motocrossfahrern und Mountainbikern

Das Forstamt Altenkirchen übt in einer Pressemitteilung deutliche Kritik an Motocrossfahrern und Mountainbikern, die im Wald der Region Daaden-Herdorf auf nicht dafür vorgesehen Wegen fahren. Die illegalen Aktivitäten gefährdeten Mensch und Tier. Außerdem leide das Ökosystem Wald massiv. Nun nimmt das Forstamt die gesamte Gesellschaft in Verantwortung.


Fünf Monate Haft für Besitz von 0,75 Gramm Amphetamine – Wie geht das?

Eines ist sicher: Beim Amtsgericht Altenkirchen sitzt nicht der berühmt-berüchtigte "Richter Gnadenlos" aus Hamburg. Trotzdem hat Richter Volker Kindler keine andere Möglichkeit gesehen, einen Angeklagten wegen des Besitzes von 0,75 Gramm Amphetamin zu einer Freiheitsstrafe von fünf Monaten ohne Bewährung zu verurteilen.


Verkehrsunfall auf der B8: Überholversuch in Gieleroth endete im Graben

Am Dienstag, 21. September, gegen 18.30 Uhr kam es auf der B 8 in der Ortslage Gieleroth zu einem Verkehrsunfall. Eine Kolonne bestehend aus drei Fahrzeugen befuhr die Bundesstraße aus Richtung Altenkirchen kommend. Das letzte Fahrzeug setzte zum Überholen an - trotz durchgezogener weißer Linie.




Aktuelle Artikel aus Vereine


TuS 09 Honigsessen: Jahresausflug der "Alten Herren" einmal anders

Birken-Honigsessen. Für gewöhnlich trifft man sich am Bahnhof Wissen und dann geht es mit Zug entweder in Richtung Köln oder ...

Ehrungen beim TuS 09 Honigsessen

Birken-Honigsessen. Werner Kalkert ist seit 75 Jahren Mitglied, konnte aber nicht teilnehmen. Anwesend waren aber Bernhard ...

AWO Betreuungsvereine luden zur Mitgliederversammlung

Altenkirchen. Nachdem über die positive Entwicklung und die Ereignisse der letzten zwei Jahre ausführlich berichtet wurde, ...

Jugendclubmeisterschaft der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen

Wissen. Dabei setzte sich Paul Brandenburger in der Altersklasse U 10 im Spielmodus „Jeder gegen jeden“ mit vier Siegen durch. ...

Wissener Kolpingsfamilie traf sich zur Mitgliederversammlung

Wissen. Im Jahre 1889 wurde die Kolpingsfamilie Wissen gegründet und nur zu Kriegszeiten war das Vereinsleben so zum Erliegen ...

Schützenverein Maulsbach ehrt verdiente Mitglieder

Fiersbach. Hierzu lud der Schützenverein Maulsbach die zu Ehrenden zur Feier unter freiem Himmel zum Schützenhaus ein. Dabei ...

Weitere Artikel


Trotz Wetterkapriolen: "G.O.D. kam, sah und spielte"

Marienthal/Seelbach. Bei den ersten beiden Konzerten konnten sich Veranstalter und Besucher über gutes Wetter freuen. Am ...

Pole-Position und Vorlaufsieg für Tom Kalender

Hamm/Sieg. Eine Kollision kostete den 13-jährigen nach der Pole-Position und einem Vorlaufsieg jedoch in den Wertungsläufen ...

Pippo Pollina gibt gleich zwei Konzerte in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Tour im Sommer 2021 wird nun im Duo mit dem Saxofonisten und Klarinettisten Roberto Petroli stattfinden. ...

Infos zur Zahngesundheit für künftige Erstklässler

Altenkirchen. Zum Abschluss der Kindergartenzeit wünscht Max Schrubbel allen zukünftigen Schulkindern schöne Sommerferien. ...

Wissen: Suche nach vermisster 79-Jährigen bislang ergebnislos

Wissen. Die Polizei bittet die Bevölkerung weiterhin um Hinweise zu dem Aufenthaltsort der vermissten Frau. Diese nehmen ...

Open-Air am Siegbogen: Corona-Verordnung erfordert Testpflicht

Wissen. Die Schützen haben die Bands „Rock’s Finest“, „UnArt“ und den Wissener Newcomer Philipp Bender engagiert.

Im ...

Werbung